Posts for Twenty Something Column Category

#TWENTYSOMETHING COLUMN – DAS WERDE ICH BEREUEN

Ich greife nach seinem Nacken, nach seinen Haaren, nach ihm, ziehe ihn zu mir, lehne mich gegen das kalte Metall in meinem Rücken, schließe die Augen,…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: „ICH BIN ENDLICH SO WÜTEND AUF DICH!“

„Der Typ ist ein Idiot.. das muss man nicht schönreden.“ IIch rolle innerlich mit den Augen und ärgere mich, dass ich das Thema bei meinen…

LIFE: COLLECTING MOMENTS & HEARTBEATS – ÜBER DAS BESTE GEFÜHL DER WELT #FREIFAHRTFÜRDIELIEBE

Blicke Hände Lippen Herzschlag Fingerspitzen. Es ist das beste Gefühl der Welt, wenn du zwischen nächtlichem Frösteln und Tagesanbruch, zwischen romantisch und utopisch, vor allem…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: ES GIBT KEINE KRYPTONIT-MENSCHEN

„Komm her..“, mehr sagt er nicht, mehr braucht es nicht, kein Zögern, kein Diskutieren, kein in die Augen sehen, Augen schließen, meine Taille, die seiner…

PERSONAL: „IMMER ZEHN MAL MEHR ALS DU!“

"Ich wünschte ich würde weniger fühlen! Gott, ich wünsche ich könnte auch einfach arrogant und kalt sein..", sage ich stockend und meine es nicht mal…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: DER LYKKE LI SONG

Der nächste Morgen, das Aufwachen ist ein Lykke Li Song von 2008. Das Verschlafen, das längst satte Tageslicht, wissen, dass ich zu spät komme, aber…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: ICH BIN IRGENDWO DAZWISCHEN

Jetzt liegt er neben mir. Schläft an meiner Halsbeuge, hat seine Finger mit meinen verschränkt, atmet ruhig und gleichmäßig und fühlt sich wohl bei mir …

#TWENTYSOMETHING COLUMN: MANCHMAL MACHT ALLEINSEIN TRAURIG

Es ist Hurricane-Sonntag. Eigentlich immer die schönste Zeit des Festivals, meistens der Tag mit den besten Bands und einem satten Headliner zum Schluss. Und ich…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: DIE RICHTIGE DISTANZ || WARUM ICH SO LANGE KEINE KOLUMNE GESCHRIEBEN HABE

Ich glaube ich habe noch nie so lange keine Kolumne veröffentlicht, wie in den letzten paar Wochen, fast schon Monaten. Warum ich es nicht an…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: 24 STUNDEN AUF OXYTOCIN UND ZWISCHEN DEN GEFÜHLEN

Ein Kuss, ein „Bye“ und dann die Tür die ins Schloss fällt. Das ist ziemlich wenig, für echte Erwartungen, zu wenig für Hoffnungen, genug für…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: TOO QUICK TO JUDGE

  23th J U L Y „Möchtest du etwas bestellen?", fragt mich die Kellnerin noch während ich mich setze. Da ich keinen Blick in die…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: LAUT SAGEN, NICHT MEHR HOFFEN, WEITERMACHEN?

Ein Seriencharakter sitzt mit einem Drink und herunterhängenden Schultern an irgendeinem Tresen und offenbart sich nach 3-4 Episoden der unterschwelligen Andeutung und des Leugnens schließlich…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: TINDERSTORIES PART 2 – WIE ICH MIT 2 TINDERDATES MEINEN HEARTACHE ÜBERWUNDEN HABE..

Ich hatte in der Vergangenheit noch nicht viel Gutes über Tinder zu sagen. Ich habe letzte Woche von den 3 miesesten Dates erzählt, sogar schon…

#TWENTYSOMETHING COLUM: TINDER STORIES PART 1, MEINE 3 MIESESTEN DATES

  Tinder, eine App, über die schon viel geschrieben wurde, über die auch ich schon viel gesagt habe, die jeder irgendwie verteufelt, aber doch benutzt,…

Instagram

  • Miss cruising those streets  well actually I enjoyed beinghellip
  • Ignoring judgemental reactions in 321
  •  Short trip to Spain with audide  by felixsimon
  •  my flat  coffee in every possible way hellip
  • Konzept Bergaufstieg vorm Frhstck endlich verstanden
  • I am a romantic survivor   by felixsimon
  • Long time basically years ago I stumbled over a quotehellip
  • Simple honest portrait no retouching no apps or big sceneryhellip
  • You cant imagine how m u c h I wannahellip
  • NEW POST  linkinbio coatshopping fashionbloggerde  by lenaschererphoto
  • welovehh 040 autumncolors vsco  Shot with fujifilmdigitalde fujix100f