Werbung/Markennennung

HAMBURGER SOMMERNÄCHTE – BALKON UMGESTALTEN!

Er misst an seiner breitesten Stelle 92cm, ist gut 4m lang und damit der klassische Schlauchbalkon an einer kleinen Mietswohnung. Ich hab aus dem Problem ein Projekt und aus ein bisschen Platz ein bisschen mehr Bequemlichkeit gemacht..

...Problembalkon?

Mein Balkon misst an seiner breitesten Stelle 92cm, kommt dafür aber auf 4m Länge. Das klingt nach viel, ist für jede Einrichtungsidee mit handelsüblichen Möbeln aber einfach nur unpassend. Es fehlt immer Beinfreiheit, ist ein einziges Tetris und wenn man Freunde einlädt, sitzt man wie in einem Bus hintereinander, statt sich entspannt unterhalten zu können.

Ich wollte meinen Balkon trotzdem nutzen können (denn ganz ehrlich, das habe ich 3 Jahre lang viel zu selten getan)  und habe deshalb beschlossen ein Sonnendeck daraus zu machen. Keine Möbel, kein Tisch, keine kleinen Stühle, auf denen man maximal eine Zigarette lang sitzen würde – dafür aber Fläche, Kissen und das Gefühl zumindest über ein paar Dächern zu selten.

5 Euro-Paletten habe ich (3x2) hintereinander geschoben. Die passen mit 80cm Breite perfekt und füllen den Balkon aus. Der 4-5cm breite Spalt pro Seite wird einfach mit den Polstern ausgefüllt (und eignet sich zusätzlich perfekt um Kabel und Abdeckungsplane zu verstecken). 

Die Paletten besorgte ich mir am Ende im Bauhaus. Ich habe im Moment kein Auto und 5 Paletten passen auch nicht in einen herkömnmlichen Kombi, wie meine Freunde ihn gehabt hätten. Der Preis zwischen der kurzen Miete eines Sprinters im Umkreis und der Anlieferung über das Bauhaus war am Ende gleich (knapp 30€), wer die Paletten aber günstig über einen Handel oder die Kleinanzeigen kauft, sollte sich Services wie Oply oder Drivy aber unbedingt mal anschauen. Die Miete funktioniert wie FreeNow (früher DriveNow) per App und macht auch den Transport von größeren Palettenmengen in einer Fahrt möglich.

Die Auflagen für meinen Aufbau habe ich online bestellt. Es gibt unzählige Angebote für Palettenauflagen, ich entschied mich für einen dicken Schaumstoff mit festem Bezug in Grau. 

So geht der Aufbau:

– 5 Euro-Paletten
– Schrauben und Unterlegscheiben
– Akkuschrauber 
– Schutzlasur & Pinsel 

Im ersten Schritt habe ich alle Paletten einmal mit einem klaren Schutz lasiert, um sie wetterfest zu machen. Ich habe sie nicht abgeschliffen und auch nicht weiter veredelt, da sie mir nur als Gerüst dienen und später verkleidet werden. 

Mit einem kräftigen Akkuschrauber (ich habe diesen von Bosch) bekommt ihr die Schrauben ohne Bohrungen in das weiche Holz der Palette gesenkt und dort entsprechend verankert. Ich habe 6 Schrauben pro Stufe genutzt, die Paletten halten so bombenfest aufeinander. (Auf Verbundsschrauben zwischen der hinteren und vorderen Fläche habe ich verzichtet, weil ich noch nicht weiß, ob ich die Fläche nicht irgendwann doch noch mal aufteilen möchte. Die Paletten an sich sind aber schwer genug, dass sich da auch so gar nichts mehr bewegt.) 

Dauer: ca. 2,5 Stunden Aufwand, meine Lasur war bei dem Sommerwetter in gut 1 Stunde durchgetrocknet. 

 

Auflagen, Kissen, Decken  – so wird der Balkon für lange Sommerabende gemütlich

...ready?

Wenn die Liegefläche steht, geht der Rest von ganz allein. Je mehr Zeit du mit deinem Projekt verbringst, desto mehr lernst du über deine Bedürfnisse.
Ich habe zum Beispiel keine Kinder und auch selten Kleinkinder zu Besuch, sodass erhöhte Sicherheit für mich anfangs kein Thema war. Dass ich mich auf das hintere Stück der Liegefläche nicht stelle, sondern dort nur entspanne oder sitze, ist für mich klar. Als dann der Dackel aber immer öfter über den Balkon tobte, machte ich mir Sorgen, dass er während einer Taubenjagd dann vielleicht doch über das Geländer stolpern könnte. 

Also befestigte ich an der Außenwand des Hauses einen Himmel/Vorhang, der direkt mit dem Geländer verbunden und genau so breit wie die hohe Fläche ist. Neben dem Sicherheitsaspekt bringt der Stoff außerdem auch noch ein kleines bisschen Schutz vor Sonne mit und ist bei Regenwetter die Basis für meine Plane. 

Die Plane / den Regenschutz  habe ich mir selbst im Baumarkt zugeschnitten und dann mit Ösen ebenfalls an der Aufhängung befestigt. bei schlechtem Wetter rolle ich den einfach über den Stoffhimmel aus, knote ihn am Geländer fest und habe so sicheren Schutz vor Nässe oder Wind. 

Ich werde über Instagram immer wieder gefragt, wie ich die ganzen Textilien auf dem Balkon schütze, wenn das Wetter mies wird oder sich ein Gewitter ankündigt. Bei heftigem Sturm räume ich selbstverständlich die Auflagen rein – das dauert nur 5 Minuten. Bei ganz normalen Regentagen oder Schauern, kann ich dank der Plane und des halbes Daches, das ich noch über meinem Balkon habe, Kissen, Decken und Auflagen einfach zusammenschieben und draußen lassen, 

Der Online-Shop für alle, die nach ästhetischer und entspannter Inspiration für Interior, Dekoration und Home-Pieces suchen: PINK MILK

House Doctor, IB Larsen & Bloomingville

...#lovebrands

Für die Transparenz: ich durfte mir auf Pink Milk ein paar Stücke für meinen Balkon aussuchen. An meine Auswahl waren keinerlei Bedingungen geknüpft. 
Ich habe die Produkte, die ich mir aussuchen durfte, noch einmal verlinkt, mit einem Klick auf das jeweilige Teil, könnt ihr sie nachshoppen.

Ich wollte den Balkon vor allem warm, entspannt und lässig einrichten. Kissen und Decken habe ich schon so viele zu Hause, dass ich keine neuen kaufen brauchte. Stattdessen habe ich mit Macrame-Schmuck für die Wand (der im herbst dann in mein Schlafzimmer einzieht), Lichterketten mit dicken bulbs, einen Seegrasteppich, der noch mehr Charme auf  den Boden bringt und vor allem Übertöpfte ausgesucht. Ich werde euch in einem nächsten Post dann noch mein fertiges Pflanzen-Kräuter-Regal zeigen. Das entsteht gerade noch.

Ich habe im Shop vier absolute #lovebrands gefunden:

BLOOMINGVILLE

HOUSE DOCTOR

IB LAURSEN

MADAME STOLTZ

Vor allem die Brand House Doctor wird zukünftig noch eine größere Rolle für mich spielen, nicht nur die Lichter, Vasen oder Blumentöpfe sind wundervoll – auch das Geschirr ist der Wahnsinn. 

anything to say?

Comments

    • Motten flattern ja von allein weg, wenn sie sich mal verirren – Spinnen werden halt „entfern“ 😀 ..ich glaube wie auf jedem Balkon 🙂

  • Das sieht alles super bequem aus und gibt mir nochmal letzte Anregungen für mein aktuelles Balkonprojekt. Danke dafür! 😉
    Der Vorhang sieht echt toll aus, so einen brauche ich auch umbedingt. Perfekter& moderner Sichtschutz, nur mit dem Anbringen wird es bei mir wohl leider nicht so leicht wie bei dir.
    Und sag mal, welche Palettenkissen hast du genau bestellt? Sind das die Wasserabweisenden? Sehen echt bequem aus. Meine Paletten stehen seit zwei Tagen, jetzt fehlt nur noch eine Lasur und halt die passenden Kissen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name