Werbung

Advertisement [WERBUNG] Neu angetrieben. Der Audi A5 Sportback g-tron

5 SMARTE LIFEHACKS FÜR DEN ALLTAG

6. Oktober 2017

Erinnert ihr euch an meine Reise nach Malmö, die ich vor ein paar Wochen machte und von der ich einige Ideen zu nachhaltigerem, aber auch einfacherem, smarterem Leben, mitnehmen und teilen konnte?
Vielen von euch hat der Beitrag und auch die Idee dahinter gefallen, die ich jetzt zusammen mit E wie Einfach für weitere 6 Monate aufgreife und in regelmäßigen Postings weiterdenke. Wie kann man sein Leben einfacher machen? Was ist smart? Wie funktioniert nachhaltiges Energiesparen und was erhöht meinen Comfort in meiner Wohnung oder meinem Alltag? 

Den Anfang machen 5 Life Hacks, die ich für wirklich nützlich empfinde, selber nutze oder unbedingt testen möchte. 
Klar ist: es gibt bisher keine Lösung für einen Kaffee, der ohne menschliche Hilfe ans Bett getragen wird und auch Haustiere kann (und will) man kaum via App versorgen, während man gerade 300km entfernt ins Flugzeug steigt, aber es gibt dann doch ein paar Gadgets, die mir immer mal wieder den Alltag vereinfachen – allein das Licht vom Bett aus in jedem Raum einfach an. oder ausschalten zu können...GOLD! 

WERBUNG || IN FREUNDLICHER KOOPERATION MIT E WIE EINFACH 

1

SMART ALARM || WECKER- APP

Meine absolute Lieblings-App, die ich seit mindestens 2 Jahren nutze und mit dem ich beinahe unbemerkt in einen gesunden Biorythmus und entspanntes Aufwachen gefunden habe.

Der Wecker wird am Abend für einen Zeitraum gestellt, in dem du frühestens und spätestens geweckt werden möchtest, über deine Bewegung auf der Matratze misst die App dann in der Nacht, wie gut und fest du schläfst, merkt sich anhand dieser Muster, wann du im Halb- und wann du im Tiefschlaf bist. Sie weckt dich am nächsten Morgen in einer Phase, in der du eh gerade dabei bist aufzuwachen und hilft dir so leichter Aufzustehen .. 

2

HOME BOX || SMARTE KAFFEEMASCHINEN UND UND LICHTSCHALTER STEUERN

Die EinfachSmart Home Base kommt von E wie Einfach und koppelt innerhalb der eigenen Wohnung verschiedene smarte Geräte, die so über nur eine App gesteuert werden müssen. In die Praxis übersetzt heißt das: ob du irgendwelche Fenster offen gelassen hast, kannst du in der U-bahn nachsehen, die Kaffeemaschine im Bett bereits anschalten, dein Bad über smarte Thermostate so regeln, dass es morgens immer warm ist und tagsüber Energie spart oder das Licht auch bequem per App ausschalten oder dimmen, wenn du es dir mit einem Buch im Bett längst gemütlich gemacht hast.. 



3

MEHR TRINKEN || WATERMINDER APP

Wasser ist wichtig für unser Leben, genug zu trinken, vor allem die richtige Menge für unseren Körper zu finden, ist wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. So weit, so völlig klar.

Trotzdem kriege ich es nicht hin, trinke zu wenig, erinnere mich immer erst mit kommenden Kopfschmerzen oder Durst, gerade im Herbst oder Winter, daran, dass ich viel zu wenig getrunken und maximal Kaffee und ein halbes Glas Schorle zum Mittag zu mir nahm. Das Problem ist nicht, dass ich kein Wasser mag oder es mir schmackhaft machen müsste, sondern es selbst dann vergesse, wenn es vor mir steht. Die App "Drink Water Reminder" errechnet anhand von persönlichen Werteingaben, wie oft und vor allem wie viel du trinken solltest und erinnert dich in regelmäßigen Abständen dein Trinkziel zu erreichen. Super easy und für mich ein Alltags-Gadget, das wirklich funktioniert. Ich habe die Hoffnung, dass der Effekt ähnlich werden könnte wie beim Smart-Wecker und ich die App irgendwann gar nicht mehr brauche .. 

4

STORAGED FULL || SMARTPHONE SPEICHER-STICKS

Perfekt für alle, die neben Selfies, den Foto-Erinnerungen der letzten 2 Jahre, verschiedenen Podcasts, Filmen und Hörbüchern außerdem auch noch Playlists und die gespeicherten Instagram-Stories jederzeit auf dem Smartphone abrufen wollen und dabei mit ihrem Speicherplatz immer wieder in Konflikt kommen.  

Der Speicherstick JetDrive Go 500 von Transcend schafft Abhilfe: Der USB-Stick wurde speziell entwickelt, um den Speicherplatz auf dem iPhone, iPad oder iPod um bis zu 128 GB zu erweitern. Mit der App kann man problemlos Fotos und Videos zwischen den Geräten verschieben, sichern und so neuen Platz schaffen.

5

"KANN ICH MIR DEIN FAHRRAD LEIHEN?" || BLUETOOTH SCHLOSS

Das Fahrradschloss U-Lock von Noke schafft die kleinen Schlüssel, die man immer verliert oder aber schlecht verleihen kann einfach überflüssig. Wann immer sich ein zum Entsichern berechtigtes Smartphone in der Nähe befindet, kann man es per Knopfdruck öffnen oder wieder verschließen.

Ziemlich cool: Die Berechtigung kann jeder Zeit ganz einfach auf andere Smartphones übertragen werden. Damit kannst du dein Fahrrad auch einem Kumpel in Not leihen, wenn du eigentlich gar nicht in der Stadt bist.

Und: sollte sich jemand an dem Fahrradschloss zu schaffen machen, erklingt außerdem sofort ein schriller Alarm,

Share This Post!

10 Comments

  • Iris 6. Oktober 2017 at 08:44

    Der Speicherstick steht jetzt auf alle Fälle auf meiner Wishlist!

    Reply
  • Sarah 6. Oktober 2017 at 08:50

    „allein das Licht vom Bett aus in jedem Raum einfach an. oder ausschalten zu können…GOLD!“ …. ich muss so an dein Insta-Live denken, als du in München (?) im Bett gelegen bist und der Lichtschalter einfach straight hinter dem Kopfteil des Bettes situiert war und du so begeistert davon warst – ich muss so lachen!
    Dein Wecker klingt irgendwie „friedlicher“ als meiner. Damit ich aus dem Bett komme, stellt mir mein Wecker neuerdings „entgegenkommenderweise“ Mathe-Aufgaben. Der Tod. Aber danach bin ich wach.

    Alles Liebe.

    Reply
  • ANNA-E 6. Oktober 2017 at 12:44

    Die Wecker-App kannte ich bisher noch gar nicht – werde ich auf jeden Fall ausprobieren, da ich leider zu den Menschen gehöre, die ganz schlecht in den Tag starten können, wenn sie das Weckerklingeln aus dem Tiefschlaf reißt (andererseits, wer gehört schon nicht hier dazu?). Der Speicherstick hört sich auch sinnvoll an, danke für die tollen Tipps!

    Reply
  • Leni 7. Oktober 2017 at 07:02

    Die Wecker-App werde ich auch mal testen. Hab mir schon öfter sagen lassen, dass es „ungesund“ ist, in den Tiefschlafphasen aufzuwachen…

    Reply
  • Lisa 7. Oktober 2017 at 10:16

    Die Wecker App finde ich auch super!

    Reply
  • Alina 7. Oktober 2017 at 12:25

    Das sind doch tatsächlich mal Sachen, die man auch wirklich im Alltag umsetzen möchte 😀 Vor Allem die Wecker App brauche in unbedingt, ich wache viel zu oft zu Uhrzeiten auf, wo es mir dann einfach nur „schlecht“ geht und ich einfach nicht aufstehen will.

    Liebe Grüße
    Alina

    Reply
  • Isabelle 8. Oktober 2017 at 10:21

    Tolle Tipps! Vor allem Die Drink Water Reminder App muss ich mir holen, ich bin da ähnlich veranlagt wie du, Lina… (und sich dann trotzdem immer wundern, woher die Kopfschmerzen kommen :/)

    Liebe Grüße,
    Isabelle von https://gintonictogo.wordpress.com

    Reply
  • Franzi 10. Oktober 2017 at 07:31

    Smart verpackte Werbung, großes Lob für den Beitrag!
    Der Stick ist die Rettung schlecht hin.
    Zu dem Wecker – der wirklich interessant klingt- stört es dich nicht, wenn das Telefon jede Nacht so dicht an deinem Kopf liegt?

    Viele Grüße Franzi

    Reply
    • Lina Mallon 10. Oktober 2017 at 07:33

      Ich liege es meistens oberhalb hin, schlafe sehr quer und habe ein ziemlich großes Bett, da fällt das weniger ins Gewicht 🙂

      Reply
  • Verena 11. Oktober 2017 at 07:41

    Da sind wirklich coole Ideen dabei! 🙂

    Nur die Sache mit der Smartbox… sehe ich zumindest mit zweigeteilter Meinung. Die Vorteile liegen klar auf der Hand – wie cool ist es bitte, seine Kaffeemaschine vom Bett aus zu starten? Oder vielleicht auch währen den letzten 500m bei der Joggingrunde? Aber ich glaube auch, dass wir uns dadurch angreifbarer machen. Wenn ich meine Kaffeemaschine oder mein Fenster von meinem Handy aus unter Kontrolle habe, wer gibt mir dann die Garantie, dass sich da niemand ganz einfach reinhacken kann?

    Das Fahrradschloss und die Apps finde ich super und dadurch habe ich nochmal ganz neue Möglichkeiten kennen gelernt. Bei der Smartbox bleibe ich (vorerst) aber noch kritisch.

    Reply
  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Livingroom Update  Topic winterlove  Alle Motive die ichhellip
    • Licht Atmosphre Aufwachen Runterkommen Lebendig fhlen Aufgehoben Licht beeinflusst unserehellip
    • One day I wanna embrace starting my day with ginhellip
    • SKYN  COAT
    • Being a hopeless romantic in a world where love ishellip
    • I am pretty sure our mums did not mean carehellip
    • juniqeartshop
    • Lets FUGGwinter and just celebrate the season of snow andhellip
    • Gefhle bedeuten Druck Und ohne den Druck htte es jahellip
    • Regen 4 Grad Ok Google bring mich in Weihnachtsstimmung hellip
    •   cotswolds