Posts for Twenty Something Column Category

#TWENTYSOMETHING COLUMN: DU BIST NICHT UNSICHER, DU BIST EIN ARSCHLOCH

Wie formuliert man: "Lina, ich bin einfach nur verwirrt, es ist alles so kompliziert, da ist so viel in meinem Kopf und ich weiß nicht…

#TWENTYSOMETHING COLUMN // REUE

„Fuck ..“Ich drehe mich zu ihm, wickle mich in die Decke ein und stütze den Arm auf. Zwischen uns hängt mein Parfum und unser letztes…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: DIE FUCKBOI DISKUSSION

Wenn dem Internet langweilig wird, fängt es eine neue Diskussion an. Das macht seinen Charme, seine Anstrengung und oft wachsenden Ärger aus. Jede Woche ein…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: ENDLICHE NÄHE, GEBORGTE INTIMITÄT

 Es ist immer wieder ein neuer Anfang, mit dem gleichen Ende. Eines, das mir schon bewusst ist, wenn ich meine Nummer auf den Bildschirm tippe…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: „FREUNDE?“ ODER SELBSTVERLEUGNUNG || (ÜBERARBEITETE VERSION)

"Wollen wir noch was essen gehen?“, frage ich, als wir das Auto in seiner Straße ausladen. Ich habe die letzten 4 Stunden zwischen Holz und…

#TWENTYSOMETHING COLUMN – DAS WERDE ICH BEREUEN

Ich greife nach seinem Nacken, nach seinen Haaren, nach ihm, ziehe ihn zu mir, lehne mich gegen das kalte Metall in meinem Rücken, schließe die Augen,…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: „ICH BIN ENDLICH SO WÜTEND AUF DICH!“

„Der Typ ist ein Idiot.. das muss man nicht schönreden.“ IIch rolle innerlich mit den Augen und ärgere mich, dass ich das Thema bei meinen…

LIFE: COLLECTING MOMENTS & HEARTBEATS – ÜBER DAS BESTE GEFÜHL DER WELT #FREIFAHRTFÜRDIELIEBE

Blicke Hände Lippen Herzschlag Fingerspitzen. Es ist das beste Gefühl der Welt, wenn du zwischen nächtlichem Frösteln und Tagesanbruch, zwischen romantisch und utopisch, vor allem…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: ES GIBT KEINE KRYPTONIT-MENSCHEN

„Komm her..“, mehr sagt er nicht, mehr braucht es nicht, kein Zögern, kein Diskutieren, kein in die Augen sehen, Augen schließen, meine Taille, die seiner…

PERSONAL: „IMMER ZEHN MAL MEHR ALS DU!“

"Ich wünschte ich würde weniger fühlen! Gott, ich wünsche ich könnte auch einfach arrogant und kalt sein..", sage ich stockend und meine es nicht mal…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: DER LYKKE LI SONG

Der nächste Morgen, das Aufwachen ist ein Lykke Li Song von 2008. Das Verschlafen, das längst satte Tageslicht, wissen, dass ich zu spät komme, aber…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: ICH BIN IRGENDWO DAZWISCHEN

Jetzt liegt er neben mir. Schläft an meiner Halsbeuge, hat seine Finger mit meinen verschränkt, atmet ruhig und gleichmäßig und fühlt sich wohl bei mir …

#TWENTYSOMETHING COLUMN: MANCHMAL MACHT ALLEINSEIN TRAURIG

Es ist Hurricane-Sonntag. Eigentlich immer die schönste Zeit des Festivals, meistens der Tag mit den besten Bands und einem satten Headliner zum Schluss. Und ich…

#TWENTYSOMETHING COLUMN: DIE RICHTIGE DISTANZ || WARUM ICH SO LANGE KEINE KOLUMNE GESCHRIEBEN HABE

Ich glaube ich habe noch nie so lange keine Kolumne veröffentlicht, wie in den letzten paar Wochen, fast schon Monaten. Warum ich es nicht an…

Instagram

  • Do I feel some rain coming in?  capetown cliftonbeach
  • Dealing with criticism is hard Not because I couldnt takehellip
  • Spending this friday night skipping trough all the photos andhellip
  • Yesterdays view  Id like to thank my roomies jorgemavovahellip
  •  7 Sundays so far and on this one someonehellip
  • winelands with audide stay tuned to see what car itshellip
  • The Boss vs the new Boss  Presenting the newhellip
  • Aesthetics  the audia7sportback in a scenic trafficjam  byhellip
  • Iconic one  clinfton2nd sunsetlight by artursze
  • What was that? Did someone say ros?  roseallday withhellip
  • Hey lets go to lionshead during sunset I said Hahellip
  • Dolle glcklich weil oben  lionshead volleasy flachlandtiroler papafuez ichhellip