BEAUTY: THE AFTER-FESTIVAL SPA KIT

17. August 2016

Einige von euch kennen vielleicht das Gefühl. Nach 72 Stunden Festival, schätzungsweise 5 Stunden im Stau, nach Nässe oder Hitze, Schlamm oder Staub, mit zerfeierten Schuhen, müden Augenrändern und der zu schweren Tasche die Haustür aufschließen, alles fallen lassen, in die Dusche steigen und stundenlang nicht wieder herauskommen, mindestens so lange darunter stehen bleiben, bis man sich wieder wohl in der eigenen Haut fühlt: unbezahlbar!
Am Wochenende tanzte ich auf meinem 5. Festival in diesem Sommer 2 weitere kommen sicher noch – Zeit euch mal ein paar Produkte vorzustellen, die mich an einem Montag dann wieder in Form bringen und die benötigte Entspannung unterstützen ..

Processed with VSCO with j2 preset

YOGA

Dank euren Tipps, bin ich mittlerweile bei Yoga mit Adrienne gelandet und rolle meine Matte gut 2x in der Woche für eine kleine Session aus, um mein intensiveres Boxtraining zu ergänzen. Gerade nach einem durchfeiertem Wochenende wirklich Balsam für Rücken, Schultern, müde Beine und auch den Kopf. Den Sport-Bra gibt es übrigens hier .. 

BIOTHERM LIFE PLAKTON MASK

Ich bin ein Fan von Masken, die ich vor dem Schlafengehen auftragen und einwirken lassen kann. Morgens aufzustehen und die sich bereits frisch anfühlende Haut mit kaltem Wasser zu wecken ist einer meiner absoluten Montags-Kicks, übrigens auch, wenn ich nicht vom Festival komme ..
Ich teste gerade die neue Biotherm Life Platon Maske, die es leider erst ab Oktober in den Läden gibt .. allerdings kann ich schon nach 2 Anwendungen sagen: Wow! Definitiv ein Produkt, dass meinen sonstigen Favoriten echte Konkurrenz macht. Das Hautgefühl nach der Anwendung ist wirklich unbeschreiblich. Auf den Wunschzettel packen und selbst probieren!

DETOX TEA

Streichen wir mal das Skinny weg, so ein Detox Tea (Teatox stellt geschmacklich meine Favourites her, übrigens auch deshalb, weil alle Inhaltsstoffe aufgezeichnet sind und nicht kryptisch verschleiert!) nach 3 Tagen voller Alkohol und Koffein tut unheimlich gut und wird bei mir gerade jetzt, wo es abends auch durchaus schon wieder kühle wird (meh!) wieder zur Routine. Besonders, wenn man ihn im frisch bezogenen Bett trinkt ..

HAIR CARE

Fibreplex ist quasi in gewisser Hinsicht ein Produktäquivalent zum gehypten Olaplex und damit ein Produkt, das den Bau von starken Brücken, also das Bonding, innerhalb der Haarstruktur unterstützt und damit das Haar wieder stärker aufstellt und reparieren kann. 3 Tage ohne vernünftige Pflege oder Entspannung, dafür aber Sonne und Staub, Regen und Wind, sind definitiv ein Grund, um an den Tagen danach ein bisschen mehr für die eigenen Haare zu tun und sie gut 15 Minuten in der Kur relaxen zu lassen ..die übrigens auch fabelhaft im Badezimmer aussieht!
(PS: ich habe sowohl Olaplex, als auch Fibreplex getestet und kann beide Produkte gern einmal detaillierter darüber berichten! Nur so viel vorweg: die Fibreplex Maske hat mich bisher absolut überzeugt!)

FRESHEN UP

Seit Jahren bin ich absoluter Fan des Caudalie Gesichtswassers, das man in regelmäßigen Abständen auf dem Gesicht zerstäubt und so der Haut dank des Traubenextraktes und den verschiedenen, verarbreiteten Mineralien nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch Beruhigung und Vitalität verschafft. Auf dem Bild seht ihr die aktuelle, limitierte Edition, die Jason Wu designed hat. Es gibt das Produkt aber auch noch in einer schlichteren, klassischeren Flasche.
Pro-Tipp: es stettet im Alltag auch das Make-Up!

PARFUM

Endlich wieder ein gemütliches Shirt, frische, gepflegte Haut, glänzende Haare .. fehlt noch ein Duft.
TONI bekam ich vor ein paar tagen zum Test zugeschickt. Anfangs war ich skeptisch, da ich eher der Typ für sinnliche, schwere Düfte, als für frische, vitale oder aquatische Nuancen bin, allerdings hat mich der neue ruft aus dem Hause Toni Gard absolut überrascht.  Die Komposition aus weißem Zedernholz abgerundet mit Moschus und Ambra wirkt unheimlich sinnlich und entwickelt sich fantastisch auf der Haut! Unbedingt mal testen ..

 

Share This Post!

4 Comments

  • Jasmin 17. August 2016 at 12:50

    Ich bin bisher auch ganz angetan von der Maske! <3

    Reply
  • Hella 18. August 2016 at 09:30

    Oh ja, von Festivals kenne ich dieses Gefühl leider nicht, aber durchaus von einem Langstreckenflug mit dreimaligem Umsteigen. Man freut sich einfach nur noch auf die Dusche. Yoga ist wirklich eine tolle Idee. Die Gliedmaßen einmal alle ordentlich strecken und runterkommen. Hilft bestimmt auch gegen jetleg, oder?
    Liebe Grüße,
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    Reply
  • Jasmin 18. August 2016 at 17:09

    Ich mag deine Beauty/Pflege- posts immer sooo gern.
    Lg

    Reply
  • Esra 21. August 2016 at 20:38

    Liebe Lina,
    verteilen sich diese Masken nicht über Nacht im ganzen Kopfkissen? Oder schläfst du nur auf dem Rücken?
    Habe noch nicht ganz verstanden, wie das über Nacht gehen soll.
    Danke!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    Reply
  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Maybe it needs a little fear to set courage creativityhellip
    • WHITE WTR  capetown glenbeach travelwithlina
    • Blue hours black tones and simple accessories are my favouritehellip
    • One reason to hit the road before sunrise  hellip
    •   Maybe its all about the balance between enjoyinghellip
    • Saturday mornings in capetown   glenbeach wowsouthafrica travelwithlina twelfapostles
    • You just said no sweets nasirgya  Lunch and lifehellip
    • This is just me in a totally basic early morninghellip
    • Constantia still sleeps   wowsouthafrica travelwithlina capetown winelands withhellip
    • NO FREAKING FILTER  This is actually how sunsets inhellip
    • Summer can be all black everything  this is firsthellip
    • Das perfekte Sandwich fr 22 Grad und Sonnenuntergang auf demhellip