TALK: ANOTHER 9 RANDOM FACTS

29. September 2017

Hey, lange keine Random Facts mehr von mir gelesen oder? Hier kommen 9 neue Einzelheiten über mich. Wie immer ist einer davon eine Lüge – und einfach nur frei erfunden...

JEANSH&M
JACKE – ZARA
SOCK HEELSMANGO 
BLUSEZARA
CAPZARA

1

Ich schreibe nie zurück!

Ich arbeite in einem kommunikativen Job, aber ich kann eine unheimlich unkommunikative Person sein, wenn es um meine Whats-App Konversationen geht. Ich habe manchmal über den Tag verteilt so viele Nachrichten von Lesern zu beantworten, dass ich offen gestanden dann nach Feierabend keine Lust mehr auf Smalltalk an 4 Fronten habe. Sprechen wäre okay – aber nicht noch länger das Handy benutzen. Mittlerweile habe ich es aber soweit im Griff, dass ich meinen Freundinnen zumindest regelmäßige Lebensupdates schicke und wir uns mindestens einmal in der Woche in Sprachnachrichten oder längeren Anrufen hören. Eh viel besser. 

2

Ich bin ungeduldig...

Ich ertappe mich immer mal wieder dabei, wie ich Sätze für andere Menschen beende, weil sie mir schlicht zu langsam sprechen und ich längst zu wissen glaube, wie der Monolog oder die Info enden soll. Ich bin einfach wahnsinnig ungeduldig in Konversationen und Gesprächen, habe aber auch keine Ruhe mit Menschen, die langsamer begreifen als ich, vielleicht noch einmal eine Erklärung benötigen .. zum Glück teile ich diese Macke mit einigen Freunden, die genau wissen, dass sie nie ignorant oder unfreundlich gemeint ist .. 

3

Ich fahre ziemlich schnell Auto. 

Ja, ich musste bereits meinen Führerschein wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung abgeben, habe unzählige Blitzer kassiert oder nur mit viel Glück knapp verpasst. 

Auf Fahrveranstaltungen sind die Trainer regelmäßig überrascht davon, wie rasant mein Fahrstil ist, allerdings auch von der Sicherheit, mit der ich durch Serpentinen oder anspruchsvolle Strecken lenke. 

Für mich immer wichtig: sich nicht selbst überschätzen. Ich mache mit einem Auto nie etwas, das ich nicht einschätzen oder kontrollieren könnte. Und: ich kann Menschen nicht leiden, die anderen in Gefahr bringen, um ihr eigenes Ego zu pushen, während sie eigentlich lieber Angst davor haben sollten. 

4

Ich bin nicht nachtragend .. 

Ich vergebe sehr schnell, wenig selektiv, ich kann keinem Freund in Not eine Bitte abschlagen, auch wenn er selbst vermutlich nicht für mich da wäre.
Ich zögere nie bei zweiten Chancen, vielleicht nicht mal bei dritten. Meine Freunde kritisieren das oft,  weil ich mich damit nicht selten unglücklich mache oder mir eine garantierte Enttäuschung plane. 

Allerdings: wenn ich mit jemandem wirklich durch bin (dauert..), dann endgültig und konsequent.

Ein Freund sagte mal, wenn man zu mir durchgekommen ist, sei ich die sensibelste, verletzlichste Person, die er kannte und öffnete mich sehr schnell mit aller Nähe, aber wenn man es tatsächlich schaffte dieses Vertrauen final zu verspielen, könnte ich eiskalt sein. 

 

BILDER: LENA SCHERER
POSTWORK: LINA MALLON 

5

Ich habe schon betrogen

Meine Ex-Freund in gewisser Hinsicht und definitiv im Studium. Ja. 

6

Ich brauche ständig Nähe – und dann doch nicht. 

Wer mich ungefragt einengt, der wird weggestoßen. 
Wer meine Zeit bestimmen oder Entscheidungen beeinflussen will, sieht mich rennen. 
Aber wer sich zum Schlafen festhält, der hat gewonnen. Ich mag körperliche Nähe sehr, sehr gern. 

7

Ich habe immer einen Whiskey im Haus. 

"In deinem Kühlschrank sind immer nur eingelegte Gurken und Booze." 

Das stimmt. Ich koche nicht gut, habe nur immer mal wieder ein paar Glücksmomente, ich bestellte meistens mein Essen, ich habe nie Vorräte, aber immer einen Gin und Eis im Gefrierfach und einen Whiskey im Wohnzimmer stehen. Lieblingssorte: Glenfiddich. 

8

Ich kann binnen Sekunden hochgehen..

Tick tick boooom. 

Ich bin kein Teenager mehr, ich hab meine Gefühle in der Regel im Griff, aber es gibt trotzdem noch immer einige Triggerpunkte, die dafür sorgen, dass ich vorwarnungslos in Schall und Rauch aufgehen kann. 

Natürlich kann ich mich danach entschuldigen. Gerade wenn es unnötig war. 

Aber auch darauf beharren, wenn ich mich fühle, als sei dieses Gewitter meine Erlösung gewesen. 

9

Ich habe (k)ein Tattoo

Seit Jahren behaupte ich nicht tätowiert zu sein. Tatsächlich bin ich es aber, an einer versteckten Stelle. Das Tattoo selbst und seine Geschichte werde ich aber nie erzählen .. 

AUFLÖSUNG: Nummer 9 ist gelogen... 

Share This Post!

19 Comments

  • Clara 29. September 2017 at 15:07

    Oh, deine Facts und das Rätselraten machen immer wieder aufs Neue Spaß! Ich glaube, diesmal ist Fact 9 geflunkert …
    Und P.S.: Ich b r a u c h e definitiv diese Boots! Wie gut sehen die bitte zu Momjeans aus?! Sind sie denn auch alltagstauglich (bequem genug) mit dem dünnen Absatz, was sagst du?

    Reply
  • Jessica 29. September 2017 at 15:51

    Entweder 5 oder 9 glaube ich 😀
    Und bei 2. muss ich dir sowas von zustimmen, auch Leute die bei einer kurzen Frage total weit ausholen und alles mögliche erzählen, treiben mich in den Wahnsinn 😅
    Und ich bin ja ein bisschen in die Bluse verliebt…

    Reply
  • Mona 29. September 2017 at 17:07

    Liebe Lina,
    ich liebe diese Art von Blogpost!!!!!
    Und ich glaube Punkt 5 stimmt nicht :p

    Reply
  • Geraldine 29. September 2017 at 18:34

    Ich denke, dass Nr. 5 gelogen ist 😊 bin auf die Auflösung gespannt!

    Reply
  • Tina 29. September 2017 at 21:03

    Tolle Fotos und ein richtig tolles Outfit <3
    … und ich würde auch auf die Nummer 5 tippen 🙂

    Reply
  • Anna-Lena 29. September 2017 at 21:35

    Diese Blogposts mag ich super gerne 🙂
    Wobei ich mich bei diesem gar nicht entscheiden kann, welcher Fact gelogen sein soll 🙄🤔
    Vielleicht doch Fact No. 1, weil man sich gar nicht vorstellen kann, dass du nicht zurückschreibst ?
    Oder doch die Sache mit dem tattoo..🤔
    Bin auf die Auflösung gespannt 🙃
    Liebe Grüße!

    Reply
  • Jess 30. September 2017 at 05:26

    Diese Random Facs sind immer super! Ich glaube Nummer 1 stimmt nicht

    Reply
  • Iris 30. September 2017 at 08:01

    Irgendwie kann ich mir Nummer 3 bei dir nicht richtig vorstellen. Übrigens, die Bilder sind der Hammer!

    Reply
  • Kerstin 30. September 2017 at 14:28

    Ich tippe auf Punkt 5 oder 9. Bin gespannt auf die Auflösung! 🙂

    Reply
  • Jitka 30. September 2017 at 18:59

    Nr. 8 !….?

    Reply
  • Magdalena 1. Oktober 2017 at 08:25

    Hei Lina,
    ich glaube Nr 5., allein schon weil ich mir das im Studium nicht vorstellen kann 🙂
    Der Link zur Jeans führt leider auch zu den Boots – ich würde mir die sehr gern anschauen, magst Du das ändern?

    Liebe Grüße,
    Magdalena

    Reply
  • Melli 1. Oktober 2017 at 08:44

    Das mit dem Tattoo hört sich spannend an

    Reply
  • marta 1. Oktober 2017 at 14:36

    Als Juristin würde ich Nr. 5 sagen- wie (und warum) man in den ersten Semestern bei Juraklausuren schummeln kann, kann ich mir nicht vorstellen, und dass du fremdgehst irgendwie auch nicht wirklich. Aber dass du aus der Haut fährst (Nr.8) oder nicht zurückschreibst (Nr.1) sehe ich auch nicht recht.. Gespannt auf die Auflösung 🙂

    Reply
  • ELA 2. Oktober 2017 at 08:49

    Ich glaube Nummer 7 ist falsch. Dein Lieblingsgetränk ist Gin Tonic. Aber ich glaube nicht, dass du keine Vorräte im Haus hast. Du schreibst gerade von Samstagen oft wie gut es sich anfühlt, wenn die Wohnung geputzt ist und der Einkauf verstaut ist.

    Normalerweise lese ich nur still mit, aber, weil du noch nicht kommentiert hast, glaube ich die richtige Antwort war noch nicht dabei.

    Ich bin durch deine erfolgreichste Kolumne „Ich war die andere Frau“ auf dich und deinen Blog aufmerksam geworden.
    Normalerweise mag ich die Oberflächlichkeiten von social media nicht, und lese kaum je regelmäßig Blogs. Aber an deinem bin ich hängen geblieben, weil du offen, authentisch, tiefgründig, reflektiert und mit Eloquenz selbst vermeintlich banale Dinge gut beschreibst und fassbar machst. Zuerst habe ich nur die Twenty Something Column gelesen, dann aber innerhalb von ein paar Monaten fast alle Artikel auf deinem Blog bis zu den Anfängen zurück gelesen. 🙂

    Vielen Dank für die unglaublichen Erkenntnisse und Einblicke, die ich auch im Lauf schwieriger Zeiten dadurch gewonnen habe. Ich liebe es deine Geschichten zu lesen und freue mich immer auf neue Beiträge, genauso wie auf dein Buch.

    Reply
  • Stephie 2. Oktober 2017 at 17:38

    Ein toller, ehrlicher Blogpost. Mir gefällt Fakt Nr. 6 am besten und da denke ich auch, dass er in jedem Fall stimmt. Was ich mir nicht so ganz vorstellen kann, ist Fakt Nr. 5 oder Fakt Nr, 8. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die Auflösung! 🙂

    Liebe Grüße,

    Stephie von http://www.stephieey.com

    Reply
  • Esra 3. Oktober 2017 at 20:45

    Wann kommt die Auflösung? 🙂
    Spannend 🙂
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    Reply
  • Caro 7. Oktober 2017 at 09:53

    Liebe Lina,
    seit Tagen öffne ich nun mindestens einmal diesen Post, um die Auflösung zu sehen – wann ist es denn so weit? 🙂
    Ich vermute, dass Fakt 5 oder 9 gelogen sind!
    Liebe Grüße
    Caro

    Reply
    • Lina Mallon 7. Oktober 2017 at 10:01

      Die Auflösung ist doch da 🙂

      Reply
      • Caro 7. Oktober 2017 at 10:11

        Oh mensch, bin ich blind! Ich erinnere mich daran, dass du manchmal die Auflösung in die Kommentare geschrieben hast und darauf hab ich immer gewartet. Danke! 🙂

        Reply

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Miss cruising those streets  well actually I enjoyed beinghellip
    • Ignoring judgemental reactions in 321
    •  Short trip to Spain with audide  by felixsimon
    •  my flat  coffee in every possible way hellip
    • Konzept Bergaufstieg vorm Frhstck endlich verstanden
    • I am a romantic survivor   by felixsimon
    • Long time basically years ago I stumbled over a quotehellip
    • Simple honest portrait no retouching no apps or big sceneryhellip
    • You cant imagine how m u c h I wannahellip
    • NEW POST  linkinbio coatshopping fashionbloggerde  by lenaschererphoto
    • welovehh 040 autumncolors vsco  Shot with fujifilmdigitalde fujix100f