WEEK IN SOME NOTES – RECAP #1 IN 2017

17. Januar 2017

HIGHLIGHT

In den letzten, ersten Tagen des Januars habe ich irgendwie einen Winteschlaf gehalten, Ferien gemacht. Ich ließ es langsam angehen, verbrachte die Tage ohne größeren Stress und fand mich Stück für Stück ins neue Jahr hinein.
Da ich selbst genervt von großen, anonymen Ankündigungen auf anderen Blogs bin, werfe ich jetzt mal nicht mit welchen um mich, nur so viel: Ich freue mich auf 2017, auf neue Herausforderungen und die Arbeit im kleinen Team, das sich langsam aufbaut. Ich glaube, wir haben eine gute Ausgangsposition gefunden, um mit dem Blog in die Richtung zu steuern, in der ich mich wohl fühle, aber trotzdem weiter wachsen kann.

PLAN FOR THE NEXT

Ich skippe die Fashion Week. Das ist eigentlich nichts mehr, das ich euch unbedingt mitteilen muss, das kennt ihr von mir. Gerade im Winter nehme ich eigentlich nicht viel mit von dieser Veranstaltung. Im Sommer macht es mehr Spaß, ist weniger kalt und ich bin durchaus motivierter, mich für ein paar Tage der Sache hinzugeben.
Ich bleibe in Hamburg, bereite zwei Shootings vor und noch ein paar Wohnungsdetails. Ich zeige euch in der nächsten Woche nämlich mal wieder mein Schlafzimmer, in dem sich ein bisschen was getan hat ..

PODCAST

Am Sonntag ging endlich mein erster Podcast online, von dem ich euch hier schon erzählte.
Klar, ich hab mir von euch Feedback erhofft, aber was dann in den letzten zwei Tagen kam, war wirklich überwältigend!
Ich freue mich so sehr, dass das Konzept bei euch gut ankommt, dass ihr die ersten zwei Folgen so positiv bewertet habt und freue mich über jeden Input.

Die Idee, den Podcast zu machen, kam tatsächlich schon nach einem Radiointerview im September. Ich bin dann aber einfach jemand, der Ideen unbedingt perfekt (zumindest so gut ich es kann!) umsetzen und durchdenken will, sodass einige Zeit ins Land zog, bis ich loslegte.
Ich bin mir sicher, mit den kommenden Podcasts werde ich mich noch mehr eingrooven und meinen eigenen roten Faden entwickeln.
Ich möchte zum einen eine Art Hörbuch zu den Kolumnen kreieren und gleichzeitig immer mal wieder auch noch eine Diskussion anschließen oder im Nachwort Behind-the-Scenes Material zu den einzelnen Texten geben.

In den nächsten Tagen will ich die Folgen außerdem auch auf iTunes verfügbar machen.

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mir euer Feedback, gerne auch Wünsche oder Themenvorschläge, vielleicht auch Ideen zu Interviewpartnern einfach an podcast@linamallon.de schickt. <3

INSTAGRAM STORIES

Auf Snapchat ist es ziemlich ruhig um mich geworden. Das liegt vor allem daran, dass ich jetzt aktiver auf Instagram und in den dortigen Stories bin. Grund: Ich mag es ganz gern, alles in einer App gesammelt zu haben. Trotzdem fehlt mir ehrlich gesagt der Austausch, der via Snapchat einfach noch viel besser stattfindet. Ich antworte eigentlich auf jeden Snap, den ich so kriege und bei Intagram finde ich es absolut umständlich jedes Mal Machrichten anzunehmen und total den Überblick zu verlieren .. und zwei Apps gleichzeitig beispielen – irgendwie nur anstrengend und nur machbar, wenn ich 24/7 an meinem Smartphone hängen würde..

HEAVY ROATION

Dieser Song … <3

MOVIE NIGHT

Ich gehe mir am Mittwoch endlich LaLaLand in der Orginalfassung mit meinen Freundinnen ansehen. Wir schauen ihn im Savoy Hamburg, dem für mich schönsten Kino der Stadt. Ich freue mich unheimlich auf den Film, auf den ich schon seit dem ersten Trailer hinfiebere.. habt ihr ihn schon gesehen?

BUCHCLUB IN HAMBURG

Kein Scherz. In Hamburg hat sich ein kleiner Buchclub gegründet, bei dem ich mitmache. Einmal im Monat treffen wir uns in einer gemütlichen Location und besprechen ein Buch, das wir gemeinsam in den letzten vier Wochen gelesen haben. Leo hatte die Idee und lud mich ein. Falls ihr auch Interesse habt, mailt mir gern. <3

NEW IN

Ich kaufte für die Wohnung eine Decke, die ich bei meinem Freund Willy sah. <3
Der Mann richtet sich gerade in Leipzig neu ein und beweist dabei – wie ich finde – ziemlich guten Geschmack.
Außerdem orderte ich noch einen Spiegel und bin gerade dabei, entsprechende Pflanzen für eine Einrichtungsidee zu ordern.

Außerdem #newin: Gürtel – Gucci

 

Share This Post!

10 Comments

  • Nowi 17. Januar 2017 at 13:23

    Freu dich auf La La Land! Ich habe ihn mir letzte Woche bereits angeschaut und er hat mich so unglaublich berührt (ich war selbst etwas überrascht ;)). Seitdem läuft der Soundtrack hoch und runter…<3

    Liebe Grüsse,
    Nowi

    Reply
  • Sina 17. Januar 2017 at 14:10

    Oh Buchclub klingt fantastisch!! Da schreib ich Dir vielleicht mal ne Mail 🙂

    Love ur blog btw! So ziemlich der Einzige den ich noch lese, kann mich super mit Dir identifizieren und seltsamerweise kommen Deine Kolumnen (die ich super finde) immer zum besten Moment, die Themen passen immer super in mein Leben.

    :*

    Reply
  • Katharina 17. Januar 2017 at 17:53

    Ich freu mich auf deinen Schlafzimmer-Post! Wir sind zwar jetzt schon knapp 2 Monate in der neuen Wohnung, aber mit Einrichten (leider) noch lange nicht fertig und Inspiration kann ich immer gut gebrauchen!

    Reply
  • Jana 18. Januar 2017 at 19:19

    Oh nein, du hast dir den Gürtel gekauft!
    Den schmachte ich schon so lange an! 🙁
    sag bitte unbedingt, ob er was taugt!
    und viele schöne Momente mit ihm 🙂

    Reply
  • Michelle 18. Januar 2017 at 21:14

    Ich lese deinen Blog schon so lange und hab immer noch die (knall-)rothaarige Lina mit den schönen Wellen im Kopf. Wahnsinn, was du dich verändert hast. Ich wünsche dir ein erfolgreiches und spannendes neues Jahr! Ich freue mich drauf 🙂
    LG Michelle

    Reply
  • Jens 18. Januar 2017 at 21:30

    Hi Lisa, wie bist du denn auf Snapchat erreichbar? Ich finde es voll schade, dass sich so viele von Snapchat abwenden, wiewohl ich das Argument mit all-in-one total nachvollziehen kann. Aber Snapchat ist irgendwie lebendiger und auch, wie du schön gesagt hast, kommunikativer. Freue mich auf Antwort.
    LG Jens

    Reply
  • Anne 20. Januar 2017 at 00:09

    Welcher Song <3?

    Reply
  • Sonja 20. Januar 2017 at 09:04

    Ich bin gespannt auf die Spiegel/Pflanzenidee 🙂

    Reply
  • Kathi 23. Januar 2017 at 21:54

    Ohhh bitte komm wieder zurück auf Snapchat! Ich finde Insta Stories so unübersichtlich und habe deine Alltagssnaps, Q&A’s und alles andere von dir auf Snapchat so gerne geschaut 🙁

    Reply
  • Julia 23. Januar 2017 at 22:19

    Ich wünsche dir ein tolles neues Jahr 2017 und hoffe, noch viele spannende Themen und Projekte von dir zu sehen 🙂 You Go Girl

    Persönliche habe ich Snapchat nie genutzt (#saywhat) und finde es spitze, dass Instagram jetzt diese Funktion hat. Ich würde mir auch nie Snapchat runterladen, nur um anderen zu folgen und es selber nicht zu nutzen. Aber Instagram nutze ich ja 😀 Daher finde ich es toll, jetzt auch vielen Bloggern hier folgen zu können. Inklusive dir 🙂

    Liebe Grüße
    Julia | notyourcomfortzone.com

    Reply
  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Miss cruising those streets  well actually I enjoyed beinghellip
    • Ignoring judgemental reactions in 321
    •  Short trip to Spain with audide  by felixsimon
    •  my flat  coffee in every possible way hellip
    • Konzept Bergaufstieg vorm Frhstck endlich verstanden
    • I am a romantic survivor   by felixsimon
    • Long time basically years ago I stumbled over a quotehellip
    • Simple honest portrait no retouching no apps or big sceneryhellip
    • You cant imagine how m u c h I wannahellip
    • NEW POST  linkinbio coatshopping fashionbloggerde  by lenaschererphoto
    • welovehh 040 autumncolors vsco  Shot with fujifilmdigitalde fujix100f