OUTFIT: HAVE YOURSELF A CASUAL CHRISTMAS

    Ich habe heute das letzte Weihnachtsgeschenk eingekauft! Jetzt nur noch einpacken, Karten schreiben, mich auf die Festtage freuen und – machen wir uns nichts vor – hoffen, dass die bestellten Stücke noch rechtzeitig ankommen. Ich mag die letzten Tage vor den Festlichkeiten immer unheimlich gern, die meiste Arbeit ist getan, die letzten Tasks sind abzusehen, alles entschleunigt sich ein bisschen, man kommt dazu noch einmal einen Abschiedskaffee mit Freunden zu trinken oder mit einem Glühwein anzustoßen…
    Meine Christmas-Looks sind zwar eignetlich durch, aber diesen wollte ich euch trotzdem zeigen und shootete ihn darum eher spontan mit Julia in unserer Mittagspause.
    Er ist die perfekte Mischung aus Vergangenheits- und Gegenwartslina. Einer, der sich vollkommen nach mir anfühlt. Irgendwo zwischen casual und elegant. Ein Statement, genau richtig, aber auch einen Ticken zwischen den Stühlen.

    LOOK

    MantelZara
    Boots – Asos (sold out, similar here and here)
    MützeRalph Lauren
    Bag – Proenza Shouler
    Pullover – H&M, similar here
    RockZara

    anything to say?

    Comments

    • Sehr schöner Look. Ich würde gerne wissen woher Armband und Ohringe sind, welche du im vorigen post (wella) trägst. Hab bisher leider keine Infos gefunden. Sorry falls ich etwas übersehen haben sollte.

      • Die Ohrringe sind von Zalando, hat die liebe Lina in einem vorherigen Post verlinkt, sind aber ausverkauft 🙂

      • Hi Lena,

        Warum denn so sarkastisch bzw. verstimmt? Hier kamen in den letzten 24h super viele Gewinnspiel-Kommentare rein, da ging deiner leider unter.

        Die Ohrringe zeigte ich in einem anderen Post, die sind leider ausverkauft, das Armband hast du ja gefunden 🙂

        Gruß!

    • Hallo Lina, du siehst einfach phantastisch aus! Einen ähnlichen Look werde ich sogar an Weihnachten tragen 🙂
      Ich hoffe, dass ich am Donnerstag alle Geschenke beisammen und eingepackt habe. Etwas graust es mich ja morgen in die Stadt zu fahren, mal sehen wie viel los sein wird.
      Wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit ♥
      Liebe Grüße
      Christine

    • Lina,

      ich kann mir wahrscheinlich nicht mal vorstellen, welche Muehen und Gedanken du in deine ganzen Weihnachtsoutfit gesteckt hast (die uebrigens alle ganz toll waren!). Aber weisst du was? Dieses ist mein Allerliebstes! Wahrscheinlich weil du einfach gar nicht nachgedacht hast und nur nach simply Lina in deinem Schrank gegriffen hast. LIEBE!!

      (Entschuldige die ue-s und ss-es – englische Tastaturen…)

      Merry Christmas,
      Nathalie xx

    • Hey Lina,
      Gegen Ende des Jahres bin ich immer dazu geneigt, einigen Leuten nochmal ein paar nette Worte zu sagen. Eigentlich sollte man das ja das ganze Jahr ueber machen, aber irgendwie macht man es ja dann doch nicht (note to self: oefter mal laut sagen, wenn man etwas positives ueber jemanden denkt!). Wie dem auch sei, ich moechte die Gelegenheit nutzen um dir zu sagen, dass ich deinen Blog unheimlich gerne lese. Ich muss gestehen, dass ich nicht viele deutsche Blogs lese, weil mir oft der Schreibstil nicht gefaellt. Oft klingt es sehr aufgesetzt – entweder zu formal oder geradezu erzwungene ‚Coolness‘. Bei dir ist das nicht so. Ich mag deine Art, Dinge beim Namen zu nennen, ohne nach ‚gewollt und nicht gekonnt‘ zu klingen. Du nimmst kein Blatt vor den Mund, bist aber respektvoll und klar, anstatt deine Posts mit unnuetzem Slang zu fuellen. Die Abwechslung von Beauty, Fashion und Gedanken haelt mein Interesse und ich freue mich immer, neue Beitraege auf meiner Bloglovin-Startseite zu sehen. Und: keiner verpackt gesponsorte Posts so charmant wie du. Vielen Dank dafuer!

      Eine wunderschoene Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr <3

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Name