NEWS // MEIN MAGAZIN IST DA!

...ok fast. Mein Magazin ist fast da.
Ab dem 15.05.2018 wird es ausgeliefert. Aber vielleicht von vorn .. 

Ich habe ein Magazin geschrieben. Ein richtiges Exemplar gelayoutet, aktuell 72 Seiten gefüllt, mit Inspiration und Information, mit meiner persönlichen Story, Tipps und Anekdoten, mit ganz persönlichen Gedanken und Erinnerungen. 

Es gibt viele Guides, die sich mit verschiedenen Reisezielen beschäftigen, die euch die besten Cafés oder Unterkünfte, Tipps zur Buchung oder für Unternehmungen geben. Nicht nur Marco Polo, sondern sogar richtig gute, geschrieben von Locals, fotografiert und großartigen Künstlern. Gerade Kapstadt ist gerade ein Hype und das Thema überall präsent – oder fühle ich das nur?

Es gibt unzählige Artikel über das Auswandern, darüber was uns eine Zeit im Ausland, das Reisen mit uns selbst bringen kann, was uns verändern oder völlig neue Perspektiven eröffnen wird. Aber was es noch nicht gibt, ist ein Guide, der sowohl von Coffeespots, Restaurants und guten Apartments erzählt, Infos über die Stadt an sich gibt, darüber wie man sich in ihr einlebt oder seinen Platz findet – und gleichzeitig eine persönliche Story damit verknüpft. 


Und genau das mache ich. nIch wollte einen persönlichen Guide über Kapstadt schreiben, von all den Orten erzählen, die besonders für mich sind, wollte euch inspirieren und euch Bilder mitgeben, die man sich gern an einem Samstag auf dem Sofa anschaut, um in ein Land einzutauchen, das man selber mal bereisen möchte. Und gleichzeitig wollte ich meine Story teilen. Teilen, wie es sich anfühlt in Ausland zu gehen, wie Neuanfänge sich eröffnen können, wie man mit Erwartungen, Heimweh oder unfertigen Plänen umgeht. Wie man wieder zu sich selbst finden kann. Wie ich es getan habe, Wieder glücklich wurde und zurück zu mir kam. 

Das Magazin ist ein Mix aus persönlichen Kolumnen über all die Themen, die mich während meiner Zeit beschäftigt haben, Tipps rund um Kapstadt und vielen Informationen für alle, die vielleicht selbst überlegen oder davon träumen, noch mal ins Ausland zu gehen. Am Ende ist es meine Geschichte. Mein Blick auf Kapstadt .. und alles was ich dieser Stadt zu verdanken habe. Den Menschen, den Geschichten, all den Erinnerungen. 

 

Ich bin ehrlich gesagt ziemlich überwältigt wie viele von euch gestern bereits vorbestellt haben. 100 Exemplare gingen in den ersten 24h über die Theke. Das ist Wahnsinn und so viel mehr als ich erwartet habe.

200 Druckexemplare habe ich bestellt, bin so ein bisschen unsicher in Vorkasse gegangen und dachte, dass vielleicht die meisten von euch das e-Book möchten und so eine gebundene Ausgabe eher ein Treat für ein paar von euch sein könnte. Dass so viele dieses Magazin vorbestellen, macht mich unheimlich stolz und glücklich und - sprachlos. Ein bisschen. Danke für euren Support. Ihr habt keine Ahnung was das gerade jetzt, in diesem Moment, für mich bedeutet. Und ich kann es vermutlich auch nicht in so einem Post erklären. 
Dieses Magazin war einfach ein Versuch, ein "einfach machen", loslegen und endlich mal wieder etwas Eigenes schaffen. 

anything to say?

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name