DATING: 12 HOT THINGS ABOUT GUYS

7. September 2017

Wenn es um Männer und ihre Anziehung auf mich geht, habe ich mich noch nie einem gerecht den gängigen Frauenmagazinen verhalten. Ich stehe nicht auf ein breites Lächeln, ich habe keinen Crush auf Channing Tatumm und eigentlich nicht einmal einen gängigen Typ. Ich fühle mich nicht von einem Look oder einem erstellten Profil angezogen, ich verliebe mich eher in Sparks, ich brauche irgendwas Besonderes. Schlicht Funken, Momente oder Gemeinsamkeiten, die passieren ..

Hier kommt die 2017er Version von  12 (natürlich trivialen und subjektiven) Dingen, die einen Mann für mich sofort interessanter und sexier machen! 

1

SPONTANITÄT

Jemand, der dich an einem Samstagvormittag zum Frühstück abholt, ohne es groß zu planen, mit dir an irgendeinem Abend einfach so Tischtennis spielen geht, weil er das mal wieder machen wollte oder dich zu einem Roadtrip nach Südfrankreich überredet, einfach weil ihr es könntet ..
Ich stehe auf Männer, die Lust darauf haben sich und auch mich ständig mit neuen Eindrücken zu versorgen, loszuziehen, zu erleben, zu genießen, sich mitreißen zu lassen oder mich mitzunehmen. Ganz egal, ob nun auf längeren Trips, einfach eine Ausstellung, die ich eh sehen wollte oder einem Spiel, zu dem er mit ein paar Freunden geht.

2

SHARING IS..

Lieblingsplätze zeigen! Ich steh drauf! Spaziergänge durch die jeweilige Hood, Touren an unbekannte Orte oder Ideen, auf die ich nicht gekommen wäre. Unternehmungen.
Ich mag Männer, die du mit jedem Date auch auf dieser Ebene ein bisschen besser kennenlernst, die so auch eine Menge über sich sagen, statt entscheidungslos mitzutrotten, weil sie eigentlich "alles was du magst bestimmt auch okay finden.."  und es ihnen auch "eigentlich egal...", ist. 

3

MIXTAPE LOVER

Ich finde es unheimlich sexy, wenn Männer mich mit neuen Tracks inspirieren, mir ihre Fundstücke vorspielen oder sich mit meinen auseinandersetzen. Ein Stück der Generation Mixtape hängt dann doch noch an mir. Mit Wein und wenig Licht einander die Lieblingssongs zeigen? So gut! 



4

GERUCH

Gut riechen – Klassiker! Allerdings heißt irgendein Parfum oder Deo noch lange nicht, dass der Mann wirklich gut riecht. Tatsächlich mag ich keine zu frischen, aquatischen oder dynamischen Gerüche an Männern. Ich mag es holzig und intensiv, ohne dabei sofort aufdringlich zu sein. Ich denke da an Düfte von YSL oder Armani. Oder ganz minimalistisch und alltäglich: Nivea.

Im Ernst, ein frisch geduschter Mann, der nach Zuhause und Maiglöckchen riecht? Ein Traum von Klischee, der bei mir zu gut funktioniert. 

5

DRIVING SKILLS

Ob es mit einem Mann funktioniert ist eigentlich ganz einfach (zumindest überspitzt formuliert): fühle ich mich neben ihm im Auto unwohl, vertraue ich ihm nicht, bin ich angespannt, würde ich eigentlich lieber aussteigen oder selbst am Steuer sitzen, funktioniert bei uns vermutlich irgendwas nicht. Das hat weniger mit offensichtlich oberflächlicher Zurschaustellung von Fahrkünsten zu tun, sondern mit meinem Grundvertrauen. Die Art wie man ein Auto fährt, sagt viel über den Menschen dahinter aus. Vermittelt er mir entspannte Sicherheit und das Gefühl, dass er weiß, was er tut, überschätzt er sich, ist er ängstlich, fahrig? (Das gilt übrigens nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen, aber um die gehts ja hier gerade nicht.)


Überhaupt finde ich Autofahren, egal ob nur eine Tagestour oder ein echter Roadtrip, sehr sexy. Du verbringst die Zeit ausschließlich und auf geringem Raum zusammen, hast Zeit für gute Musik oder unterschiedlichste Themen oder genießt einfach gemeinsam ein bisschen Freiheit und vielleicht sogar Ziellosigkeit.

6

ABOUT THE KISS..

Küssen ist 2017 in der Datingwelt zu einem anstrengendem Thema geworden. Es regiert der Trend weniger oder sogar erst dann zu knutschen, wenn man tatsächliche Gefühle und Intimität füreinander aufbringen kann. Sex ist verrückterweise nicht von dem neuerlichen Kurs befallen.

Ich hatte schon mit so vielen Männern, ob nun mit Dates, Freunden oder Bekannten, die Diskussion um das, was für mich das Beste an jedem neuen Date ist: das Knistern, der erste Kuss, der erste richtig gute Kuss. Ohne den gehts nicht.

Und der ist dann auch nicht uninspiriert oder hektisch, sondern mit Leidenschaft und einen Moment ausdauernd. Mit einer stabilisierenden Hand in meinem Nacken, die viel zu viele vergessen. Done. Das ist auch schon alles, damit ich weiche Knie bekomme.

 

7


8

NERD VIBES

Ich mag Jungs, die sich hineinsteigern können, die irgendeine Schwäche für irgendwas haben, einfach irgendein Ding, das sie voll ausleben, das sie als Fanboy einfach voll unterstützen. Ich meine, selbst ausgemalte Mandalas, ein Stapel Chemiebücher oder Podcasts über russische Philosophie können wirklich heiß sein, wenn er konzentriert davor sitzt oder dir euphorisch davon erzählt. 

Gleiches gilt übrigens auch im Gegenzug. Ich liebe es, anderen von den Dingen zu erzählen, die mich bewegen – und mag es, wenn jemand sich dafür interessiert.

 

STILL A BOY

Apropos Begeisterung. 
Ich steh auf ehrlichen Spieltrieb. Nicht zu verwechseln mit unsicherer Unreife oder der ewig großen Pause, die manche Jungs für ihr Leben halten. 
Aber Männer, die ab und zu einfach loslassen und beim Mario Kart oder mit einem schlichten Ball in einem Park alles geben? Nice. 

9

10

YES, A DOG

Bestätigtes Klischee, aber Boys, die ganz verliebt in ihren Hund sind, die eine Bindung zu einem anderen Lebewesen, für das sie verzichten und auf das sie achten, auf das sie aufpassen und für das sie jede Verantwortung übernehmen – punkten halt. 

 

GOOD HAIR 

Ich liebe schönes, gepflegtes und vor allem, wenns passt, längeres Haar bei Männern. Vermutlich meine größte Schwäche: Locken!

11

GOOD MANNERS

Wenn ich von guten Manieren spreche, dann rede ich nicht davon, dass er aufspringt und meinen Stuhl unter dem Tisch hervorreißt oder mich übersorgsam umschwebt, als könnte ich mich nicht einmal um ein Glas Wasser kümmern.
Aber ich mag es, wenn mir jemand mich noch nach Hause bringt, wenn es spät geworden ist, mich in einer Runde vorstellt, wenn ich neu dazu komme oder mir eine Jacke anbietet, wenn wir vor der Bar stehen.
Allerdings geht es nicht nur um mich, auch Dinge wie freundlich und aufgeschlossen zu meiner Familie zu sein oder älteren Menschen den Einkauf hochzutragen, schwangeren Frauen den Platz in der Bahn anzubieten ..das macht einen Mann sofort attraktiver.

12

PLANS & PURPOSE

Es ist nichts anziehender, als jemand, der grundsätzlich weiß, was er will, der für sich selbst sorgen kann und seinen #shit zusammen hat, der Ziele oder allein eine grundsätzliche Richtung für sich finden konnte, der Pläne oder ein paar zu verwirklichende Träume auf der Agenda hat, die er verfolgt und die ihm wichtig sind.  

Auch so ein Ding: Ich stehe nicht auf Männer, die mich zu ihrem Leben machen und mir dann die weitere Planung "unserer" Entscheidungen überlassen. Ich fühle mich von denen angezogen, die einen Plan, ein Ziel und einfach ein eigenes Leben haben, aber gern Platz für mich darin machen.

 

Share This Post!

17 Comments

  • Eli 7. September 2017 at 10:24

    Wenn jemand einen kennt, auf den das zutrifft, bitte an mich weiterleiten <3

    Reply
  • Lisa 7. September 2017 at 10:39

    Liebe Lina, ich bin durch deinen Podcast auf Spotify auf dich aufmerksam geworden. Habe in kürzester Zeit nahezu alle Folgen gehört und bin ein großer Fan! Die Themen sind vielseitig, interessant und deine Stimme so wahnsinnig passend. Und jetzt lese ich den ersten Post hier und muss sagen – einfach toll, Lina. Mir wurde richtig warm ums Herz, als ich so manche Beschreibung gelesen habe. Danke für sooo viel Gefühl. Liebe Grüße aus Leipzig

    Reply
    • Kathrin 11. September 2017 at 10:42

      Genauso geht es mir auch! Sehr schöner Podcast und liebevoller Blogpost <3

      Reply
  • Iris 7. September 2017 at 10:58

    Bei einigen Punkten gehe ich da voll und ganz mit dir. Mir ist vor allem Punkt 11 besonders wichtig. Ich denke, wenn ein Mann keine guten Manieren hat, dann empfinde ich ihn sofort als unattraktiv. Ich rede wie du nicht von überschwänglich höflichem Benehmen, wenn der Mann so tut, als könnte ich als Frau nichts alleine stemmen, sondern eher von so kleine Gesten wie die Jacke anbieten, wenn es kalt wird oder einfach mal die Tür aufhalten. Ein Mann wird dadurch einfach viel attraktiver.

    Reply
    • Clara 7. September 2017 at 12:16

      Absolut, da bin ich ganz bei euch! Ich würde zu diesem Punkt außerdem gerne noch Tischmanieten hinzufügen. Ein Typ, der dich auf dem Weg zum Dinner völlig verzaubert, dort angekommen dann aber wie wild reinschlingt oder nicht mal das Besteck ordentlich halten kann? Örks.

      Reply
  • Lou Salome 7. September 2017 at 11:51

    Ich dachte ich bin die Einzige die „DRIVING SKILLS“ auf ihrer Liste ganz oben hat. Wirkt vielleicht wie ein ehr oberflächlicher Punkt, steckt aber so viel mehr dahinter. Ich werde deswegen immer sehr skeptisch angeschaut…

    Ansonsten sind 4,6,7,8 und 12 fast schon nicht weg zu denken. 9 ein netter Bonus. und wenn schon kein eigener Hund dann zumindest die Liebe zu Tieren. Ich habe auch schon einen sehr attraktiven Mann mit einem Kaninchen kennengelern ;-P

    Ansonsten Selbstständigkeit. Sich selbst versorgen können. Damit meine ich nicht nur ein geregeltes Einkommen. Nein viel mehr selbständiges Wäsche waschen und auch mal alleine einen Koffer packen können, eine Lampe reparieren oder eine Versicherung abschließen ohne nach Mamas Hilfe zu schreien.

    Reply
  • Mona 7. September 2017 at 11:56

    Ahhhh Lina du hast es auf den Punkt getroffen! Kann jeden einzelnen genau so unterschreiben. Vor allem das mit den manners und wenn ein Mann von etwas begeistert ist. Das macht ihn für mich auch immer direkt interessanter. Schöner Beitrag 🙂
    <3 Mona

    Reply
  • Dunja 7. September 2017 at 12:28

    Hach Lina, deine Art zu Schreiben ist einfach wunderbar!
    Kann deine 12 Punkte sehr gut nachvollziehen – nur gegen den Crush auf Channing Tatumm kann ich leider nichts tun :’D
    Liebe Grüße, Dunja

    Reply
  • issaaa 7. September 2017 at 12:47

    wow, lina, ich würde alles unterschreiben, so gut! und was mich so unglaublich abstösst ist, wenn der typ keine anständigen sätze bilden kann, egal ob im gespräch oder beim schreiben. man darf ruhig auch auf whatsapp ganze, logische sätze bilden. 🙂

    danke fürs teilhaben an deinen gedanken. ich freu mich unglaublich auf jeden text von dir!

    liebe grüsse aus der schweiz

    Reply
  • Indie 7. September 2017 at 13:15

    Oh ja- Locken in die man beim Knutschen fassen kann. Es gibt nichts besseres…

    Reply
  • Katja von Schminktussis Welt 7. September 2017 at 14:34

    In vielen Punkten stimme ich dir voll zu.

    Reply
  • miau 11. September 2017 at 11:22

    Liebe Lina,

    ich habe mir deinen Eintrag 2x durchgelesen und finde allein diese Idee sehr interessant und toll, für die Überbegriffe wie „Manieren“, „Style“ etc. mehr Worte zu finden, um sich über die eigenen Vorlieben klar(er) zu werden und zu reflektieren, ob man das grade im eingenen Partner so findet oder auch, ob sich was zu früher geändert hat! Stößt zum Nachdenken und Selbstschreiben an! Wie schön, dass du wieder da bist!
    _
    Ich mag deine Art zu schreiben sehr gerne und höre – vielleicht weil ich deine Posdcasts oft höre und mir deine Stories gerne anschaue, deine Stimme über die Worte rausklingen 😉 #notafreak

    Reply
  • Ina 15. September 2017 at 19:18

    Küssen macht man nicht mehr? Ich bin vielleicht zu lang aus dem Single-Business raus und (wie wir alle, die immer mal gern wieder das wollen, was sie nicht haben), träume ich alle paar Momente davon, mal den Zeh nochmal in den Flirt- und vor allem Knutsche-Pool dippen zu können. Aber jetzt sagst du, küssen ist nicht mehr so einfach, aber Sex geht zackiger? Und dabei ist doch das Knutschen im Dunkeln oft das beste am Ganzen! Ich fühl mich gruselig alt grad und den Zug den ich hier verpasse, habe ich offenbar nichtmal aus der Ferne losfahren gehört 😄🙈 oh man.
    Lieben Gruss
    Ina

    Reply
  • Melli 22. September 2017 at 20:24

    Die Hand im Nacken, ein Muss!!

    Reply
  • Anonymous 25. September 2017 at 15:42

    Liebe Lina,
    ich finde es wirklich lustig, wie sehr ich mich in deinem Text wieder gefunden habe. Über den Autofahrern-Punkt habe ich noch nie nachgedacht, aber rückblickend hab ich mich nie wieder mit dem Typen getroffen, der mir unbedingt beweisen musste, dass sein Auto auch 200 fahren kann und ich mich panisch in meinem Sitz verkroch, sondern mit meinem Exfreund, der täglich Pizzen sicher an ihr Ziel brachte und mich dementsprechend ebenso.
    Falls mich mal wieder jemand fragt, was „mein Typ“ ist, werde ich einfach auf deinen Blog verweisen, selbst die Locken und langen Haare stimmen. Vielen Dank!

    Liebe Grüße,
    Lena

    Reply
  • Carina 30. September 2017 at 21:51

    Da finde ich mich sofort drin wieder…
    leider ist es iwie doch sehr schwer SO JEMANDEN zu finden…aber ich geb die Hoffnung nicht auf 🙂

    Reply
  • Cornelia 1. Oktober 2017 at 20:35

    Der Text trifft meine Vorstellung ganz gut. Oh, wenn ein Mann gut riecht… das ist im ersten Moment schon die halbe Miete 😀 Ich liebe es auch, wenn er Kochen kann und handwerklich begabt ist <3

    Reply
  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Early mornings in athens  Habt ihr den ersten Teilhellip
    • Matching the car matching the sunset  Testing the newhellip
    • Ich komme runter ich komme nicht an aber ich kommehellip
    • Bin kein Held den ihr braucht Will untergehen in Wellenhellip
    • Switching it! Dimmen abdunkeln Atmosphre schaffen Gutes warmes Licht machthellip
    • M o r n i n g p e rhellip
    • Protect your stubborn heart
    • I feel like we hit red velvet cake weather hellip
    • morningstroll in Athens!  Ist und bleibt eine meiner Lieblingsstdtehellip
    • Statement Pieces Lieblingshotels Novemberroutinen und Interior Highlights  jetzt inhellip
    • Calm  stpeterording
    • YEAY! Meine erste Lesung der Kolumnen steht an! Ich freuhellip