WEEK IN SOME NOTES – RECAP #15 in 2017

8. Mai 2017

Noch 72h bis ich in den Flieger nach Kapstadt steige. Auf meiner To-Do Liste stehen noch unzählige Dinge, die ich nicht erledigt habe, die ich noch unter Kontrolle bekommen muss, aber das pusht mich gerade eigentlich umso mehr. In der letzten Woche habe ich weniger geschafft als ich wollte, bin irgendwie abgedriftet und war ziemlich mit mir und meinem Inneren beschäftigt. 
Das ist der Nachteil von Menschen wie ich, die nie aufhören zu fühlen und ihre eigenen Emotionen nur schwer ausschalten können: sie bremsen sich damit selbst. 

Eine Freundin fragte mich in der letzten Woche, ob es einen bestimmten Grund hätte, dass ich so schnell wieder nach Südafrika zurückkehre.
Vielleicht hat es aber auch einfach viel eher einen Grund, dass ich Hamburg so schnell wieder verlassen kann und will – am Ende auch, um die Arbeit voranzutreiben

Insta-Live

Ich hatte am Sonntag einen wirklich schönen Live-Chat mit euch und hab mich sehr über die große Resonanz gefreut. Über bestimmte Themen zu sprechen, finde ich ehrlich gesagt auch interessanter, als das nächste Q&A zu machen, dessen Unterhaltungswert einfach stark von den Fragen und Zuschauern abhängt. 
Gibt es Themen, die euch besondern interessieren und über die wir mal sprechen sollen? Ich kann mir gut vorstellen, die Live-Chats von nun an immer themenspezifisch zu gestalten und entsprechend anzukündigen

Worüber sollen wir sprechen?

Welche Themen interessieren euch?

Hatin' Brad

Das Internet zerriss sich in der letzten Woche an Brad Pitt. Der rollte für die GQ durch den weißen Dünensand und sollte dabei nahbar, echt und doch nicht ganz zu greifen wirken. Das klappte – und polarisierte. Einige fanden die entstandene Bildstrecke authentisch, andere kritisierten sie scharf nannten sie eine Farce und Pitt für einen Heuchler. Ich habe zu ihm offengestanden noch nie eine Meinung gehabt. Ich habe mich weder in den sanften Joe Black verliebt, noch hätte ich ihn ihn Fight Club für ungezähmt gehalten oder ihm den lässigen Charme eines Ocean's Eleven abgenommen. 
Von daher verzaubert er mich auch nicht in diesem Comeback. Mir ist schon klar, dass jemand wie Brad Pitt, in einer so fragilen Situation nichts ohne Bedacht, Strategie und cleverer Beratung seines Managements tut, sagt oder von sich preisgibt. Sein Seelentrip? Keine Überraschung. Und dennoch: den ganzen Hate verstehe ich auch wieder nicht. Was soll der Mann denn von nun an machen? Sich nie wieder in der Öffentlichkeit zeigen? Demütig vor seinem Feuer sitzen? Sich mit einem gebrochenen Schatten zufrieden geben? Hell no! Gut und richtig die eigene Geschichte so weit man möchte selbst zu erzählen, statt andere davon berichten zu lassen oder? Liebe Brad-Hater: die Story der starken, stillen, leidenden Angelina, die sie wiederum durch ihr jetziges Schweigen erzählt (nachdem ihr Team die Medienlandschaft vorweg dominierte), kaufe ich genau so wenig, wie die den deepen Pits auf der Düne. Was bleibt also für mich?

Eine großartige Fotostrecke, die da artistisch produziert wurde und mich sehr angesprochen hat und ein spannend aufgemachter Artikel. Nicht mehr und nicht weniger. 

Mir bedeutet euer Feedback der letzten Woche so, so viel. Ich weiß, ich schreibe das oft und vielleicht nerve ich damit einige von euch längst, aber für jemanden, der sich den ganzen und vor allem jeden Tag allein motivieren und aufstellen muss, der in seinen Plänen zwar frei, aber genau deswegen auf sich selbst gestellt ist, ist Rückmeldung von den Lesern einfach alles.


Ich knie mich in das Layout, die Texte und vor allem auch die Bilder, die alle zu 100% von mir bearbeitet und gelayoutet und zu 90% (wenn nicht, ist der Fotograf ja immer verlinkt!) selbst geschossen sind, wirklich so sehr rein und möchte zeigen, was ich kann und das ich seit Beginn dieses Blogs hier mehr als ein Influencer bin, der ohne sein Team aus Fotografen und Textern gar nicht bestehen könnte. 

Danke, dass ihr das seht! 

PODCAST

Share This Post!

8 Comments

  • Kathi 8. Mai 2017 at 16:03

    Hallo Lina,
    wow die Bilder in diesem Beitrag sind so unglaublich schön…das gefällt mir so sehr an deinem Blog. Man bekommt toll geschriebene Texte und deine Bilder sind wirklich immer gelungen und eine echte Wohltat für die Augen.
    Danke dafür.
    Liebe Grüße
    Kathi

    Reply
  • Stefanie 8. Mai 2017 at 22:11

    Hallo Lina,
    ein toller Beitrag und echt wahnsinnig schöne Bilder. Man merkt richtig wie viel Herzblut Du immer wieder in Deine Bilder und Deine Texte steckst. Das mit dem Abdriften der Gedanken, weil man die Emotionen nicht kontrollieren bzw. ausblenden kann, kenn ich nur zu gut. Klappt bei mir leider auch eher selten. Ich hoffe auf jeden Fall, dass Du eine wunderschöne Zeit in Kapstadt hast.
    LG Stefanie

    Reply
  • tina 9. Mai 2017 at 05:42

    Toller Recap auf dem tollsten Blog 🙂 Ich freu mich auf deine Zeit in Kapstadt. Durch deine Inspiration ist Südafrika nun dieses Jahr noch in die Reiseplanung reingerutscht.

    Reply
  • kati 9. Mai 2017 at 08:58

    ein toller Beitrag, dein „neues“ Layout im Text gefällt mir unheimlich gut!:) Habe mich sehr über den neuen Podcast gefreut *_*
    liebst kati

    Reply
  • Anna 9. Mai 2017 at 14:43

    Liebe Lina,

    jeder deiner Posts ist unfassbar inspirierend. Ob es nun, wie in diesem, um Alltagsmomente geht, die du perfekt einfängst oder um eine große Story in einer deiner Kolumnen..du und deine Sicht der Dinge, insbesondere wie du es schaffst, all das auf diesem Blog zu spiegeln, das ist wirklich ganz groß. Schön, dass auch Menschen im gleichen Alter gibt, die man sich als Vorbild nehmen kann.

    Reply
  • Malika 9. Mai 2017 at 21:20

    Liebe Lina,
    ich liebe deine Wochenrückblicke total und finde es toll und mutig, dass du nach Kapstadt gehst!
    Ich wünsche dir, dass du dort glücklich bist und eine Menge Freude erlebst 🙂

    Auch dein neues Layout der Blogposts gefällt mir gut ud ich bewundere das (ich kann so gar nicht mit Layouts/html etc. umgehen). Allerdings ist mir nun aufgefallen, dass mir die Beiträge auf dem Handy nicht mehr richtig angezeigt werden, seitdem du verschiedene Textspalten nebeneinander stellst. Dadurch kann ich auf dem Handy nur noch die Hälfte des Textes lesen leider 🙁 Vielleicht lässt sich daran ja etwas ändern.

    Nun wünsche ich dir erst einmal viel Spaß in Kapstadt!
    Viele Grüße,
    Malika

    Reply
    • Lina Mallon 9. Mai 2017 at 21:22

      Kannst du mir mal einen Screenshot zeigen?
      Eigentlich werden die Texte auf dem Handy dann einfach untereinander angezeigt in einer Spalte 🙂

      xx, Lina

      Reply
      • Malika 10. Mai 2017 at 23:00

        Liebe Lina,
        habe dir soeben Screenshots per Mail an mail@linamallon.de geschickt. Danke für die schnelle Reaktion♥
        Viele Grüße!

        Reply

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • weekendbliss  Danke spektrum  war schon gut! welovehh
    • tbt  C A P E T O W Nhellip
    • I am always in love Mostly with my own homehellip
    • When summer finally is here again there is only onehellip
    • So proud of how I keep this plant alive andhellip
    • Gerade frisch online gegangen meine monatsfavoriten fr Juli  Augusthellip
    • Meet my favourite dress   rouje  by janarichter
    • Das groe Ganze sehen auch wenn es gerade nicht zuhellip
    • While you toss away anything with flaws I see itshellip
    • In your twenties you better ignore the theoretical plans youhellip
    •  dockville  es gibt Halsschmerzen fr die hat eshellip
    • My face for this summer  Bild vom post monatsfavoritenhellip