SAVES YOUR (AND MY) WINTERHAIR: WELLA PROFESSIONAL SMOOTHEING OIL | GIVE AWAY!

19. Dezember 2016

Wenn man uns nach unseren ersten Gedanken fragt, die uns beim Begriff „Winterzeit“ einfallen: Kerzenlicht, kuschlige Decken. große Schals und Beanies, Netflix,heißer Kakao mit Sahne, ein gutes Buch…
Wenn man unsere Haare fragt: zehrende Trockenheit (Danke Heizungsluft!), Knoten im Nacken (Danke Schal!), strapazierte Spitzen, aufgeraute Texturen (Danke Mütze!)

Was für uns gemütlich ist, ist für unsere Haare eine Tortur. In Mützen gestopft, in Schals verwicjelt, gegen den Nieselregen noch einmal extra geglättet, für die Weihnachtsfeier gecurlt und überhaupt täglich den 0% Feuchtigkeit der Heizungsluft ausgesetzt.
Während unsere Haut sich sichtbarer und damit lauter zu wehren weiß und von uns wie das Nesthäckchen gepflegt, gepeelt, und bei jedem kleinen Mucken mit Masken und zusätzlicher Feuchtigkeit versorgt wird, leiden unsere Haare eher stumm, bis uns ihr nachhaltiger Schaden dann urplötzlich auffällt.

Wer mir schon länger folgt weiß, dass ich gerade sehr mit meinen Haaren kämpfe. Wenn die einmal wirklich Schaden genommen haben, lässt sich das nicht so einfach wegpeelen. Meine Schäden kommen von einer schrecklichen Blondierung bei der Salonkette Hagel, die bereits 2 Jahre her ist (und für die sich bis heute kein Mensch je entschuldigt hätte, im Gegenteil) und einer minimalen Reaktion in diesem Sommer, die trotz echter Profis am Werk nicht abzuwenden war. Was man einfach nie vergessen darf: So eine Blondierung steckt 3-4 Jahre mindestens in einem Bob wie meinen. Ein einzelner Fauxpas ist darum auch schon absolut schlimm, denn wenn dann noch das kleinste Bisschen passiert, eine noch so nebensächliche Reaktion, die gesundem Haare nichts weiter anhaben könnte, gibt das bereits strapazierte Haar an der geschädigten Stelle möglicherweise einfach auf – und bricht. Mir sind die Haare buchstäblich vom Kopf gefallen, immer knapp oberhalb meines Ohres, der Rest war „deaddry“. Seit dem hegen und pflegen die Mädels von MOIJ in Hamburg meine Frisur, gehen mit Schere, Maske und viel Liebe ran, um die Haare im Laufe des nächsten Jahres wieder dahin zu führen, wo sie waren.

DAS WELLA PROFESSIONAL OIL REFLECTIONS SMOOTHENING OIL

Ein Produkt, das mir zusätzlich in den letzten Monaten die absolute Rettung war, ist das Wella Professionals Oil Reflections Smoothening Oil, das mit Macadamia- und Avocado-Öl die Haare versorgt.  Ich hatte vorher ein paar andere Öle probiert, die sich aber eher wie ein Film auf die Stuktur legten und keinerlei Wirkung erzielten, außer, dass die Haare schwer und trotzdem in sich trocken an meinem Kopf hingen.
Das hier ist ganz anders, viel leichter in seiner Konsistenz, damit einfacher zu verteilen und im ganzen Haar zu verarbeiten, trotzdem sehr reichhaltig und pflegend. Meine Haare sind damit wieder händelbar, geschmeidig und geben auch einen gesunden, optischen Glanz ab.
Sicher, jeder muss sein Produkt in so einem Fall finden und was für mich der heilige Gral ist, kann für euch vielleicht nicht funktionieren, aber trotzdem ist das hier ein Öl, das ich euch vollkommen ans Herz legen kann.

GIVE AWAY

Weil so ein Lippenbekenntnis das eine, ein echter Test aber das andere ist, verlose ich 3 10oml Flaschen des Wella Professionals Oil Reflections Smoothening Oils an euch. Wie ihr mitmacht? Einfach einen Kommentar hinterlassen, euren Namen und eure Mail nicht vergessen und ab und zu das Postfach checken 🙂 Die Gewinner werden am 27.12.2016 ausgelost, Einsendeschluss ist damit mein geburtstag, der 26.12.2016 um 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, Teilnehmer dürfen aus den Ländern Deutschland. Österreich und der Schweiz kommen, sind midestens 18 jahre alt ooooder haben natürlich das Einverständnis der Eltern. Alles wie immer!
Ich drücke euch die Daumen!

BILDER: LENA SCHERER

*in freundlicher Kooperation mit Wella 

 

Share This Post!

117 Comments

  • Analena 20. Dezember 2016 at 10:09

    Super! Ich würde gerne mitmachen!

    Viele Grüße

    Reply
  • Julia 20. Dezember 2016 at 10:11

    Da meine Haare super trocken derzeit sind, würd ich mich sehr darüber freuen 🙂

    Reply
  • Kate 20. Dezember 2016 at 10:24

    Das klingt toll, meine Haare sind sowieso immer widerspenstig im Winter. Oftmals hilft nur der old but gold: „messy-bun“. xD

    Reply
  • Anne 20. Dezember 2016 at 10:51

    Oh mann! Als Lockenkopf weiß ich sehr gut, wovon du sprichst… habe auch schon einige Öle ausprobiert. Kokos hat eine Weile funktioniert, jetzt scheinen sich die Haare aber irgendwie daran gewöhnt zu haben?! Bin also offen für Neues 🙂

    Reply
  • Anna-Maria 20. Dezember 2016 at 10:57

    Oh Lina, ich habe ganz ähnliche Probleme….wäre super das Mal ausprobieren zu dürfen!

    Reply
  • Friederike 20. Dezember 2016 at 10:59

    Trotz der Hintergrundgeschichte steht Dir dieser Bob hervorragend, Lina!
    Und gute Pflegeprodukte machen tatsächlich den Unterschied. Deswegen würde ich mich echt freuen, das Öl zu testen. Uch vertraue bislang immer dem goldenen Öl von Shu Uemura.
    Liebe Grüße, Rike

    Reply
  • Steffi 20. Dezember 2016 at 11:01

    Meine Haare zicken auch seit einer Weils rum- besagte Heizungsluft und Kuschelschals sind leider nicht gerade förderlich für eine schöne Silvester Frisur. 🙁 ich würde mich also sehr über das Öl freuen! 🙂

    Reply
  • Jen 20. Dezember 2016 at 11:02

    Mine frisch blondierten Haare sind auch ziemlich trocken und könnten eine gute Portion Extrapflege gebrauchen 🙁 Daher würde ich mich sehr über das tolle Öl freuen 🙂 Alles Liebe Jen

    Reply
  • Stefanie 20. Dezember 2016 at 11:04

    Das hört sich sehr gut an! Meine Haare sind auch sehr schwierig – es gibt Tage, da wache ich auf und bin total zufrieden, aber leider häufen sich die Tage, an denen ich sie am liebsten unter einer Mütze verstecken würde… so wie auch meine Haut, reagieren meine Haare extrem empfindlich auf die trockene Heizungsluft. Dass ich im Moment sehr viel drinnen am Schreibtisch sitze, macht es irgendwie nicht besser!

    Reply
  • finja 20. Dezember 2016 at 11:24

    Ja, die lieben Haare! Bei mir fallen die zur Zeit aus. 😀 Weiss auch nicht ob das mit dem Winter zusammenhaengt? Ich vertrau einfach mal darauf, dass es ganz normal ist. hehe.
    GLG und eine schoene letzte Vorweihnachtswoche.
    xx finja | http://www.effcaa.com

    Reply
  • Kerstin 20. Dezember 2016 at 11:25

    Ah, das Problem kenn ich! Ich habe lange Haare und keinen Spliss- trotzdem sehen meine Spitzen manchmal wie gerupft aus. Laut Friseur liegt das an meiner Haarstruktur. Wenn ich aber vom Friseur nach Hause gehe, sehen die Haare ganz wunderbar aus. Das liegt wohl eher an den Produkten. Ich bin aber auch nicht bereit 60 € für ein Shampoo zu bezahlen! Von daher stelle ich mich ganz selbstlos als Testperson für das Öl zur Verfügung! 😉

    Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit!

    Reply
  • Tine 20. Dezember 2016 at 11:30

    Liebe Lina,
    mit den von Dir beschriebenen Problemen habe ich momentan auch sehr zu kämpfen. Ich versuche mit selbstangerührten Haarmasken dagegen zu wirken und schon seit einigen Jahren versuche ich, mir meine Haare nur alle drei bis vier Tage zu waschen, um sie mit Wasser und Fönluft nicht noch zusätzlich zu strapazieren. Über ein professionelles Mittel würde ich mich da natürlich sehr freuen <3
    Grüße,
    Tine

    Reply
  • Sonja 20. Dezember 2016 at 11:39

    Ich würde auch wahnsinnig gerne mitmachen und gewinnen 🙂

    Reply
  • Mela 20. Dezember 2016 at 11:44

    Das Öl hört sich gut, da meine Haare momentan machen was sie wollen.
    Wünsche Dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit 🙂
    LG

    Reply
  • Pauline 20. Dezember 2016 at 11:52

    Hallo Lina,

    ich lasse gerade auch eine Blondierung rauswachsen, damit ich endlich wieder richtig lange Haare züchten kann.
    Habe schon viele verschiedene Öle ausprobiert – von teuer günstig – und würde diesem auch gerne mal eine Chance geben. 🙂

    Lieben Gruß!

    Reply
  • Julia 20. Dezember 2016 at 11:57

    Da probiere ich doch mal mein Glück. Meine Haare sind im Winter auch besonders widerspenstig. Das letzte Mal habe ich sie deshalb auch 2013 gefärbt und seitdem warte ich darauf, dass meine Haare wieder komplett im Naturlook erstrahlen. Meine Haare würden sich definitiv über eine Extraportion Pflege freuen 🙂

    Reply
  • Vanessa 20. Dezember 2016 at 11:59

    Hallo liebe Lina,

    letztes Jahr beim Friseur erzählte ich von den Knötchen im Haar und er meinte ebenfalls das es wahrscheinlich in der kälteren Jahreszahl wegen dem Schal zusammenhängt. Ein AHA Erlebnis.. seitdem versuch ich ne menge diese zu pflegen. Über das Oil würde ich mich sehr freuen! Da Schal, Mütze und co. nun auch meinen Alltag miterleben!

    LG Vanny

    Reply
  • Julia 20. Dezember 2016 at 12:30

    Oh ja blondierte Haare sind so eine Sache. Gerade bei dem Wetter fühlen sich die Fusseln teilweise wie Stroh an. Ich benutze meistens reines Arganöl, teste mich aber auch immer wieder quer durchs Sortiment. Avocadoöl habe ich tatsächlich noch nicht probiert, wäre aber sehr gespannt.
    Dein Bericht hört sich super an!
    Lg Julia

    Reply
  • Corinna 20. Dezember 2016 at 12:35

    Das Öl wäre eine Wohltat für meine Haare 🙂

    Reply
  • Lisa 20. Dezember 2016 at 13:03

    Auch ich würde mich sehr über das Öl freuen, da meine Haare auch sehr unter der trockenen Winterluft leiden!
    Frohe Weihnachten Lina!

    Reply
  • Michelle 20. Dezember 2016 at 13:12

    Das klingt sehr gut! Gerade im Winter vernachlässige ich meine Haare zu gern .. bis ich dann merke dass sie, pünktlich eine Woche vor Weihnachten richtig bescheiden aussehen und dann noch verzweifelt versuche, spontane Frisörtermine zu kriegen.

    Reply
  • Alexandra 20. Dezember 2016 at 13:14

    Oh, meine Haare haben eine ähnliche Geschichte mitmachen müssen und ich kämpfe noch immer mit den Folgen.
    Ich würde also auch gerne an Deiner Verlosung teilnehmen.

    Reply
  • Kiki 20. Dezember 2016 at 13:30

    Hach ja, das leidige Thema – ich bin auch noch auf der Suche nach dem heiligen Gral. Vielleicht ist es ja dies hier 🙂
    Liebe Grüße
    Kiki

    Reply
  • Kerstin 20. Dezember 2016 at 13:30

    Bisher kenne ich tatsächlich nur Haaröl, dass meine Haare eher beschwert, als dass es sie wirklich pflegen würde…daher bin ich super gespannt auf das Öl von Wella!

    Reply
  • Amelie 20. Dezember 2016 at 13:39

    Ich glaube das Problem mit den Haaren im Winter kennt fast jeder. Schals, Mützen, Heizungsluft – das gehört zum Winter dazu und strapaziert ohne Ende, daher würde ich mich sehr über das Öl freuen.
    Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit 🙂

    Reply
  • Katharina 20. Dezember 2016 at 14:15

    Da versuche ich mal mein Glück, meine Haare wirds freuen 😉

    Reply
  • Judith 20. Dezember 2016 at 14:50

    Eigentlich habe ich echt pflegeleichte Haare – obwohl Blondinen ja normalerweise mit dünnem Haar zu kämpfen haben, hab ich viele und die sind auch noch dick.. Aber mit dem Alter und der auch andauernden Strapaze durch Blondierung kämpfe ich seit dem Kurzhaarschnitt auch mit den klassischen Winterproblemen. Elektrisiertes Haar, abbrechende Spitzen, you name it – da würde mich das Öl echt sehr interessieren 🙂

    Liebe Grüße

    Judith

    Reply
  • Katharina 20. Dezember 2016 at 15:34

    Meine Haare hassen die blöde Heizungsluft und würden sich riesig über dieses Weihnachtsgeschenk freuen.

    Reply
  • Christin 20. Dezember 2016 at 15:47

    Ich nutze seit Jahren das Mystic Oil von LÓreal und war bisher immer echt zufrieden. Aber jetzt wird die Flasche alle und ich überlege, ob ich was neues testen soll – das wäre also die Möglichkeit… =) Das Öl selber benutze ich 1-2x die Woche, indem ich es in die Handtuchtrockenen Haare gebe – aber nicht auf den Ansatz, der wird bei mir dann zu schnell fettig!

    PS: Ich mag deinen Blog sehr und war bisher immer stille Leserin, möchte dir aber mal „DANKE“ sagen – bitte mach weiter so!!!

    Reply
  • Loreen 20. Dezember 2016 at 15:58

    Ich habe Naturlocken und habe schon sehr viele Öle ausprobiert. Das optimale habe ich noch nicht gefunden.
    Über den Gewinn würde ich mich wirklich sehr freuen.

    Reply
  • Elli 20. Dezember 2016 at 16:31

    Hi Lina,
    ich finde deine Haarstories immer sehr spannend und seit kurzem noch spannender denn ich habe mich vor einem Monat circa auf platinblond blondieren lassen. Hintergrund war, dass mir Strähnchen einfach zu zeitaufwendig und im Gesamtbild nicht hell genug wurden. Hellerfärbungen wurden bei mir dagegen viel zu kupfrig.
    Seit der Komplettblondierung arbeite ich ständig gegen das Auswaschen des „silbrig-, platinblonden“ und frage mich ängstlich wann ich demnächst zum Ansatz blondieren muss, denn es ist 1. super unangenehm für die Kopfhaut und 2. super teuer bei einem guten Friseur.
    Was mich zu meiner Frage bringt: Ist dein aktueller Ansatz deine Naturhaarfarbe? Wenn ja, wurde der Übergang bei der Blondierung extra smooth gestaltet (eine Art Balayage-Technik?)? Sieht mir nämlich ganz danach aus, weil es sich so natürlich heraus wächst?
    Über eine Info würde ich mich sehr freuen 🙂

    Liebe Grüße,
    Elli

    Reply
  • Vanessa 20. Dezember 2016 at 16:44

    Ich habe auch blondierte Haare, denen täte diese extra Pflege sicher gut! 🙂 Hört sich auf jeden Fall schon mal sehr vielversprechend an 🙂

    Reply
  • Alina 20. Dezember 2016 at 16:44

    Ach ja, das gute, alte Blondieren! Da kenn‘ ich was von. Ich habe mich letztens erst von (zumindest für mich) viel Haar getrennt und hoffe, dass sie jetzt wieder gesünder werden. So ein tolles Öl würde dabei bestimmt helfen 🙂
    Ich wünsche Dir schon mal Frohe Weihnachten! Ist ja bald soweit <3

    Reply
  • Ana 20. Dezember 2016 at 17:29

    Da versuch ich jetzt mal mein Glück 🙂
    Liebe Grüße
    Ana

    Reply
  • Silke 20. Dezember 2016 at 18:17

    Was für ein super toller Gewinn 🙂

    Reply
  • Isabelle 20. Dezember 2016 at 18:38

    Oh, das Öl wäre jetzt im Winter ein Traum – meine Haare sind generell eher trocken und die kalte Heizungsluft hilft nicht gerade. Bisher habe ich immer Kokosöl benutzt, was bei mir auch gerade als Maske über Nacht sehr gut funktnioniert, aber ich würde das Öl sehr gerne testen 🙂

    Reply
  • Marlena 20. Dezember 2016 at 19:08

    So ein lustiger Zufall! Meine Frisörin hat mir genau heute dieses Öl empfohlen – ich würde mich riesig darüber freuen! Alles Liebe 🙂

    Reply
  • Berit 20. Dezember 2016 at 19:32

    Ich kenne das Thema zu gut liebe Lina! Trockene Haare – gerade im Winter, aber auch sonst durch das Stylen oder Färben – sind bei mir leider Gang und Gebe und bisher habe ich noch kein gutes Öl gefunden, welches dem gut entgegen wirkt. Daher würde ich mich super über den Gewinn freuen! 🙂

    Reply
  • Miriam 20. Dezember 2016 at 19:49

    Ach ja, Haare sind wirklich sensibel und können sich nicht so gut wehren und um Hilfe bitten wie die Haut! Das hast Du sehr schön beschrieben.
    Ein Haaröl habe ich momentan nicht in Benutzung, das letzte roch so penetrant, das habe ich weitergegeben. 😀
    Dir eine schöne festliche und restliche Vorweihnachtszeit.
    Liebe Grüße, Miriam

    Reply
  • Lea 20. Dezember 2016 at 20:02

    Mir geht’s zur kälteren Jahreszeit wirklich ähnlich! Generell hab ich einfach Schwierigkeiten mit meinen Haaren und hab für mich glaube ich auch immer noch nicht die richtigen Produkte gefunden! Ich würde es wirklich sehr gerne ausprobieren! Habe auch schon so einiges mit blondieren und Friseuren hinter mir…vielleicht ist es auch was für mich 😊

    Was nutzt du von dieser Pflegeserie das Shampoo?
    Liebe Grüße Lea

    Reply
    • Lea 20. Dezember 2016 at 20:03

      Es sollte eher heißen nutzt du von dieser Pflegeserie auch das Shampoo 😄🙈

      Reply
  • Alexa 20. Dezember 2016 at 20:03

    Mal eine anderes Weihnachtsgeschenk als nur Socken, so ein HaarÖl 🙂 würde ich gern ausprobieren <3

    Reply
  • Karina 20. Dezember 2016 at 20:03

    Genau das Problem machen meine Haare im Moment auch durch. Nicht nur die ständige Heizungluft und das schalfiasko sondern auch nasser Regen und dann in staubtrockene Räume kommen. Der Spitzenbrecher überhaupt.

    Reply
  • Karina 20. Dezember 2016 at 20:05

    Der perfekte Punsch für die Haare im
    Winter

    Reply
  • Jenny 20. Dezember 2016 at 20:06

    Au ja, dieses Spray könnten meine Haare sehr gut gebrauchen. 😊

    Reply
  • Jess 20. Dezember 2016 at 20:11

    Ich mache gerne mit, denn an meiner furchtbaren Haarstruktur verzweifeln selbst die Profis – nicht nur im Winter :-/

    Reply
  • Eva 20. Dezember 2016 at 20:14

    Ich würde mich sehr freuen das Öl zu testen, meine Haare geben sonst so langsam den Geist auf 🙈
    Das Wetter und die Luft ist wirklich schrecklich 😕

    Reply
  • Mai 20. Dezember 2016 at 20:19

    Ich vertraue auf deine Reviews eigentlich immer und dementsprechend würde ich mich sehr freuen, wenn ich eins der drei Haaröle gewinnen würde!
    Und du siehst mal wieder bezaubernd aus <3
    Liebe Grüße,
    Mai von Monpipit.de

    xox

    Reply
  • Christin 20. Dezember 2016 at 20:27

    Ich kenne das nur zu gut Lima. Ich bin schon seit 10 Jahren ein nicht ganz natürlicher Blondschopf 😇 und das strapaziert die Haare mega. Pflege und genug Feuchtigkeit sind daher ein unabdingbares Muss. Viele grüße aus Kiel 🌊
    Christin

    Reply
  • Miriam 20. Dezember 2016 at 20:28

    Hallo Lina,
    ich versuche mich gerade mit einem Öl von Schauma. Es hat bisher nicht überzeugen können. Hinzu kommt, dass mein Haar sehr fein ist und nur am Fliegen ist. Schrecklich nervig. Vielleicht wird ja dein heiliger Gral auch mein heiliger Gral. Ich würde es gern probieren.
    LG, Miri

    Reply
  • Yvonne 20. Dezember 2016 at 20:37

    Ouh man das hört sich wirklich gut an, muss meine Haare alle paar Monate ein Stück kürzen da sich der Spliss bis hoch zieht, das ist wirklich schlimm für mich und ich hab schon alles probiert. Würde mich freuen da ein gut pflegendes Öl einfach das beste ist. ❤ schöne Weihnachten dir

    Reply
  • Julia 20. Dezember 2016 at 21:00

    Toller Gewinn, das Öl würde ich gerne testen.

    Reply
  • Melanie 20. Dezember 2016 at 21:13

    Meine Haare sind zu jeder Jahreszeit extrem trocken und leider habe ich noch keinen Friseur gefunden, der mir bei meinem Problem wirklich hätte helfen können. Daher würde ich natürlich sehr gerne das Öl testen!

    Reply
  • Annika Schüler 20. Dezember 2016 at 21:25

    Habe mich noch nie an Haaröl heran getraut & würde mich freuen es zu testen – denn von fliegenden Haaren Dank Heizungsluft kann ich ein Lied singen…

    Reply
  • Natalia 20. Dezember 2016 at 21:34

    Ich liebe deine „neuen“ und würde mich so sehr freuen 😍

    Liebe Grüße! ❤

    Reply
  • Tina 20. Dezember 2016 at 21:35

    Die Problematik mit trockenen Haaren und Blondierungen kenne ich nur allzu gut. Schlimm, wenn dann das Haar durch eine unprofessionelle Behandlung beim Friseur noch zusätzlich angegriffen oder sogar kaputt gemacht wird. Schließlich geht man ja extra zum Friseur, damit eben genau das nicht passiert und die Haare so wenig Schaden wie möglich nehmen. Den richtigen Salon zu finden, bei dem man gut aufgehoben ist, ist wirklich schwierig.
    Liebste Grüße

    Reply
  • Selina 20. Dezember 2016 at 21:59

    Hey Lina,

    Danke für den interessanten Bericht und deine Empfehlung des Wella-Öls. Das Problem kommt mir sehr bekannt vor. Nach meiner schlechten Blondierung hat irgendwann nur noch Haare radikal ab was gebracht und seitdem bin ich wieder fleißig am züchten und gehe nur noch zum Frisör meines Vertrauens. Da ich auch noch Naturlocken habe benötigen meine Haare viel Feuchtigkeit und ja dann das Heizungsproblem… würde mich super freuen mal was Neues auszuprobieren und hoffentlich bin ich so begeistert und zufrieden wie du 😉
    Gemeinsam gegen schlechte Frisöre und schlechte Blondierungen und für gesunde Haare 💪🏼

    Reply
  • Jana 20. Dezember 2016 at 22:52

    Ach wie toll. Ich würde mich riesig freuen <3 Das Öl klingt fantastisch.

    Reply
  • Isa 20. Dezember 2016 at 23:00

    Liebe Lina,
    danke, für deine tollen Beiträge. Es sind seit langem die Besten, die ich lese!
    Meine Haare hingegen sind ne Kathastrophe, deswegen würde ich mich sehr freuen
    Lg isa

    Reply
  • Lena 21. Dezember 2016 at 00:26

    Meine Haare sind super trocken zur Zeit, da wäre das perfekt! Danke

    Reply
  • firelia 21. Dezember 2016 at 01:05

    Ich schließe mich mit meinen blondierten Haaren gerne an und nehme am Gewinnspiel teil 🙂

    Reply
  • Paula 21. Dezember 2016 at 02:18

    Bei mir ist es leider nicht nur die Heizungsluft- irgendwie habe ich das ganze Jahr mit kaputten Haaren zu kämpfen und habe schon viele Öle ausprobiert, die mehr oder weniger Wirkung gezeigt haben…aber das wahre Wundermittel habe ich leider noch nicht gefunden…vielleicht ist es ja dieses? 😉

    Reply
  • Paula 21. Dezember 2016 at 02:20

    Bei mir ist es leider nicht nur Heizungsluft die meine Haare strapaziert sondern ich habe ganzjährig mit kaputten Haaren zu kämpfen..habe schon viele Öle ausprobiert aber das wahre Wundermittel noch nicht gefunden…vielleicht ist es ja dieses? 😉

    Reply
  • Anni 21. Dezember 2016 at 07:36

    Liebe Lina,
    ich kämpfe mit genau den gleichen Problemen wie du.
    Habe blondiertes und leider sehr feines Haar, was sehr schnell platt und strähnig wird von zu viel Pflege.
    Daher könnte das tolle und leichte Wella Professionals Oil Reflections Smoothening Oils genau das Richtige für mich sein.
    By the way, ganz toller Beitrag !

    Liebe Grüße
    Anni

    Reply
  • Katie 21. Dezember 2016 at 08:21

    Das Pflegeprodukt klingt toll, ich würde es sehr gerne ausprobieren. Pflege braucht mein Haar auch besonders dringend. Nicht, wegen einer missglückten Aktion beim Frisör (was natürlich BESONDERS bitter ist, vorallem, wenn nicht einmal eine richtige Entschuldigung folgte…!!!), sondern einfach wegen mangelnder Zeit, mein Söhnchen hat mich voll im Griff ;0) Dafür kam ich aber auch nicht auf die Idee, signifikant kürzen zu lassen und habe so nun richtig schön lange Haare bekommen seit Sommer 2015 – hat auch was.

    Und für Januar ist dann ein Frisörbesuch geplant… ENDLICH!

    Liebe Lina, habe ein wundervolles Weihnachtsfest mit Deinen Lieben, genieße, entschleunige und entspanne – damit Deine sprudelnde Kreativität uns im neuen Jahr wieder verzaubert <3 Natürlich auch ein ganz fantastisches 2017 für Dich!

    Herzliche Grüße aus dem Süden
    Katie

    Reply
  • Stephanie 21. Dezember 2016 at 08:54

    Oh das klingt toll, würde ich auch gern mal probieren, liebe Lina!

    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet!
    Steffi

    Reply
  • Pia 21. Dezember 2016 at 09:18

    …eigentlich gibt es bereits ein Haaröl, das alle zwei Tage versucht meine untere Haarlänge zu kitten. „Eigentlich “ & „versucht“, sind zwei Begriffe, die verdeutlichen müsste, warum ich trotzdem bei diesem Gewinnspiel mitmache!

    Liebe Grüße an Dich, Lina – und Frohe Weihnachten mit ganz viel Sahnekakao! 🙂

    Reply
  • Anni 21. Dezember 2016 at 10:03

    Meine Haare sind generell schwierig, deswegen versuche ich es einfach mal 🙂

    Reply
  • Kathrin Mühlena 21. Dezember 2016 at 10:43

    Ich würde mich sehr darüber freuen, da ich gerade versuche, meine Haare mal richtig lang werden zu lassen.
    Liebe Grüße
    Kathrin

    Reply
  • Elisabeth 21. Dezember 2016 at 11:08

    Ich würde das Öl sehr gern selber testen und ausprobieren, habe ich doch
    noch immer nicht die 100%-ig optimale (Winter)Pflege für mein Haar gefunden…

    Ich wünsche dir heute einen schönen Winteranfang und nicht zu stressige letzte
    Vorweihnachtstage, Lina!

    Alles Liebe, Elisabeth

    Reply
  • Chrissi 21. Dezember 2016 at 11:33

    Oh, das Gewinnspiel kommt wie gerufen! Meine Haare sind auch blondiert und da ich sie öfter mal glätte, sind sie gerade jetzt im Winter sehr trocken. Ich würde mich freuen 😊

    Reply
  • Jenny 21. Dezember 2016 at 11:53

    Das würde meinen Haaren auch gut tun, habe einen enttäuschenden Frisörbesuch hinter mir der meine Haare nur stumpfer und spröder gemacht hat.

    Liebe Grüße, Jenny

    Reply
  • Christin 21. Dezember 2016 at 11:59

    Hallo Lina, ich habe auch mit sehr trockenen haaren zu kämpfen und daher auch schon einiges ausprobiert. Bei mir war es bis jetzt immer so, dass so ein Öl am Anfang super und zum Ende hin richtig schlecht war – vielleicht ist das mit diesem ja anders. Außerdem wäre es für mich ein super Geburtstagsgeschenk (27.12.) 🙂
    Viele liebe Grüße

    Reply
  • Tina 21. Dezember 2016 at 12:39

    Oh ja, deinen heiligen Gral würde ich sehr gerne mal ausprobieren 🙂

    Beste Grüße nach HH,
    Tina

    Reply
  • Rebecca 21. Dezember 2016 at 13:30

    Das würde ich sehr gerne einmal ausprobieren. Hab schon einige Masken/Kuren getestet aber so voll zufrieden war ich mit keiner.

    Liebe Grüße, Rebecca

    Reply
  • Sina 21. Dezember 2016 at 14:01

    Liebe Lina,
    auch meine Haare haben dieses Jahr sehr gelitten. Im Frühling habe ich versucht meine braunen Haare aufzuhellen, dass hat leider nur bedingt funktioniert und sie sehr beschädigt. Dann habe ich ein gutes halbes Jahr nichts mehr machen lassen. Jetzt im Winter konnte ich dieses Farbdurcheinander jedoch nicht mehr ertragen und sie wieder dunkelbraun färben und ein ganzes Stück kürzen lassen. Soweit so gut, die Farbe hält und sieht gut aus, allerdings sind die Haare ab den Ohren sehr trocken durch das viele hin und her, dazu noch die üblichen Probleme im Winter… Ich würde mich daher freuen, dass Öl auszuprobieren, zur Zeit nutze ich eins von Kerastase – gut aber ich bin der Meinung da geht noch was 😉

    Liebe Grüße & genieße die Weihnachtstage
    Sina

    Reply
  • Carmen 21. Dezember 2016 at 14:12

    Gleiches Haarproblem, gleicher Geburtstag. 😉

    Reply
  • Lena 21. Dezember 2016 at 14:43

    Ich werfe mich gerne mit in den Lostopf!

    Reply
  • Katha 21. Dezember 2016 at 15:03

    Meine Haare werden nächste Woche zum Bob geschnitten, einerseits, weil sie unten einfach kaputt sind durchs Blondieren und andererseits, weil ich das schon länger überlegt hatte, aber mich dann doch nicht getraut habe 🙂

    Zwar färbe ich meinen Ansatz auch wieder nach, weil ich einfach nicht auf ein schönes, kühles, helles Blond verzichten möchte, aber diesesmal möchte ich sie von Anfang an pflegen, damit sie, wenn sie wieder lang sind, nicht wieder so strohig und kaputt sind, sondern immernoch schön und glänzend. Dafür wäre das Öl bestimmt auch super geeignet 🙂

    Liebe Grüße & Frohe Weihnachten wünsch ich Dir! 🙂

    Reply
  • Lena 21. Dezember 2016 at 15:07

    Meine Haare sind momentan auch so strapaziert, da könnte ich solch ein tolles Öl echt gut gebrauchen 🙌🏼

    Reply
  • Kerstin 21. Dezember 2016 at 15:21

    Hallo Lina,

    das würde ich ja zu gerne mal ausprobieren! Meine Haare sind im Winter leider auch immer wieder elektrisch. Da helfen nur Kuren.

    LG Kerstin

    Reply
  • Franzi 21. Dezember 2016 at 17:53

    Oh ja, meine Haare wären dankbar über ein wirklich gutes Öl, das auch hält, was es verspricht. Hab da bisher noch nicht so recht meins gefunden. Würde mich also sehr freuen! Hab eine tolle Weihnachtszeit und im Zuge dessen auch einen wundervollen Geburtstag, liebe Lina!

    Reply
  • Lotte 21. Dezember 2016 at 22:56

    Oh Lina, dieses Produkt wäre mal der Hammer!
    Ich habe im Sommer unter wahnsinnigem Stress gelitten, mein Körper hat keine Nährstoffe mehr aufgenommen und gerade an meinen Haaren sieht man es immer noch. Andere Öle sind so wahnsinnig fettig und schwer. Das ärgert mich sehr, den früher waren meine Haare das, was ich an meinem Äußerem am meisten geliebt und wofür ich oft beneidet wurde.
    Mich selbst wieder wohl zu fühlen mit meiner Frisur – das wäre es!

    Ich wünsche dir frohe Weihnachten 🙂

    Reply
  • Steffi 22. Dezember 2016 at 00:43

    Mit meiner Natur-krause ist es das ganze Jahr über schwierig, aber in der winter-, Mützen-, heizungsluftzeit noch mehr. Da würde das Öl schon ganz passend kommen! 😊

    Reply
  • Samira 22. Dezember 2016 at 01:00

    Meine Haare knoten sich, meine Spitzen trocken, Haar platt. Ich braaaauche dieses Öl! 😛 :))
    LG Samira

    Reply
  • Yvonne S. 22. Dezember 2016 at 05:14

    Da nehme ich sehr gerne teil, klingt spannend! 🙂

    Lg, Yvonne

    Reply
  • Sassi 22. Dezember 2016 at 10:20

    Ohne großes Tamm-Tamm, meine Haare und ich würden uns sehr darüber freuen 🙂

    Reply
  • Geraldine 22. Dezember 2016 at 11:18

    Ich suche schon lange DAS perfekte Haaröl! Ich würde mich sehr freuen, dieses auszutesten 🙂

    Liebe Grüsse, Geraldine

    Reply
  • Katja 22. Dezember 2016 at 11:31

    Liebe Lina, das Öl wäre die Rettung für meine strapazierten Spitzen. Liebe Grüße und schöne Weihnachten, Katja

    Reply
  • Ina 22. Dezember 2016 at 12:09

    Hey Lina!

    Auch für meine trockenen und strapazierten Haare wäre es super dieses Produkt einmal auszuprobieren! 🙂

    Frohe Weihnachten & liebe Grüße!

    Reply
  • Sabrina 22. Dezember 2016 at 12:45

    Ohhh da würden sich meine Haare wirklich sehr freuen, da sie mir leider aktuell auch teilweise abbrechen. Sie sind so lang und die perfekte Pflege ist doch schwierig zu finden, da wie du schreibst manches auch einfach zu schwer ist!

    Reply
  • Isabell 22. Dezember 2016 at 12:48

    Oh Lina, schöne Weihnachten, einen tollen Geburtstag und entspannte Tage bei deinen Lieben! 🙂

    Reply
  • Lisa 22. Dezember 2016 at 12:58

    Oh, was für ein toller Gewinn liebe Lina.
    Ich habe relativ dickes und langes Haar.
    Mach einemmal Strähnchen Fauxpas mit 15 habe ich nie wieder was an meiner blonden Mähne machen lassen. Zu viel Angst 😬
    Um diese Jahreszeit habe ich aber so mit Knoten und ganzen Nestern im Haar zu kämpfen, die mich jegliche Geduld kosten. Mit dem Gewinn könnte ich diesen den Kampf ansagen und die Gewinne Zwit sinnvoller nutzen 🙂

    Reply
  • Marsha 22. Dezember 2016 at 13:12

    Würde natürlich auch gerne beim fight gegen das Winterhaar mitmachen, und da ich auch schon seit einigen Jahren einen blondierten Bob trage würde es sicher nicht Schaden. Die Haaröle aus der Drogerie kann man meiner Meinung nach vergessen, entweder machen sie fettige Haare oder kleben extrem. Und auch unter den teureren habe ich bisher noch nicht meinen Liebling gefunden. Daher würde ich mich sehr über das Wella-Produkt freuen. 🙂

    lg marsha

    Reply
  • kathi 22. Dezember 2016 at 13:18

    oh das wäre schön für meine strapazierten Haare 🙂

    Reply
  • Kristin 22. Dezember 2016 at 13:25

    Mein Bob hat auch schon einige Öle kommen und gehen sehen – genau wie bei dir war bisher nicht das Richtige dabei. Es wäre zu schön, wenn das Wella-Öl meine Haare und mich überzeugen könnte!
    Ich wünsche dir und allen anderen Lesern hier einen perfekten Start in fröhliche und erholsame Weihnachtstage.
    Deine treue Leserin Kristin

    Reply
  • Heike Bauer 22. Dezember 2016 at 13:25

    Hi Lina, ich finde Deine Haare schön. Habe auch immer Probleme mit fliegenden und trockenen Haaren. Seit einer Hormonbehandlung verliere ich auch sehr viele was mich echt traurig macht. Gerne würde ich Dein Öl mal ausprobieren. Wünsche Dir von Herzen frohe Festtage und Feiertage. LG Heike

    Reply
  • Mandy 22. Dezember 2016 at 13:26

    Hi Lina,
    erstmal wünsche ich Dir frohe Weihnachten und schöne Stunden mit Familie und Freunden.
    Das Haaröl würde ich gerne ausprobieren. Ich hab momentan eines einer anderen Marke, aber irgendwie nicht das Gefühl das es etwas für mich tut. Vielleicht hab ich das Richtige einfach noch nicht gefunden.

    Reply
  • Marina 22. Dezember 2016 at 13:31

    Meine Haare haben auch mit dem Schal-Mützen-Wetter zu kämpfen. Ich würde mich freuen!

    Reply
  • Martina 22. Dezember 2016 at 13:31

    Klingt super und muss uuuunbedingt ausprobiert werden !
    Toll, dass Du solche Gewinnspiele organisierst, Lina.
    Mach so weiter

    Reply
  • Billie-Jean Bourne 22. Dezember 2016 at 13:32

    Das wäre suuuuuuuuuper! Bei meiner Mähne hilft gerade gar nichts, auch kein keraphlex 🙁

    Reply
  • Daniela 22. Dezember 2016 at 13:42

    Das wäre eine Wohltat für meine Haare! 😊

    Liebe Grüße
    Daniela

    Reply
  • Diana 22. Dezember 2016 at 13:52

    Ich teste sehr gerne neue Produkte – und das hier hört sich wirklich super an. Deswegen drücke ich die Daumen, dass ich vielleicht gewinne 😉

    Reply
  • Sophie-Charlotte Fischer 22. Dezember 2016 at 15:14

    Klingt nach der perfekten Lösung für mich! Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Ich habe vor allem im Winter mit super trockenen Spitzen zu kämpfen.

    Ich wünsche Dir erholsame Weihnachtstage, Lina! 🙂

    Reply
  • Rabea 22. Dezember 2016 at 15:19

    Oh liebe Lina,
    ich kenne diese Probleme selbst zur Genüge. Nach jahrelanger Farbwechsel-Tortur und einer wahnsinnig schlechten Blondierung habe ich vor etwa 2 Jahren beschlossen nicht mehr zu färben. Meine Haare sind zwar dankbar dafür, aber die Strapazen sind noch immer erkennbar. Dazu kommen leichte Naturlocken, welche ja eh meist etwas trockener sind…
    Vielleicht könnte das Öl ja auch bei mir ein kleines Wunder bewirken? 🙂

    Liebe Grüße

    Reply
  • Laura Lemmerschwanz 22. Dezember 2016 at 15:44

    Ich finde, dass Stress zunehmend auch in der Freizeit entstehen kann, indem man versucht allem gerecht zu werden. Ich merke derzeit zum ersten Mal wie meine Haare leiden, aufgrund vieler Faktoren. Vielleicht darf ich das Öl ausprobieren. Schöne Weihnachten

    Reply
  • Corinna D. 22. Dezember 2016 at 16:27

    Hey Lina 🙂

    Ich habe mir bis jetzt immer das Luxe Oil gekauft. Es riecht waaaaahnsinnig gut und pflegt mega. Gerne würde ich testen ob dieses Öl das sogar übertrumpfen kann!

    Dir schöne Feiertage!

    Liebe Grüße,
    Corinna

    Reply
  • Cori 22. Dezember 2016 at 16:44

    Leider kenne ich meine Haare gar nicht anders als strohtrocken 🙁
    Vllt. wäre das Oil der Retter für sie?!

    Reply
  • Francis 22. Dezember 2016 at 18:07

    Winter- Stroh – Haare, leider ja!!

    Meine Haare hätten das Öl grade bitter nötig. Vor allem jetzt wo meine geliebte Friseurin in der Babypause ist und somit noch ein bisschen durchhalten müssen, bis der passende Ersatz gefunden ist. Vor allem jetzt wo das neue Jahr beginnt, möchten an doch mit gepflegten Spitzen starten. Würde mich sehr freuen das Produkt testen zu dürfen.

    Liebe Grüße und Marry XMas <3

    Reply
  • Franziska Lingner 22. Dezember 2016 at 19:34

    Liebe Lina,

    Krass dass du das wirklich so erlebt hast mit deinen Haaren…. Unglaublich. Ich weiß sooooo gut wovon du sprichst, wenn du Schrotthaare sagst. Ich habe die selbe Odyssee mit blondierten Haaren durch, habs allerdings selbst zu verantworten. Schwarz gefärbtes Haar mühevoll mit Strähnen, nach und nach aufblondieren lassen – Liebeskummer- dunkelbraun drauf – auf Liebeskummer geschissen- alles wieder von vorne. 🙂 Das war vor 3 Jahren und bis heute hängt der Restschrott in meinen Spitzen.

    Ich würde das Öl also super gerne ausprobieren, da ich meinen heiligen Haaröl-Gral bis jetzt noch nicht gefunden habe.

    Ich würde mich freuen. Auf jeden Fall wünsche ich dir und deinem Schrottikopf frohe Weihnachten. Ich liiiiiebe es übrigens, wie du schreibst. Toll!

    Allerbeste Grüße,
    Franzi

    Reply
  • Dine 22. Dezember 2016 at 20:39

    Endlich etwas, was meinen langen, blonden, naturkrausen Haaren auf die Sprünge helfen würde! Need it! 😉
    LG Dine

    Reply
  • Nadine 22. Dezember 2016 at 22:13

    Oh das hört sich interessant an. Ich als Friseurinnen-Tochter hatte schon die ganze Farbpalette auf dem Kopf und bin seit zwei Jahren auch bei blond stehen geblieben. Leider sind meineHaare durch das färben einfach nur noch *Furz*trocken und meine Mutter steht ständig mit gezückter Schere hinter mir 🙂 vielleicht ist das Produkt von Wella ja auch meine Lösung für schönes geschmeidiges Haar 😉

    Reply
  • Katharina 22. Dezember 2016 at 23:15

    Das klingt ja super Lina😍 Ich würd es dank dir auch mal zu gern testen, jetzt wo du so schwärmst 😉

    Reply
  • Christin 23. Dezember 2016 at 01:03

    Vielleicht hilft es meinenicht Haaren
    Lg

    Reply
  • Melanie 23. Dezember 2016 at 08:38

    Außer einer kurzen Kupfer-Pause blondiere ich meine Haare seit vier Jahren. Bis vor kurzem ist das gut gegangen, weil ich alle paar Wochen meine Haare schnitt. Seit ca. einem Jahr lasse ich sie nun wachsen. Únd, um ehrlich zu sein, mache ich eigentlich nichts zur Pflege meiner Haare. Und das sieht man auch. Ständig elektrisiert, dünn, an den Spitzen kaputt. Ein erster Schritt wäre sicherlich mal wieder die Spitzen schneiden und ein zweiter, anfangen zu pflegen. Und zwar richtig!

    Reply
  • Melanie 23. Dezember 2016 at 16:22

    Hallo Lina,
    Das Produkt würde ich auch sehr gern mal testen.
    Liebe Grüße
    Melanie

    Reply
  • Sandy 26. Dezember 2016 at 11:46

    Hallo Lina,

    ich wünsche Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag <3
    Lass Dich feiern 🙂
    Das Öl würde ich sehr gerne testen, Wella Professional hat mich bisher noch nie enttäuscht 🙂

    Liebe Grüße,
    Sandy

    Reply
  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Exploring tinos   Make sure to rent a carhellip
    • This place is just wonderful   dilesandrinies discovergreece blogtrottersgrhellip
    • PINK RUFFLES  tinos blogtrottersgr discovergreece honeymoonweekend
    • Oldschool roadtrip around tinos take a map make a basichellip
    •  Ill find my way and my place in thishellip
    • Lifegoal finding a little bar somewhere hidden in the islandhellip
    • pooldays are over  tinos blogtrottersgr discovergreece  diliesandrinies
    • weekendleftover   Ein past erste Eindrcke zu meiner Zeithellip
    •   Kleid hm!  Link ist in der Storyhellip
    • Port of tinos   Von Athen sind es 2hhellip
    • When the pup tries to pull a sexy face andhellip
    • Goethemoment