BEAUTY: TESTING THE OIL REFLECTIONS COLLECTION | GIVE AWAY!

22. Juni 2016

Es ist eine gewagte These, aber den Beweis liefere ich mir vielleicht immer wieder selbst: meine Stimmung und der Zustand meiner Haare sind untrennbar miteinander verknüpft und proportional voneinander abhängig.
Ich will jetzt nicht ganz so weit gehen und behaupten: good hair, great day!, aber es ist wahr, gepflegtes, glänzendes Haar, in genu dem Look, den wir uns wünschen, tun ungemein viel für das eigene Wohlbefinden und – in meinem Fall – auch die eigene Wahrnehmung. Grund genug sich und den eigenen Haaren öfter mal etwas zu gönnen und wieder mehr Wert auf die Pflege zu legen, als die üblichen 10 Minuten unter der morgendlichen Dusche.

WELLA PROFESSIONALS  – THE OIL REFLECTIONS COLLECTION

Oil Care ist für mich nicht nur ein Trend der letzten Jahre, sondern tatsächlich zu einem festen Bestandteil meiner Pflegeroutine geworden. Gerade blondiertes Haar braucht genau die richtige Feuchtigkeit, muss leicht fallen und trotzdem geschmeidig sein. Produkte mit hochwertigen Ölen sind für mich nicht mehr wegzudenken, gerade weil meine Haare mir Recht geben. Nur 4 Anwendungen mit einem ungenügenden Produkt reichen bei mir aus, um das Blond stumpf werden zu lassen und die Längen sehr trocken.

Ich durfte vorab die neue Pflege-Kollektion von Wella Professionals testen, die nicht nur ein Pflegeöl für die Anwendung nach dem Waschen (das kennen viele ja bereits) beinhaltet, sondern komplett und aufeinander abgestimmt aus Ölen der Avocado, der Macadamia Nuss und Extrakten von weißem Tee besteht. Die Produktlinie „Wella Oil Reflections“ geht nicht nur im Packiging als luxuriös durch, sondern bietet auch den Haaren ein unheimlich reiches Paket an, um Schäden zu minimieren, die Keratinschicht zu schützen und vor allem wieder Glanz und Schwung in die Längen zu bringen.

Was mir zuerst auffällt, als ich die Produkte zum ersten Mal anwende? Die cremige, aber nicht klebrige Konsistenz und vor allem der Duft. Der Wahnsinn! Vanille, Patchouli, Ylang-Ylang und eine ganz leichte Nuss-Note kombinieren sich da und machen aus meinem Bad regelmäßig eine Spa-Tempel. Das mag nicht jeder nachvollziehen, aber ein angenehmer Duft der Haarpflege ist für mich ja immer eine Art Grundvoraussetzung neben der eigentlichen Wirkung.

blog_collage_LINA_MALLON_random-0137

SHORT REVIEW

Das Shampoo – vielen Dank Wella! – ist trotz der Öl-Komponente sehr leicht geraten, reinigt die Haare gründlich aus und hinterlässt keinerlei beschwerendes Gefühl wie bei Konkurrenzprodukten, die ich bereits testete.
Die Spülung braucht knapp 30 Sekunden Einwirkzeit und sorgt damit sofort für geschmeidiges, anschmiegsames Haar, das sich ohne Probleme entknoten und kämmen lässt.
Die Kur ließ ich bisher zweimal eine gute Stunde einwirken (weekend behavior!) und bin bisher vollkommen überzeugt, auch hier stimmen Konsistenz und Pflegegefühl absolut, gerade meine Längen saugen die Inhaltsstoffe förmlich auf, werden aber trotzdem nicht ihrer Leichtigkeit beraubt.
Mein absoluter Favorit? Das luminious smoothening Oil! Meine Güte, vielleicht der heilige Gral für blondes Haar! Glanz ist immer ein bisschen das problem, gerade wenn man sich in aschigen Nuancen bewegen möchte. Aber mit diesem Öl glänzen meine Haare nicht nur „irgendwie mehr als sonst“, sie glänzen wirklich extrem! Ich bin vollends begeistert! Ich kann natürlich nicht für jeden Haartyp sprechen, nur für meinen eigenen und meine Vorlieben, aber wenn ihr ebenfalls nach Glanz sucht, euer Haar, insbesondere die Längen, viel Feuchtigkeit brauchen, damit sie geschmeidig bleibt und ausreichend versorgt werden, wenn ihr einen seidigen Look mögt und euch trotzdem wichtig ist, dass der Look „loose“ bleibt, dann könnte das hier wirklich etwas für euch sein.

GIVE AWAY – WIN THE SET!

Weil ich euch nie einfach nur irgendwie von neuen Haarprodukte vorschwärmen möchte und ihr dann mit einem „Ja, ja – ist halt gesponsert ne!“ im Hinterkopf weiterzieht, verlose ich ein komplettes Pflegepaket der Serie, inklusive Shampoo, Konditioner, Kur und Öl an euch! Alles was ihr dafür tun müsst?
Postet auf Instagram ein Foto von euren Haaren, ganz egal ob perfekt gestylt oder loose getrocknet, erwähnt @wellaprofde und @linamallon  und vergesst den Hashtag #wellabewegt nicht! Ich suche dann den Gewinner aus und informiere euch per Direktmessage. Das Gewinnspiel dauert bis zum 06.07.2016! 

 

*in freundlicher Kooperation mit Wella Professionals 

 

Share This Post!

7 Comments

  • Loreen 22. Juni 2016 at 14:46

    Hey Lina,

    gibt es die Produkte denn schon zu kaufen oder muss ich auf das Öl noch etwas warten? 😉

    Liebe Grüße

    Loreen

    Reply
  • Veronika 22. Juni 2016 at 16:34

    Super stimmungsvolle Fotos!! Du benutzt ja sicher ab und an ein Glätteisen. Nutzt du da einen Hitzeschutz oder meinst du, das geht auch ohne?

    Reply
  • Lotte 22. Juni 2016 at 16:58

    Hey Lina,

    wo hast du denn das tolle Haarband her?

    Danke.

    Reply
    • Lina Mallon 22. Juni 2016 at 17:19

      Von zara 😌

      Reply
  • Sonja 30. Juni 2016 at 05:53

    Schade ich habe leider nicht die Möglichkeit auf Instagram zu posten, dabei würde mich dieses Paket für meine Haare genau richtig kommen. Vor ca. 4 Wochen hab ich einen totalen Fehler beim färben gemacht und musste ein Tag später mich vom Friseur retten lassen. Leider hab ich jetzt total helle Haare bekommen, gar nicht die Farbe die ich wollte. Nicht nur das ich mich damit nicht wohl fühle, sondern meine Haare auch sehr beansprucht wurden durch die ganze Färberei, wäre das gär meine Haare ideal gewesen und so hätte ich gerne dran teilgenommen 🙁

    Reply
    • Lina Mallon 30. Juni 2016 at 07:28

      Tut mir leid, es kommt sicher wieder ein anderes Gewinnspiel, dieses läuft eben über Instagram 🙂

      Reply
      • Sonja 30. Juni 2016 at 08:49

        Ich habe mir soeben extra einen Account angelegt, vielleicht habe ich ja Glück 🙂

        Reply

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Maybe it needs a little fear to set courage creativityhellip
    • WHITE WTR  capetown glenbeach travelwithlina
    • Blue hours black tones and simple accessories are my favouritehellip
    • One reason to hit the road before sunrise  hellip
    •   Maybe its all about the balance between enjoyinghellip
    • Saturday mornings in capetown   glenbeach wowsouthafrica travelwithlina twelfapostles
    • You just said no sweets nasirgya  Lunch and lifehellip
    • This is just me in a totally basic early morninghellip
    • Constantia still sleeps   wowsouthafrica travelwithlina capetown winelands withhellip
    • NO FREAKING FILTER  This is actually how sunsets inhellip
    • Summer can be all black everything  this is firsthellip
    • Das perfekte Sandwich fr 22 Grad und Sonnenuntergang auf demhellip