Werbung

Advertisement [WERBUNG] Neu angetrieben. Der Audi A5 Sportback g-tron

STYLE: COMFY SWEATER & WINTER BEANIES (+ RANDOM FACTS!)

24. November 2017

1

Ich schreibe gerne Briefe ..

Ich weiß nicht ob es an der grundsätzlichen Entschleunigung des Winters liegt, n meiner verklärten Vorstellung von kalten Tagen und weißem Briefpapier, aber mit dem Einsetzen der ersten Wintertage und der Adventszeit, krame ich oft Füllfeder und Umschläge heraus, um Karten oder Briefe an jene zu verschicken, die ich lange nicht gesehen habe, einfach so. 

2

Draußen sitzen..

Für meine Freundes selten nachvollziehbar, für mich darum etwas, das ich eher allein mache: an einem schönen Wintertag mit einer Decke und einer Tasse Kaffee draußen sitzen, Menschen beobachten, für mich sein, entspannen  –  g o l d. 



3

Übergroße Pullover tragen .. 

Wenn die Tage kurz und die Temperaturen einstellig werden, vergrößern sich meine Pullover proportional. Einer der wenigen Trends, der bei mir seit mehr als 10 Jahren gespielt wird, den ich nie ablege: dicker Wollpulli oder übergroßes Sweatshirt (am besten noch mit einem Hemd drrunter..), dazu am liebsten nur eine Strumfhose und Boots. Lieblingslook!

4

Rote Mäntel!

Noch eine Styletradition: rote Mäntel im Winter tragen.
Grund dafür: (ungeloegen) ich sah mit 16 Jahren Rory Gilmore in einem roten Mantel und wollte seit diesem Zeitpunkt immer selber einen haben. Mittlerweile besitze ich 3. Dieser hier kam gerade erst dazu. 

5

Spaziergänge bei Minusgraden..

Es war im letzten Winter, Eimbüttel war eingefroren, kaum jemand am Sonntagmorgen auf der Straße, wenn dann mit schnellen Schritten. Und während meine Freundin Regina selbst in ihrer Wohnung fror, schlenderte ich durch die Straßen, kaufte Adventszweige, ging noch eine Runde um unseren Weiher und genoss das Wetter  zu ihrem absoluten Unverständnis..

Mir ist tatsächlich nie kalt, ich liebe die Luft bei Minusgraden, ich bin gerade Weihnachten mit meiner Familie oft stundenlang unterwegs und liebe das Gefühl, wenn man schließlich wieder nach Hause kommt und die Wärme dann ganz langsam wieder in die Glieder zurückkehrt.. 

6

Red Velvet Cake ..

..schmeckt mir nur im Winter! Ich würde bei den meisten Torten, aber gerade bei Red Velvet Cake nie auf die Idee kommen, sie im Sommer zu essen, im Winter habe ich aber regelrechte Cravings. 

Überhaupt gibt es viele Gerichte, die ich nur bei Minusgraden mag: Grünkohl zum Beispiel, auch Wildragout – oder sogar Rotwein. Den trinke ich zwar auch an Sommerabenden gern (wem mache ich was vor ), aber im Winter habe ich einen ganz anderen, viel tieferen Geschmack dabei .. 

7

Ich kann nicht stricken 

Aber ich könnte es so gern!
Jedes Jahr nehme ich mir vor, über die Weihnachtstage dann doch das mit dem Stricken noch einmal von meiner Oma zu lernen, tatsächlich fehlt mir aber das motorische Geschick .. 

8

Netflix Classics

Gilmore Girls erwähnte ich schon, aber auch alte Folgen von Friends, Downton Abbey und Harry Potter sind für mich in den Wintermonaten ein Ding, das vermutlich einfach aus der Kindheit übrigeblieben ist. 

(Ich verstehe bis heute noch nicht, wie man Harry Potter nicht mögen könnte. H-a-r-r-y P-o-t-t-e-r. )

Was ich auch gerne sehe: Wintersport! Jetzt nicht das klassische Skifahren, nee, ich mag Skispringen, Curling und Biathlon, (ja wirklich!) 

9

Dinnerplanning

Seit 9 Jahren gebe ich ein Winter, bzw. Weihnachtsdinner (oder zwang Freunde dazu eines zu geben, bei dem ich mitwirken kann, weil mir bis vor 2 Jahren einfach der Platz fehlte..) für Freunde. Es gibt immer eine Gans aus der Heimat, immer die Hochzeitssuppe nach dem Rezept meiner Omi und es bringt immer jemand das Dessert mit. Für mich einer der schönsten Tag im Jahr.. 

10

Schlittschuhlaufen

.. ist auch so eine Sache, die ich gern können würde. Als Kind war ich gar nciht so schlecht als Erwachsene habe ich mittlerweile so viele Stürze und damit Ängste aufgebaut, dass ich mich eigentlich eher an der Bande entlang pfade und einfach nur immer mal wieder in die Runde winke .. 

(Lasst euch gesagt sein: Im Planten un Bloomen gibt es eine Eislaufbahn unter freiem Himmel, mit Glühwein und vielen Lichtern runter herum ..und die klingt total romantisch, ist aber auch das Mekka der ganz großen Angeber!) 

Dieses Jahr auf dem Zettel: Eisstockschießen. Das wollte ich schon immer mal machen.

Share This Post!

13 Comments

  • Meike 24. November 2017 at 12:25

    Ich freue mich jedes Jahr SO sehr über und auf die winterlichen und Weihnachtsposts von dir! Vielen Dank, die gehören echt schon dazu.

    Reply
  • Käthe 24. November 2017 at 13:20

    So ein schöner Beitrag und soso tolle Random Facts. <3

    Reply
  • Tina 24. November 2017 at 13:55

    Sehr schöner Beitrag und so tolle Fotos.
    Wie man Harry Potter nicht mögen kann ist mir auch ein Rätsel… Jedes Jahr vor Weihnachten wird die ganze Reihe noch mal geschaut <3

    Liebe Grüße,
    Tina

    Reply
  • Geraldine 24. November 2017 at 16:02

    ICH LIEBE HARRY POTTER <3!

    Reply
  • Laura 24. November 2017 at 16:02

    Liebe Lina, dein Post macht richtig Lust auf den Winter! Und rote Mäntel, Winterspaziergänge und gemütliche Pullis sind auch mein Ding 🙂 Starte gut in den Dezember und genieß die zauberhafte Vorweihnachtszeit! LG, Laura von HoseOnline

    Reply
  • miriam 24. November 2017 at 17:05

    Tolle Fotos. Das letzte Bild ist einfach mega!
    Mag die random facts generell total gerne..

    Reply
  • Ronja 24. November 2017 at 17:34

    Ach, ein richtiger Feel-good-Beitrag, so schön zu lesen und die Idee des Weihnachtsdinners muss ich im Hinterkopf behalten, das ist ja ein tolle Idee 🙂
    Lg Ronja

    Reply
  • Greta 25. November 2017 at 09:20

    Dein Schreibstil weckt so schöne Vorstellungen, als würde man sie selbst erleben ♥️

    Liebst Greta

    Reply
  • Lisa 25. November 2017 at 09:28

    Übergroße Pullis im Winter <3
    Und schöne Fakten. Dass du gerne draußen sitzt und spazieren gehst, wenn es kalt ist, kann ich gut verstehen – ich selbst arbeite nur noch an diesem "nicht frieren" 😉

    Reply
  • Alena 25. November 2017 at 09:34

    hammer, hammer, hammer! Deine Facts kann ich fast alle unterschreiben & ich liebe die Bilder<3

    Liebst,
    Alena

    Reply
  • Kati 25. November 2017 at 20:37

    Hach ja … bei diesem wunderschönen Beitrag bekommt man direkt viel mehr Lust auf den Winter und die Magie der kalten Temperaturen. Gott, wie poetisch 😀

    Reply
  • Alicia 25. November 2017 at 23:27

    Sehr schöner Post, es steht total viel drin, was am Winter schön ist! Solche Beiträge lese ich richtig gern, weil sie so viel Inspiration enthalten 🙂
    Liebe Grüße
    Alicia von aliciaimwunderland.wordpress.com

    Reply
  • Iris 26. November 2017 at 08:39

    Ich mag auch Spaziergänge, wenn es draußen richtig kalt ist. Man kuschelt sich wundervoll in seine warmen Klamotten ein, und sobald man nach Hause kommt und vor den Kamin hockt, taut man langsam wieder auf. Finde ich einfach nur wundervoll <3

    Reply
  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Livingroom Update  Topic winterlove  Alle Motive die ichhellip
    • Licht Atmosphre Aufwachen Runterkommen Lebendig fhlen Aufgehoben Licht beeinflusst unserehellip
    • One day I wanna embrace starting my day with ginhellip
    • SKYN  COAT
    • Being a hopeless romantic in a world where love ishellip
    • I am pretty sure our mums did not mean carehellip
    • juniqeartshop
    • Lets FUGGwinter and just celebrate the season of snow andhellip
    • Gefhle bedeuten Druck Und ohne den Druck htte es jahellip
    • Regen 4 Grad Ok Google bring mich in Weihnachtsstimmung hellip
    •   cotswolds