WEEK IN SOME NOTES – WOCHENRÜCKBLICK & RECAP #27 IN 2017

1. August 2017

#27

Während ich hier am Gänsemarkt im Mad about Juice sitze und diesen Absatz zwischen Boxtraining und nächstem Termin tippe, schüttet es hinter mir in Strömen. Ein bisschen, als würde Hamburg die Schultern zucken und sagen: "Leute, das Wochenende ist offiziell vorbei. Back to Business." 

Die 72h Sommer, inklusive großem Gewitter, gefeiertem Wolkenbruch, aber vor allem dem Gesicht in der Sonne, Drinks im Park, Burger auf dem Dach, überhaupt die freie Zeit, die ich mit Freunden verbrachte, habe ich so genossen. Ich fühle mich noch immer ein bisschen beschwipst von der guten Zeit, die ich mit in diese neue Woche nehme und hänge in Gedanken noch immer mittendrin. Denn genau das hatte ich mir gewünscht: Sommer in meiner Stadt, keine Termine, nirgends hinmüssen, einfach über die Straße laufen, ein paar Bier kaufen und mit Freunden im Park treffen können, stundenlang nicht aufstehen müssen, Musik hören, Melone teilen, sich spontan über den Weg laufen und nicht gleich wieder verabschieden müssen, endllich mal wieder im Alten Mädchen sitzen, abends nur schnell nach Hause kommen, um eine Jacke zu holen und morgens nicht allein aufzuwachen, überhaupt in Gesellschaft zu sein, aber trotzdem ungezwungen für mich, wenn mir danach war, weil es ein Wochenende lang keine verpassten Chancen gab. Das war großartig .. und das hab ich so gebraucht. 

Angekommen, ohne mich zu bremsen, losgelöstn genießen, während ich stehen bleibe – und auftanke. 

Genau das wollte ich. 

 

"No one likes pain. No one likes fights. But they can be the push you needed. They bring you movement. And movement is always good."

THOUGHT, WEEK #27

Niemand streitet gern, niemand empfindet gern Schmerz, ich glaube die meisten Menschen diskutieren nicht einmal gern. Zumindest nicht dann, wenn wir uns nicht sicher sind, dass wir auch gewinnen. Niemand begibt sich freiwillig in Situationen, in denen  Verlust, Enttäuschung oder Unsicherheit greifbar, spürbar werden. Und trotzdem, ich glaube es sind solche Momente, die uns manchmal den Schubs, die Bewegung geben, in die wir allein nicht gekommen sind. Man kann sich ein paar mal ducken, sicher, aber wer nur vermeidet, ausweicht oder in großen Bögen die Umwege sucht, der verpasst die Momente, in denen wir wirklich wachsen, richtige Entscheidungen treffen, verzeihen, zusammenrücken, uns trauen, springen, Neues probieren, einen Plan B zur Priorität machen, einen unbekannten Weg versuchen... das ist mehr Arbeit,  das ist das, was uns nachhaltig glücklich sein lässt–  das ist leben. 

WEEKLY MUSIC PICKS

YOUR FEEDBACK

Ich möchte euch so so sehr für euer tolles Feedback zu meiner Kolumne über Hochsensibilität danken!

Ich habe jeden Kommentar gelesen und mich so aufgehoben in dieser Community gefühlt, wieder so richtig gespürt, warum es sich lohnt diese Geschichten mit euch zu teilen, euch an mich heranzulassen und wirklich hier einen weiten Ausschnitt meines Lebens und meiner Sicht auf die Dinge zu teilen .. 

READ

Dieses Buch habe ich bereits gelesen, euch auch schon empfohlen, aber gerade schon wieder in der Hand. Es polarisiert, fordert heraus – aber bringt mich an so, so vielen Stellen immer wieder auf neue Perspektive zum Nachdenken! So good! 

FAVOURITE DRINK

Ich liebe das Ratsherrn Summer Ale. In Hamburg bekommt man es in jeder guten Bar oder direkt in den Schanzenhöfen, wo auch die Brauerei liegt. Unbedingt probieren! Mein absoluter Favourite! 

GOT GEEKING

Ok, ich verarbeite aktuell noch die Geschehnisse der 3. Folge und will euch an einem Dienstag in diesem Post natürlich nicht härter spoilern als nötig, aber so viel: Jon Snow burned die bitchmoments von Dany? Davos stellt ihn in 3 Worten vor, während Missandei 34 braucht? Gold.

Jamie dürfen wir für seinen Schachzug zwar hassen, aber müssen trotzdem abklatschen. Well plaid Bro. 

Oh und: Lady Olenna. Way to gooo.. 

 

                                                                                                                                                                   BILDER:  MISTER ARTUR SZE 

PODCAST

Im neuen Weekly (Folge #2) erzähle ich u.a. von meinen 3 Grundregeln beim Tindern, 

Wie gefällt euch das Format bisher? Und: habt ihr Fragen an mich, die ich im Podcast beantworten könne? Das hier ist eure Chance sie loszuwerden! 

FRIENDS ON NETFLIX

Ich binge aktuell mal wieder Friends auf Netflix. Es gibt ja immer wieder Menschen, die ich kennen lerne, die noch nie diesen Klassiker gesehen haben. 2/3 habe ich bisher bekehren können .. 

SPEKTRUM

Wen treffe ich am Wochenende eigentlich auf dem Spektrum in Hamburg?

Share This Post!

7 Comments

  • Virginie 1. August 2017 at 18:49

    Ich bin so jemand, der nie die Girlmore Girls oder Friends verfolgt hat. War nicht direkt meine Altersklasse. Beides habe ich via Netflix angefangen, aber keine der beiden hat mich vom Hocker gerissen. Bei Friends würde ich vllt. sogar noch einen Versuch wagen. 😀 Shame on me: ich habe letzte Woche erst GoT angefangen. Aber war nicht schlecht. Im Schnitt braucht eine Serie ja drei Folgen bis man angefixt ist, das hat hier hingehauen. 🙂 9295 episodes to go.
    Artur macht btw echt schöne Bilder. Sieht ja auch selbst ganz schick aus. 😉

    Liebe Grüße aus dem viel zu heißen Dresden. Ich wär viel lieber im kühlen, gern verregneten Hamburg.
    Virginie

    Reply
  • Lea 1. August 2017 at 19:00

    Danke einfach danke , diese Worte brauchte ich gerade am ersten Ausbildungsstag, wo die Zweifel kommen ob ich das überhaupt alles schaffen werde. Deine Texte machen Mut 💙

    Reply
  • lila 1. August 2017 at 20:04

    Mich würde interessieren ob du deinen Kleiderschrank optimiert hast. Ich meine das hattest du mal vor?
    Und was du von dem momentanen minimalismus-Trend hälst
    Liebe Grüße

    Reply
  • VM 1. August 2017 at 21:53

    Ich liebe ja (u.a.) deine GOT-Kommentare!! 😀 Falls du also noch eine Idee für einen oder mehrere Artikel brauchst: Ich würde eine Review (oder einen Kommentar) von dir jeweils zur altuellen Folge verschlingen! 😉

    Und btw: Seit vielen Monaten habe ich leider keine Zeit für intensives Blogpost-reading. Aber dein Blog ist meine erste Anlaufstelle, wenn ich die Zeit doch finden sollte! Momentan mein Ich-Moment<3

    Reply
  • Käthe 2. August 2017 at 07:16

    Ein bisschen albern, aber wenn ich sehe, dass du einen neuen Post veröffentlicht hast, spare ich mir diesen immer auf. Zum Feierabend oder wie heute, zum entspannten Start in den Tag. Und ja – Spektrum: Ich, hier! 😀

    Reply
  • kati 2. August 2017 at 10:08

    wieder ein super Post! dein Podcast hat mir echt gut gefallen, ich mag dieses Format, wenn du frei sprichst 🙂 danke für den Tip mit Friends, habe gerade angefangen und bin jetzt schon süchtig 😀
    liebst kati

    Reply
  • Greta 4. August 2017 at 07:12

    Ich suchte gerade wieder alle deine Blogposts der Woche auf einmal 😛

    Reply
  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Ignoring judgemental reactions in 321
    •  Short trip to Spain with audide  by felixsimon
    •  my flat  coffee in every possible way hellip
    • Konzept Bergaufstieg vorm Frhstck endlich verstanden
    • I am a romantic survivor   by felixsimon
    • Long time basically years ago I stumbled over a quotehellip
    • Simple honest portrait no retouching no apps or big sceneryhellip
    • You cant imagine how m u c h I wannahellip
    • NEW POST  linkinbio coatshopping fashionbloggerde  by lenaschererphoto
    • welovehh 040 autumncolors vsco  Shot with fujifilmdigitalde fujix100f
    • Wenn du deinen Krper zeigst wird er eben diskutiert undhellip