BEAUTY & WIN: CAUDALIE POLYPHENOL C15

1. Mai 2014

Das Schönste an Feiertagen wie heute: die Entschleunigung! Brunch mit der besten Freundin, statt Cappuchino neben dem Laptop. Es tut gut, mal keine „To Do’s“ im Kopf oder auf dem Zettel zu haben. Auch wenn es fast ungewohnt für mich ist, so gar nichts zu tun (okay, ich schummle, denn zumindest gerade sitze ich hier und schreibe!) Normalerweise stehe ich nämlich 24/7 unter Strom. Und es gefällt mir! Ich liebe es, wenn sich die Dinge schnell bewegen, ich besser 5 statt 4 Bällen in der Luft jongliere und Abend zwar geschafft aber mit Erfolg im Bauch aufs Sofa falle. Es fühlt sich gut an Job, Zukunft, Freunde und auch mein Leben als Singlemädchen unter einen Hut zu bekommen, auf nichts zu verzichten. Weder auf den Traumjob, noch auf Cocktails und lange Nächte mit den Mädels. Wer mit diesem Tempo ziemlich zu kämpfen hat? Meine Haut! Ich will mich ja gar nicht beklagen, ich habe – das gebe ich immer wieder zu  – eigentlich eine sehr reine und problemlose Haut. Und trotzdem sehe ich manchmal müde und abgespannt aus, stehe nach meiner Abendroutine vorm Spiegel und quäle mich mit Fragen wie: „Sind das schon Falten?“.
Die Großstadtluft setzt mit einer großen Menge freien Radikalen unserer Haut zu, stresst sie und führt damit zu verfrühten Falten. Ja, auch schon ab 25! (Machen wir uns nichts vor!) Schöne, frische Haut ist und bleibt eines meiner Schönheitsideale, klar also, dass ich einen fahlen Teint nicht hinnehme. Meine bis dato aktuelle Pflegeserie, die ich euch auch vorstellte, überzeugt mich zwar noch immer sehr, bietet aber leider weder LSF (für mich dann auf Dauer doch ein Manko!) noch eine antioxidierende, sprich faltenmindernde Wirkung.

DAS PRODUKT

Die Lösung versprach man mir vor 2 Monaten bei einem Abendessen mit den Mädels von Caudalie. Das französische Label, das mit seiner Naturkosmetik gerade nicht nur New York, sondern auch den deutschen Markt erobert, stellte seine neue Polyphenol C15 Pflegeserie vor. Ohne Chemische Keule, sondern mit der puren Kraft der Weintraube, sagen sie Falten und erschöpftem Teint den Kampf an.„Die Produkte funktionieren durch eine Kombination von Polyphenol, welches wir ausschließlich aus Weintrauben gewinnen, und purem Vitamin C. Damit können freie Radikale zu 100 Prozent gestoppt werden“ , sagt Bertrand Thomas, Mitbegründer von Caudalie. 

naturkosmetik_caudalie_linamallon_polyphenol_c15_beauty_oxidation_anti_falten_3

ANWENDUNG

8 Wochen lang, habe ich an jedem Morgen und jedem Abend erst das Serum in meine gereinigte Haut massiert und kurzeinwirken lassen, bevor ich die Pflege mit der Augen- und danach mit der Gesichtscreme vervollständigte. Während das Serum meine Haut sofort erfrischte und rosiger wirken ließ, hatte ich das Gefühl, das die reichhaltigen Cremes die entsprechenden Partien entspannen und zur Ruhe kommen lassen. Eine aufwendige Prozedur? Nein! Im Gegenteil, es tut gut sich 2x am Tag die 5 Minuten zu nehmen und sich der Hautpflege zu widmen, ein Ritual daraus zu machen.
Noch ein Plus: die Produkte sind nicht komedogen, ölfrei und vegan!

naturkosmetik_caudalie_linamallon_polyphenol_c15_beauty_oxidation_anti_falten_2 naturkosmetik_caudalie_linamallon_polyphenol_c15_beauty_oxidation_anti_falten_4

FAZIT

Ob sie funktionieren? Was soll ich sagen: ich stehe hier und schwärme. Von ganzem Herzen! Meine Haut strahlt! Die Mimikfältchen an meinen Augen, die immer dann gerne ihren Auftritt haben, wenn ich zu wenig geschlafen oder getrunken habe, sind verschwunden, selbst die kleinen, trockenen Stellen an Stirn und Nase, mit denen ich immer mal wieder hadere, konnte ich beseitigen. Und wisst ihr was? Reine, aufgepolsterte und gepflegte Haut – macht glücklich! Ich liebe es morgens in den Spiegel zu gucken und zu denken: „Du siehst heute frisch aus!“

naturkosmetik_caudalie_linamallon_polyphenol_c15_beauty_oxidation_anti_falten_1

Ich will euch natürlich nicht nur auf dem Papier vorschwärmen und habe darum (danke Caudalie!) die Möglichkeit ein komplettes Pflegeset im Wert von 93€ an euch zu verlosen. Was ihr dafür tun müsst? Wie immer! Liked meine Facebookpage, hinterlasst euren Namen und eure Mail im Kommentarfomular und erzählt mir, welche Geheimtipps ihr für eine schöne Haut parat habt, wie eure Pflege bisher aussieht! Wie schafft ihr es viel zu trinken? Schminkt ihr euch auch immer ab? Achtet ihr auf eine gesunde Ernährung? Das Gewinnspiel geht bis zum 08.05.2014 um 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

 

*sponsored by: my own opinion! 😉 Einfach weil ich überzeugt bin. Das hier ist kein sponsored Post. Caudalie war lediglich so freundlich mir auf Nachfrage ein Produktset zur Verfügung zu stellen, um dieses hier zu verlosen.  

Share This Post!

78 Comments

  • Sara 1. Mai 2014 at 12:08

    Ich glaube der einfachste Tipp für deine Haut ist, überpfleg sie nicht. Wie war es denn als wir alle noch Kinder waren? Da haben wir nur unser Gesicht gewaschen, wenn wir vom spielen kamen, oder wars anderes? Natürlich braucht man mehr Pflege mit der Zeit, aber zu viel verstopft die Haut, etc.

    Reply
  • Stefanir 1. Mai 2014 at 12:12

    Hast du nicht sonst immer von der Loreal Skin Perfect geschwärmt? Da wirkt dieser Beitrag unglaubwürdig 🙁

    Reply
    • Lina Mallon 1. Mai 2014 at 12:14

      Hallo Steffi, hast du den Beitrag hier denn gelesen?

      „Meine bis dato aktuelle Pflegeserie, die ich euch auch vorstellte, überzeugt mich zwar noch immer sehr, bietet aber leider weder LSF (für mich dann auf Dauer doch ein Manko!) noch eine antioxidierende, sprich faltenmindernde Wirkung.“

      Absolut schade, dass Bloggern mittlerweile nicht mal mehr gesattet wird, Neues zu probieren und euch davon zu berichten. Diese Unterstellungmentalität nimmt mir viel Spaß.

      Dennoch alles Liebe
      Lina

      Reply
  • Jane Rachel Jones 1. Mai 2014 at 12:14

    fruchtsäure war und ist für mich der geheimtipp für haut ab 25 – dh chemische peelings, allerings auf rein pflanzlicher basis und ohne tv !

    Reply
  • Kucki 1. Mai 2014 at 12:16

    Ich hab kein Geheimnis aber ich hab jetzt auch nicht die super, mega, tolle Haut. Ich reinige mein Gesicht mit einer Paste von Lush und creme sie danach mit einer Naturkosmetik-Gesichtscreme aus der Drogerie ein. Das wars schon. Ein Serum habe ich noch nie verwendet und eine teure Gesichtscreme hatte ich auch noch nie.

    Reply
  • Katharina Olm 1. Mai 2014 at 12:17

    Ich bin der Meinung, dass es sich bezahlt macht, gesund zu essen, viel zu trinken und tatsächlich öfters, also so oft es geht, ein Schäferstündchen einzulegen. Danach hat die Haut definitiv auch einen schönen Glow 🙂

    Liebe Grüße

    Reply
  • Keshia 1. Mai 2014 at 12:19

    Was für ein toller Tipp! Nur leider als Azubine doch recht unerschwinglich 🙂

    Ich habe deswegen vor einigen Wochen auf die Re-Gen Cream von Re-Gen umgestellt. Eigentlich eine Creme für extrem trockene und narbige Haut. Sie soll auch für Dehnungs-und Schwangerschaftsstreifen angewendet werden. Auf mich trifft keiner dieser Merkmale zu, aber diese Creme hat mein Hautbild so verbessert.Die Poren verfeinert, das Strahlen der Haut ist wieder da und vor allem heilen kleine Unreinheiten innerhalb eines Tages wieder ab. Fiesere Pickel sind nach 2-3 Tagen verschwunden und es bleiben keine lästigen Pickelmale zurück, die ja manchmal ein halbes Jahr brauchen können um zu verheilen.

    Ich bin absoluter Fan! Für 7,99 € (bestellt im Internet) kriegt man einen riiesen Tiegel an superergiebiger Creme.
    Nur leider hat sie keinerlei Lichtschutzfaktor oder Schutz vor freien Radikalen. Das ist leider das kleine/große Manko. Aber ansonsten bin ich großer Fan der Creme geworden.

    Reply
    • Lina Mallon 1. Mai 2014 at 12:21

      Ja, der Mangel von LSF und Schutz vor Radikalen ist für mich auch mittlerweile zu einem ziemlichen Manko geworden!
      Gerade wenn du noch in der Ausbildung steckst, musst du natürlich auf dein Geld achten. Aber vielleicht passt es ja, sich zum Geburtstag beschenken zu lassen 🙂
      Alles Liebe,
      Lina

      Reply
  • Christin Weiß 1. Mai 2014 at 12:24

    auf zucker verzichten ist das beste was man für seine haut tun kann 🙂

    Reply
    • Sahra 1. Mai 2014 at 12:54

      Welch sinnvoller Beitrag!

      Reply
    • Jane Rachel Jones 1. Mai 2014 at 13:48

      sahra, dieser beitrag ist äußerst sinnvoll !?
      informiere dich doch mal über die auswirkungen vom zucker im körper …

      Reply
  • Bianca 1. Mai 2014 at 12:26

    Liebe Lina,

    ein sehr toller Beitrag.

    Mein persönliches Hautgeheimnis (ich neige leider zu Akne, vor allem bei Stress) ist das Esteé Lauder Night Repair Serum. Ich trage es jeden Abend vor dem zu Bett gehen auf und sehe schon am nächsten Tag Resultate, meine Haut sieht frischer aus und die kleinen Flecken (aknebedingt) werden auch immer weniger.
    Ansonsten versuche ich viel zu trinken, zu schlafen und mich ausreichend zu bewegen.

    Noch ein kleines Kompliment an dich:
    Ich lese deinen Blog schon fast seit dem Anfang und ich finde es toll wie du (und dein Blog) dich entwickelt hast. Ich warte täglich auf neue, wunderbar geschriebene Posts. Deinen Blog zu lesen ist wie eine kleine Entspannung (vor allem, wenn ich mal wieder in einer Klausurenphase an der Uni stecke).

    Mach weiter so und ganz liebe Grüße,

    Bianca

    Reply
  • Viola 1. Mai 2014 at 12:42

    Ich bin leider noch auf der Suche nach einem Geheimtipp für meine Haut :/ Die ist wirklich ein großes Sorgenkind bei mir. Es hilft einfach nichts und die Unreinheiten verschwinden nicht. Egal was ich mache. Mit der Zeit ist das wirklich ein wenig deprimierend!
    Ich trinke viel und Abschminken gehört für mich sowieso dazu. Auch Cremes vom Hautarzt haben bis jetzt nicht geholfen.
    Vielleicht würde meiner Haut diese Serie ja gut tun?! Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen es mal zu testen 🙂

    Reply
  • Juliane 1. Mai 2014 at 12:47

    Liebe Lina,

    Ich habe mir vor kurzem Produkte von la roche Posay zugelegt, weil ich doch ziemliche Unreinheiten habe. Damit komme ich ganz gut zurecht, jedoch habe ich auch immer sehr blasse und fahle Haut.
    Ich schminke mich eigentlich immer ab, nur wenn ich mal auf der Couch unvorhergesehen einschlafe, dann lass ich es auch mal. Jedoch nur mit normalen Tages-Make-up.

    Leider habe ich auch immernoch trockene stellen vorallem auf den wangenknochen und um die Augen herum. Da du meintest, dass die bei dir durch die Pflege von caudalie verschwunden sind, interessiert mich das jetzt umso mehr! 🙂
    Ich würde mich freuen, zu gewinnen, deiner Facebook-Seite folge ich ja schon länger 🙂

    Liebe Grüße
    Juliane 🙂

    Reply
  • Sabrina 1. Mai 2014 at 12:48

    Meine Haut straft mich auch immer direkt ab wenn ich zu ungesund (tja die liebe Schokolade) esse oder zu wenig schlafe.
    Da hilft bei mir wirklich nur viel trinken, was mir zum Glück nie schwer fiel.
    Meine aktuelle Pflege ist leider noch nicht so das wahre…ich wechsel leider ziemlich häufig da die Cremes entweder keinen LSF haben oder meine Haut reagiert. :/

    Reply
  • Silke 1. Mai 2014 at 13:01

    Ich denke, dass es sehr wichtig ist, sich immer abzuschminken 🙂 Bisher klappt das auch meistens recht gut.
    Außerdem ist viel trinken wichtig, das merke ich auch immer wieder. Auf drei Liter pro Tag komme ich auch recht häufig 🙂
    Liebe Grüße

    Reply
  • Vanessa 1. Mai 2014 at 13:11

    Tolles Gewinnspiel! : )
    Meine Haut ist viel besser geworden, seitdem ich seit über einem Jahr fast komplett auf Make-up verzichte und die Haut so „atmen“ lasse. Verwende nur noch Abdeckstift auf geröteten Stellen und Unreinheiten. Des weiteren achte ich dennoch darauf, mich auch nach langen Partys gründlich abzuschminken/das Gesichts nachts noch zu reinigen. Viel Trinken war bei mir zum Glück noch nie ein Problem, allerdings greife ich da viel lieber zu ungesüßten Tees als zu Wasser. : )
    Wenn ich zu viel süßes esse oder eine Zeit lang oft feiern gehe mit Alkohol- und gelegentlichem Nikotinkonsum, wirkt sich das allerdings leider direkt negativ aufs Hautbild aus. 😀

    Reply
  • Anni 1. Mai 2014 at 13:31

    wow, die serie klingt toll!
    mein geheimtipp? sonnengeküsste haut mit hilfe von naturkosmetischem selbstbräuner. der ist super dezent und wirkt nur ganz leicht, aber ich blasshaut bin in den letzten wochen so braun geworden, wie nach einem zweiwöchigem strandurlaub. und ja das bringt mich wirklich zum strahlen (:

    Reply
  • Maria 1. Mai 2014 at 13:38

    Toller Post, ich würde die Serie gerne testen!:) momentan verwende ich ein reinigendes everyday Peeling von Neutrogena,danach eine feuchtigkeitscreme von Rituals,mit der ich super zufrieden bin, im Sommer braucht meine haut jedoch unbedingt Schutz vor den Sinnenstrahlen, daher bin ich noch auf der Suche nach dem richtigen Produkt. Deine Hsut ist für mich richtig perfekt, du schaust immer frisch aus, das wünsche ich mir auch im Sommer 🙂
    Liebster Gruß
    Maria

    Reply
  • Lea 1. Mai 2014 at 13:43

    Meine Haut war leider ölig und darunter dehydriert. Seitdem ich die Vitamin E Maske von Body Shop verwende hat sich das zum Glück geändert.
    Viel trinken ist natürlich das wichtigste für schöne und gesunde Haut, leider bin ich auch so ein Mensch, der generell nicht genug trinkt. Arbeitsbedingt renne ich seit neustem den ganzen Tag durch die Gegend und muss daher sehr viel trinken, um nicht umzukippen. Das Problem wäre also auch gelöst 😀

    Ganz liebe Grüße (:

    Reply
  • Nadja 1. Mai 2014 at 13:56

    Liebe Lina,
    erstmal Kompliment an dich und deinen Blog – ich lese ihn regelmäßig und freue mich immer über neue Inspirationen 🙂
    Auf dieses Pflegeprodukt bin ich nun total heiß geworden, da ich immernoch auf der Suche nach einer besseren Hautpflege für mich bin! Verwende zur Zeit zum abendlichen Schminke-abwaschen eine einfache ph-neutrale Seife von Sebamed, danach Gesichtswasser (Heilerde oder Apfelessig) und die Dr.Pandalis Cystus Creme. Mein Tipp ist vor allem die Verwendung von Naturkosmetik, ohne Silikone etc., damit die Haut besser atmen kann. Bei der Ernährung achte ich auch darauf, möglichst „naturnahe“ zu bleiben, also keine chemischen Konservierungsstoffe usw.
    Meine Haut hat allerdings dennoch ein paar Makel, die ich gern los wäre (unreine Poren, Pickelchen, Fältchen,…). Daher würde ich super super gerne die Caudalie Serie ausprobieren!! Kann sie mir so leider gar nicht leisten und Geburtstag habe ich erst im Januar 🙁
    Alles Liebe und mach weiter so,
    Nadja

    Reply
  • jenni 1. Mai 2014 at 14:02

    Halli Hallo 🙂

    Also ich schminke mich jeden abend mit Nivea-Produkten ab , also eigentlich nur mein augenmake-up und den Rest erledigt warmes Wasser 🙂 Ich liebe es wenn die Haut danach Schön weich ist , gerade das ist mir so wichtig . Ich hab so viele Sommersprossen , dass raue hautstellen oder Pickel sofort auffallen würden ..und wie ich viel trinke ? Erst sport machen, dann hat man von ganz alleine Durst 😀 oder sich das Glas sofort immet nachfüllen & ganz viel Obst essen , lässt die haut so sehr strahlen 🙂

    Liebe grüße und einen schönen Feiertag 🙂

    Reply
  • Simone G 1. Mai 2014 at 14:17

    ich habe leider keine großen Beautytipps parat.

    Reply
  • Carolin 1. Mai 2014 at 14:26

    Liebe Lina, ich mag deine Art zu schreiben sehr. Der Caudalie Beitrag bestätigt das wieder absolut. Man hat ja schon viel gutes über die Marke gehört. Wenn ich nicht gewinne, werde ich mir wohl trotzdem mal was zulegen. Meine Haut mag es am liebsten, wenn sie viel an der frischen Luft ist. Und dazu genügend Wasser. Ansonsten mag ich auch die Reinigungsbürste von Oil of Olaz ganz gern. Schönen Feiertag! Caro

    Reply
  • Sophie G 1. Mai 2014 at 14:33

    Wow, das würde ich auch gerne ausprobieren!
    Ich habe relativ reine Haut, die aber super empfindlich und auch oft trocken ist. Abends schminke ich mich immer ab und auch trinken tue ich meistens fleißig, Aber der Schokolade kann ich leider selten widerstehen und das zeigt sich bei mir immer am nächsten Tag mit Pickeln.
    Ich würde mich freuen, wenn ich die Caudalie Produkte mal austesten könnte
    LG 🙂

    Reply
  • Denise 1. Mai 2014 at 14:54

    Zuerst einmal finde ich es toll, dass du dich so intensiv mit dem Thema Hautpflege auseinander setzt und nach dem Optimum suchst – und uns auf diese Suche mitnimmst und deine Erfahrungen mit uns teilst! Und dann auch noch ein Gewinnspiel organisierst 🙂

    Mein Geheimtipp: Ich habe keinen, ich wasche mir morgens und abends das Gesicht und creme es mit der Iris-Linie von Weleda ein.
    Ich hatte die ganze Pubertät über überhaupt keine Hautprobleme, warum auch immer. Und jetzt wo ich 21 Jahre alt bin, sieht meine Haut oft fahl und abgespannt aus. Ich bin eh sehr blass und sehe so leider schnell kränklich aus.

    Ich denke, du hast wirklich recht – Hautpflege ist auch für noch junge Menschen wichtig, sonst gibt es später Falten. Und wer will das schon?

    Liebe Grüße 🙂

    Reply
  • Doris 1. Mai 2014 at 14:55

    Mit meiner Haut kämpfe ich auch, aber mittlerweile würde ich sagen, dass es extrem wichtig ist, gute Produkte zu verwenden… seit ich ein teurer Make-up, statt nur einem 6€ Mousse, verwende, ist meine Haut so viel besser und natürlich ist gute Reinigung das A & O, wie ja mittlerweile fast jeder weiß 🙂

    Liebe Grüße,
    Doris

    Reply
  • Patricia 1. Mai 2014 at 15:01

    Mein Tipp – viel trinken, frisches Obst und Gemüse, Schlaf, Sonne und Glückshormone. An heißen Sommertagen trinkt man automatisch mehr, isst viel Obst und Gemüse und genießt die Zeir. Diese ganzen Komponenten sind fur mich der Schlüssel zu einer schönen Haut. Natürlich mit der taglichen Pflegeroutine verbunden.

    Liebe Grüße Patricia
    thevoguevoyage@outlook.de

    Reply
  • Monika 1. Mai 2014 at 15:09

    Leider habe ich gerade wieder eine dolle Schokoladen-Phase.. ich komme einfach nicht drumrum… Bemerklich macht es sicht dann an einigen Stellen im Gesicht… Eine Zauberformel für eine reine Haut habe ich leider nicht, aber abends wird natürlich alles schön abgeschminkt, mit einem milden Waschgel reinige ich mein Gesicht, anschließend verwende ich ein Gesichtswasser vor allem rund um die Nasen-Partie, aber auch für das gesamte Gesicht. Damit das Gefühl des Ziehens nicht auf dem Gesicht bleibt, nach dem reinigen, nehme ich meine heißgeliebte Nachtcreme, von einer polnischen Marke für mädels ab 20+, und dann noch, weil ich mich der 25 nähere, noch Augencreme 😉
    Vor allem mag mein Gesicht die jetzigen Sonnenstrahlen, deswegen belade ich mein Gesicht nicht mir vielen Produkten, dennoch verzichte ich nicht auf den LSF.

    🙂

    Reply
  • Ricarda 1. Mai 2014 at 15:28

    Lina, ich mag deine Texte so gerne! <3

    Der Geheimtipp für eine tolle, reine, zarte, umwerfende Haut? Hab ich leider selbst noch nicht entdeckt. Immerhin tröstet mich das Teebaumöl-Peeling vom Body Shop über meine in Stresssituationen launische T-Zone hinweg. Ansonsten trinke ich viel, versuche mich gesund zu ernähren und lege hin und wieder eine Maske auf, die ich dann mit geschlossenen Augen und guter Musik in den Ohren genieße. Denn Entspannung trägt auch zu schöner Haut bei!

    Reply
  • Joella 1. Mai 2014 at 16:04

    Tolles Produkt – bin ja immer auf der Suche nach Kosmetik, die auch hält, was sie verspricht.

    Passend zum Feiertag läuft auf meinem Blog aktuell auch ein Gewinnspiel bei dem ich drei Yves Rocher Düfte verlose. Ich würde mich freuen, wenn du an dem Giveaway teilnimmst. Viel Glück.

    LG Joella von http://www.joellas-day.de

    Reply
  • Pia 1. Mai 2014 at 16:08

    Ganz einfacher Tipp: Haferflockenpeeling! hat mir sehr geholfen gegen kleine Unreinheiten bei sehr empfindlicher Haut. Haferflocken (am besten Bio) mit etwas warmen Wasser vermischen auf das leicht angfeuchtete Gesicht geben und mit kreisenden Bewegungen einmassieren/peelen. Gerade regelmäßig angewendet gabs Komplimente für meine schöne weiche (und ziemlich mittesserfreie!) Haut.
    Schönen Feiertag noch (mich verschlägts gleich wieder and den Schreibtisch zum Lernen …)
    Pia

    Reply
  • Anika 1. Mai 2014 at 16:46

    Also ich wasche meine Haut immer sehr gründlich. Frische Luft ist auch gut für die Haut, finde ich. Und ich ernähre mich mittlerweile vegan, deshalb finde ich es toll das du dieses Produkt vorgestellt hast. 🙂 Mit dem trinken klappt bei mir leider auch nicht so, aber ich versuche es halt.
    Ein toller Beitrag.
    LG
    Anika

    Reply
  • Rebekka 1. Mai 2014 at 17:05

    Hallo,
    Danke für den Beitrag! Ich bin immer auf der Suche nach möglichst natürlichen, aber wirksamen Produkten.
    Mein Geheimnis? Täglich an die frische Luft gehen, egal ob zum spazieren, Sport oder relaxen, 3-4l Wasser am Tag, wenig Industriezucker und die haut z.B morgens nicht mit Waschgel, sondern nur mit warmem Wasser waschen. Weniger ist eben doch oft mehr.
    Dennoch darf eine gute, reichhaltige Pflege nicht fehlen!
    Alles Liebe
    Rebekka

    Reply
  • Octobergirl 1. Mai 2014 at 17:08

    Da ich Ende des Jahres 30 werde,ist mir Gesichtspflege mittlerweile sehr wichtig.Falten sind Gott sei Dank noch keine da.Da ich aber nur wenig Pflegeprodukte benutze,hab ich mittlerweile jeden Abend ein Serum in meine Pflege intergriert und meine Haut sieht dadurch jeden Morgen schön und prall aus.Auch mechanische Peelings hab ich aus meiner Pflege verbannt(bringen nichts bei mir) und bin mit Fruchtsäure Peelings zufriedener.Im Moment bin ich auch sehr mit der Loreal Skin Perfect Linie ganz glücklich.Allerdings muss für den Sommer noch eine Tagespflege mit LSF finden.Wäre tolle wenn Loreal dazu auch eine heraus bringt.

    Reply
  • Lynndgren Lynndström 1. Mai 2014 at 17:11

    Das Set klingt toll und wenn du so begeistert bist, reizt es mich umso mehr. 🙂 Ich muss sagen, ich habe im Allgemeinen sehr große Probleme mit meiner Haut, sie ist trocken, neigt zu Unreinheiten, spannt, ist häufig gerötet und empfindlich. Dazu habe ich auch noch Neurodermitis – Der ganz große Jackpot also! Daher wirkt meine Haut oft „erschöft“ (kein Wunder bei den Strapazen).
    Ich versuche, besonders in letzter Zeit, viel Wasser zu trinken, gesund zu ernähren und mich immer abzuschminken, aber mal ehrlich, manchmal bin ich einfach zu müde, zu kaputt, zu lustlos und lasse mich hier und da hinreißen, das Ganze schleifen zu lassen. Die Quittung dafür bekommt man prompt!
    Liebe Grüße,
    Lynndgren Lynndström.

    http://www.lynndgrenlynndstroem.blogspot.de/

    Reply
  • Luise 1. Mai 2014 at 17:54

    Liebe Lina,
    vielen Dank für deinen enthusiastischen Artikel! Er macht wirklich neuigerig.
    Ich nutze für meine empfindliche Haut bisher auch das Serum von L’OREAL SKIN PERFECTION und eine Tagespflege von Biotherm aber bin immer offen für neue Produkte und würde diese Serie gern testen.

    Liebste Grüße
    Luise

    Reply
  • Ulrike 1. Mai 2014 at 18:10

    Ich trage einmal die Woche eine Tote Meer-Maske auf. Die hilft sehr gut bei Unreinheiten und macht die Haut schön weich. Ansonsten ernähre ich mich gesund, mache ab und an ein Peeling und wenn die Haut mal trocken ist verwende ich reines Mandelöl. Was auch im Winter gut bei fahler und trockener Haut hilft ist Karottenöl, das ich mit ein paar Tropfen unter die Tagescreme mische.
    Liebe Grüße, Ulrike

    Mein Blog: One Year of Sunday

    Reply
  • Franzi 1. Mai 2014 at 18:12

    Schöner Artikel!
    Ich pflege meine Haut mit Produkten von Clarins. Ich bin zufrieden und auch besonders angetan von der neuen Augenpflege, die in meinem Osterkorb war.
    Aber dennoch bin ich neugierig darauf, etwas neues auszuprobieren 🙂
    Vielleicht hab ich ja Glück 😉
    Liebe Grüße
    Franzi

    Reply
  • Nilishi 1. Mai 2014 at 18:40

    Das klingt wirklich interessant, ich suche schon lange nach einer guten Hautpflege. Ein leidiges Thema.

    Liebe Grüße

    Reply
  • Vanny 1. Mai 2014 at 18:56

    Deine Schwärmerei steckt mich an, sodass ich das Set so gerne haben würde.
    Gepflegte haut? Ich benutze täglich gesichtscreme, da ich sehr trockene Haut habe. Eine Tages und Nachtcreme muss drin sein, damit ich am folge Tag nach dem Aufstehen eine gut aussehende und weiche Haut der Welt zeigen kann 🙂

    may_vanessa@live.de

    Reply
  • Davina 1. Mai 2014 at 19:01

    Probier mich gerade an dermasence Produkten, da ich oft zu trockenen Hautpartien neige und diese seit langem nicht in den Griff bekomme. Würde mich aber sehr über eine weitere Möglichkeiten im Kampf gegen trockene Hautstellen freuen!

    Liebe Lina, mir gefällt dein Blog und die Abwechslung die du hier tagtäglich zeigst, du nimmst dir die Zeit, um uns an deinem Leben teilhaben zu lassen und schreibst sehr gut formulierte Texte, die einem immer wieder auf eine Art und Weise berühren – einfach mal Danke dafür! Genieß deinen freien Tag

    Reply
  • Bettina 1. Mai 2014 at 19:05

    Hallo,
    Ich reinige meine Haut 2x täglich, achtsamer am Abend, da da mehr Schmutz runter muss 😉 Dazu reichen mir das Balea mildes Waschgel und Gesichtswasser und die Aqualia Thermal Creme von Vichy. Was mir total hilft: nicht zu oft ins Gesicht fassen! Klingt simpel, macht aber wirklich Sinn 😉

    Klasse, dass ein komplettes Pflegeset von Caudalie verlost bin – würd mich auch seeehr darüber freuen 😉

    Liebe Grüße
    Bettina

    Reply
  • lisi 1. Mai 2014 at 19:36

    grüner Tee, Wasser, 2 Make Up freie Tage pro Woche und Nivea Creme.
    mehr brauchte meine Haut eigentlich nie.
    leider hilft nach langer, schwerer Krankheit und viel Krankenhausmuff gar nichts mehr um meiner Haut ihren natürlichen Glow wieder zu geben und das macht mich grade bei steigenden Temperaturen sehr traurig 🙁

    Reply
  • Alina 1. Mai 2014 at 19:42

    Liebe Lina,

    ein toller Post! Momentan benutze ich eine drei Stufen Serie von Clinique, die ist auch echt gut, aber ich probiere auch gern nach einer gewissen Zeit mal wieder was Neues aus, und dafür wäre jetzt auch mal wieder Zeit:)
    Das Gewinnspiel kommt daher wie gerufen!
    Generell versuche ich auch viel zu trinken, und was mir da besonders hilft, ist auch unterwegs immer Wasser dabei zu haben. Dann wird man auch automatisch immer daran erinnert! Ein super Tipp für zu Hause ist außerdem Ingwer im Wasser kochen zu lassen und es dann gekühlt zu trinken! Ist vor allem im Sommer super lecker und erfrischend!

    Generell noch ein großes Kompliment an deinen Blog und auch dein instagram – macht einfach gute Laune! 🙂

    Reply
  • Leni 1. Mai 2014 at 19:55

    Grade das Problem mit den Mimikfältchen um die Augen und den Nasolabialbereich, kenn ich nur zu gut und bin auch immer auf der Suche nach „dem“ Geheimtipp. Bisher benutze ich die Produkte von Avene und Biotherm, aber so richtig „verbessert“ hat sich nichts. Ein Grund mehr Caudalie eine Chance zu geben.

    Liebste Grüße

    Leni

    Reply
  • Melli 1. Mai 2014 at 20:21

    da ich schon beinahe ewig mit schlechter haut zu kämpfen habe, würde ich mich sehr freuen die caudalie serie testen zu können, eine gute hautpflege zu finden die auch noch vegan ist, finde ich wirklich sehr schwierig
    natürlich ist es für eine gute haut auch wichtig viel zu trinken und vor allem im sommer auch eine gesichtspflege mit lsf faktor zu verwenden, mir hat es auch sehr viel gebracht mein gesicht 2x täglich zu reinigen, einmal morgens und einmal abends vor dem schlafen gehen, dann können sich nachts nicht so viele unreinheiten verteilen
    lg

    Reply
  • Alexandra 1. Mai 2014 at 20:50

    Ich habe schon viele Kosmetika ausprobiert, doch leider war noch nie ein Produkt dabei, was mich zu 100% überzeugt hat. Aus diesem Grund möchte ich gern die Pflegeprodukte von „Caudalie“ ausprobieren. 🙂

    Meine Pflegeroutine besteht darin, dass ich morgens und abends mein Gesicht mit einem Waschgel von AoK reinige. Danach benutze ich ein Gesichtswasser von Balea und zum Schluß benutze ich morgens eine Tages- und abends eine Pflegecreme.
    Das Wichtigste für eine schöne gepflegte Gesichtshaut ist auf jeden Fall das abendliche Abschminken, denn schließlich möchte sich die Haut, genauso wie wir, über Nacht entspannen und regenerieren. 🙂

    Reply
  • Carolin 1. Mai 2014 at 22:55

    Liebste Lina,

    damit meine Haut erholt und frisch aussieht, gehört Abschminken zum A und O und auch viel trinken. Schon immer suche ich nach einer Pflegeserie, die ich mir als Student leisten kann und die meine empfindliche Haut nicht zusätzlich reizt. Leider habe ich schon viel versucht und mich an diversen Produkten versucht und gelange immer wieder zur simplen, aber meiner Haut gut bekommenden Bebe-Creme zurück. Gerne würde ich mal etwas neues ausprobieren und vertrau deinem Urteil total. 🙂

    Liebste Grüße, Caro

    Reply
  • cora marlen 2. Mai 2014 at 08:18

    liebste lina,
    toller post. macht sehr große lust, die serie auszuprobieren.
    ich habe im grundsatz eine recht unempfindliche haut, deshalb probiere ich meist unterschiedliche cremes aus und habe bis jetzt noch keine großen unterschiede gemerkt. deshalb wäre ich umso gespannter, deinen tip zu testen!
    ich versuche viel zu schlafen, ich schminke mich immer ab und creme mich ein, sobald meine haut auch nur kurz der sonne ausgesetzt ist 😉
    meine mutter hat super haut und die hat erst vor einigen jahren mit „richtigen“ cremes angefangen, vorher immer nur waschen und nivea 😉 deshalb versuche ich auch, meine haut nicht zu überpflegen. sie ist eigentlich gut wie sie ist, von zu viel waschgelen wird sie meist glänzend und stumpf. meist reicht abschminken, mit wasser waschen und dann eine creme.
    so langsam fange ich aber auch mit anti-falten an 😀
    sonnige grüße, cora marlen

    Reply
  • Verena 2. Mai 2014 at 08:25

    Hey.
    ich habe die letzten drei Wochen mein Staatsexamen geschrieben,nicht nur meine Haut hat dabei gelitten. Gefühlt bin ich drei Jahre gealtert von dem Lernstress und der eigenen Erwartungshaltung.
    Mein Tipp an mich selber sind dabei viele Vitamine zur Regeneration und ansonsten viel Feuchtigkeit für die Haut.
    Alles Liebe

    Reply
  • Stefanie 2. Mai 2014 at 10:40

    Liebe Lina,

    ein wirklich tolles Gewinnspiel. Gerade bin ich auf der Suche, nach einer Pflege die meine Haut wirklich strahlen lässt, da ihr im Moment einfach der „Glow“ fehlt. Gefunden habe ich noch nichts, vielleicht wäre diese Serie endlich meine Rettung. Mein Geheimtipp für sehr empfindliche Haut die gerne mal zu Rötungen und Pustelchen neigt, gerade wenn man etwas Stress hat ist, der Kiehl’s Skin Rescuer.
    Damit beruhigt sich meine Haut wieder.

    Liebe Grüße, Stefanie

    Reply
  • Alina 2. Mai 2014 at 10:50

    Hallo liebe Lina,
    mein Kommentar passt jetzt zwar leider nicht unter das Thema dieses Posts, dennoch würde ich mich freuen bzw. es wahnsinnig spannend finden, wenn du uns mal einen kompletten Tag in deine Arbeitswelt mitnimmst und darüber berichtest. Ich finde es so inspirierend, wie du dein Leben gestaltest und würde gerne – insofern das für dich in Ordnung ist, mehr über deinen Arbeitsablauf wissen 🙂 alles Liebe und viele Grüße
    Alina

    Reply
    • Lina Mallon 2. Mai 2014 at 10:50

      Das hab ich schonmal gemacht 🙂
      Ich glaub du findest den Post über die Suchfunktion!
      Alles Liebe
      Lina

      Reply
  • zara 2. Mai 2014 at 11:28

    Ohhhh das würde ich natürlich super gerne Testen

    Reply
  • Emily 2. Mai 2014 at 14:51

    Sehr schönes und liebes Gewinnspiel von dir!
    Mein Tipp für schöne Haut ist einfach gute Ernährung, viel Sport und viel Trinken 🙂 Und möglichst wenig ins Gesicht klatschen 😉

    Caudalie würde mich auch reizen, denn LSF fehlt mir wirklich auch noch sehr.

    Alles Liebe
    Emily

    emilyeaseland.com

    Reply
  • Bine 2. Mai 2014 at 18:36

    Hallo Lina,

    ich bin ca. vor einem halben Jahr auf Caudalie gestoßen und benutze dieses Gesichtwasser http://de.caudalie.com/make-up-remover-cleansing-water.html seitdem jeden Tag – ich liiiiiiebe es! Hab das Gefühl damit heilen kleine Rötungen und Unreinheiten viel schneller ab. Ist natürlich auch etwas teurer als Drogierprodukte, aber das ist es mir absolut wert 🙂

    Ich denke das abendliche Abschminken, Reinigen und Pflegen trägt viel zu reiner Haut bei. Das gehört bei mir definitiv dazu. Habe aber wie du eigentlich relativ viel Glück mit meiner Haut, zumindest was Pickel angeht. Ein bisschen mehr Glow hätte ich aber auch gern 😉

    Liebe Grüße

    Reply
  • Laura 2. Mai 2014 at 19:18

    Seid gegrüßt 🙂

    Mein Geheimtipp gegen Pickel (unter denen ich leider hin und wieder leide vorallem an Kinn und Schläfen..) ist Penatencreme 🙂
    Ich kam darauf wegen des enthaltenen Zink, das ja bekanntlich antibakteriell wirkt. Tupfe sie einfach über Nacht auf die Pickelchen und am nächsten Morgen wirken sie schon weniger entzündet 🙂
    Außerdem hat die gute alte Penatencreme ja doch eh fast jeder daheim

    LG,
    Laura

    Reply
  • Liz 3. Mai 2014 at 08:38

    Hallo Lina,

    leider habe ich meine Haut momentan gar nicht im Griff. Meine Kinnpartie ist übersät von Mitessern und auf der Nase und der Stirn habe ich trockene Stellen. Ich habe es schon mit verschiedenen Produkten versucht – von Drogerieartikeln bis hin zu High End Produkten – nichts will helfen. Langsam befürchte ich es ist hormonell bedingt und werde deshalb nächste Woche mal bei meiner Frauenärztin nachfragen.
    Genug Schlaf und eine gesunde Ernährung Haben bei mir in der Vergangenheit immer für eine reine Haut gesorgt.

    Schönes Wochenende!

    Reply
  • Joanna 3. Mai 2014 at 12:14

    Schönes Gewinnspiel, interessante Produkte. Würde mich schon sehr reizen diese auszuprobieren.
    Meine Pflegeroutine ist eigentlich keine richtige Routine – ich wasche mir das Gesicht mit einer Clinique Waschlotion Typ 2 unter der Dusche und trage die gleiche Feuchtigkeitscreme auf wie du, nämlich die L’oreal Skin Perfection. Das Serum habe ich zwar auch, wende es aber nich ganz so regelmäßig an, muss ich leider zugeben. Und wenn meine Haut zwischendurch mal wieder Probleme macht, weil ich mal wieder vergessen habe mich abzuschminken, greife ich dann auch zur Clinique Clarifying Lotion 2, sie hilft mir jedesmal allerlei Unreinheiten zu beseitigen. Allerdings bin ich ein Nachtmensch, sprich habe in der Regel wirklich wenig Schlaf und als Student bin ich immer im Stress und da man Kaffee nicht richtig als Trinken bezeichnen kann, nehme ich viel zu wenig Flüssigkeit ein, und das zeichnet sich leider schon etwas auf der Haut ab. Ohne Tricks wie Concealer und Rouge sieht man ihr die Müdigkeit und Fahlheit leider an, aber wer weiß, vielleicht hilft mir ja diese Serie? 🙂

    Liebste Grüße
    Joanna

    Reply
  • Sina 3. Mai 2014 at 12:23

    Hey Lina!

    Mein Geheimnis für schöne Haut?
    Viel Schlaaaaaaf. Klar, trinken und gesund essen das ist auch absolut wichtig, aber bei mir hilft am meisten das Schlafen. Nur leider kommt das meist zu kurz 😛
    Aber wenn dann mal ein Feiertag oder ein freier Tag ansteht und man einfach mal im Bettchen bleiben darf und mal seine 8 Stündchen schläft, das ist einfach toll!

    Ach ja, bitte nich so missmutig für blöde Kommentare. Du machst das gut so, wie du es tust!

    Ich freue mich immer von dir zu hören!

    Reply
  • Isabelle 3. Mai 2014 at 18:00

    Hallo Lina,
    was ich für meine Haut tue?
    Weniger Pflegeprodukte, und die paar die ich benutze sind absolut nicht komedogen.
    Leider ist der Begriff „nicht komedogen“ nicht geschützt, die Firmen können es überall draufschreiben, wenn sie wollen.
    Wenn man sich wirklich sicher sein will, muss man die Inhaltsstoffe vergleichen..
    Zum Beispiel mit dieser Liste:
    http://www.hautschutzengel.de/komedogene-inhaltsstoffe.html
    Macht man dies bei diesen Produkten, sieht man, dass dies auch hier der Fall ist.
    Das Fluid enthält 2 komedogene Inhaltsstoffe, das Serum sogar 3..
    Ich kommentiere daher auch nicht um am Gewinnspiel teilzunehmen 😉
    Ich wollte dich nur daraufhinweisen, da du den „Slogan“ ja übernommen hast, was ja auch verständlich ist, wenn man auf komedogene Stoffe nicht mit unreiner Haut reagiert, warum dann so extrem darauf achten?
    Aber ich dachte es interessiert dich trotzdem 😉
    Liebe Grüße 🙂

    Reply
  • Jenni 4. Mai 2014 at 12:08

    Bisher habe ich meine perfekte Pflege irgendwie nicht wieder gefunden. :/ Jahrelang habe ich die Produkte von Garnier genommen und von heute auf morgen, zack: die Haut hat garnicht mehr gut darauf reagiert. Seit dem probiere ich mich durch verschiedenste Produkte und das letzte hat meine Haut sehr fettig werden lassen in der T-Zone :/ Muss auch immer viel Trinken und genug schlafen, mir sieht man das direkt an meiner Hautfarbe und den Augenringen an^^ (zum glück gibt es Schminke!! Oo), hab immer und überall eine Flasche Wasser dabei, verlasse nie ohne das Haus. Es ist immer eine in meiner Tasche, eine am Schreibtisch und eine am Bett. Hab mir 2 Monate lange Abends immer notiert wie viel ich getrunken habe, das hat super geholfen 🙂 Das Essen wirkt sich leider auch auf meine Haut aus 🙁 sobald ich zu viel ungesundes Esse wird sie gefühlt schlechter und fettiger, aber generell liebe ich gesundes Essen weil das so ein gutes Körpergefühl gibt 🙂

    Reply
  • Karo 4. Mai 2014 at 17:08

    Weil ich die perfekte Pflege leider noch nicht gefunden habe, denke ich, dass eine immer griffbereite Wasserflasche und so oft es geht ungeschminkt rumlaufen, auf jeden Fall ein guter Anfang sind. 🙂

    Reply
  • Antje 4. Mai 2014 at 22:41

    Ich habe die richtige Pflege leider noch nicht gefunden :/
    Vielleícht ist das das Richtige?! Aber zum Ausprobieren lieber gewinnen als so viel Geld… 🙂
    Trinken geht am besten auf Arbeit in 0,5L Schritten und zwar alles auf einmal innerhalb von 5min und nicht stehen lassen.
    Abschminken auf jeden Fall- ist aus meiner Jugendzeit so drin, wenn meine Mama mich geweckt hat und das erste was sie sagte war: „Du hast dich nicht abgeschminkt!“ 😉
    Viele Grüße

    Reply
  • Franzi 5. Mai 2014 at 07:58

    Ich gebe es zu, meine Ernährung ist nicht immer perfekt, dafür versuche ich meiner Haut auf anderem Weg etwas zurück zu geben. Ich benutze kein Make up, und das dankt mir meine Haut. Hin und wieder lege ich mal etwas Puder auf an einem heißen Tag, damit ich nicht glänze wie eine Speckschwarte. Außer einer Tagescreme mit integrierten Lichtschutzfaktor und einer regenerierenden Nachtpflege benutze ich eigentlich nichts. Und ich finde, das zahlt sich aus. Nicht zu wenig nicht zu viel. Überpflegen ist nämlich auch nichts für die Haut.

    Reply
  • Magdalena 5. Mai 2014 at 09:05

    Hallo Lina,

    Der beste Trick, den ich jemals bekommen habe war: Finger aus dem Gesicht. Zum einen: Nicht zu viel rumschmieren mit Makeups, Cremes usw., zum anderen das Gesicht nicht aufstützen, mit den Händen reiben etc. Viel Wasser trinken, immer abschminken und Sport! Wenn es einem selber gut geht, dann geht das der Haut auch so.

    Grüßle 🙂

    Reply
  • Svenja 5. Mai 2014 at 10:07

    Ganz einfach: Schlaf

    Reply
  • Anka 5. Mai 2014 at 21:23

    Hallo Lina,

    viel trinken,immer abschminken und morgens eiskaltes Wasser..aber mein Peeling“Geheimnis“ ist folgendes: Zucker und Olivenöl vermischen…und damit das Gesicht und oder den Körper einreiben..die Mengen sind natürlich variabel..immer so wie man sein peeling am liebsten hat.
    Ich bin eigentlich ein totaler Nivea Liebhaber…aber ich bin gerade dabei meine Kosmetikprodukte auf Tierversuchsfreie Produkte umzustellen….ist garnicht so einfach nach all den Jahren etwas neues zu finden….
    Ich werde deinen Tipp aufjedenfall ausprobieren müssen 🙂

    Liebste Grüße ♡

    Reply
  • Lou 6. Mai 2014 at 09:15

    Hey Lina,
    Dein Post hat mich echt ziemlich angesprochen, da ich gerade jetzt mitten im Abitur stecke und demnach sehr unter Stress stehe – was man leider auch an meiner Haut sieht.
    Zur Zeit benutze ich die Clinique 3 Steps-Produkte, kombiniert mit einer Dr. Hauschka Gesichtscrème. Aber weil meine Haut die clarifyng Lotion von Clinique nicht vertragen hat bin ich gerade auf der dringenden Suche nach etwas Neuem!

    Und liebe, liebe Lina,
    ich möchte mich dafür bedanke, dass du deinen Blog mit so viel Liebe führst! Hier, auf dieser Plattform, verbringe ich die letzten fünf oder 10 Minuten meines Tages. Und ich freue mich meistens schon den ganzen Tag darauf. Bitte, mach weiter so und bleib wie du bist! ❤️

    Alles Liebe

    Reply
  • Anna 6. Mai 2014 at 09:44

    Hey Lina,

    das Geheimnis von reiner Haut ist wirklich verzwickt…
    Wenn ich auf Süßigkeiten verzichte, dann verschwinden bei mir viele kleine Pickelchen. Außerdem trägt der Kalkanteil im Leitungswasser auch einen erheblichen Beitrag zu meiner Hautunreinheit bei. Gegen die Pickel nehme ich die Tiefen-Rein-Bürste von Garnier. Diese bewirkt in kurzer Zeit Wunder! Aber auf der Suche nach einer perfekten Creme bin ich jedoch noch… Deshalb würde ich mich gern über den Test der vorgestellten Pflegeserie riesig freuen!!!

    Liebste Grüße

    Anna 🙂

    Reply
  • Angelika 6. Mai 2014 at 12:57

    das klingt so toll 🙂
    so etwas wünsche ich mir auch.

    Mein Geheimnis außer viel Wasser, gesunde Ernährung und Sport, ist viel Feuchtigkeit. Und abschminken jeden Abend natürlich. Das A und O. Egal wie müde!

    Liebe Grüße, Angelika

    Reply
  • Mareen 7. Mai 2014 at 11:04

    Viel Schlafen und nicht zu viel Chemie an die Haut, sagt Mama und meine Kosmetikerin.

    Mein Nonplusultra ist die Creme Camphrea von Guerlain, die antiseptisch wirkt und jedem Pickel entgegen wohnt 😉 Ist subba! Caudalie klingt toll – kommt auf jeden Fall auf meine Probier-Liste für Kosmetik.

    Reply
  • Kati 7. Mai 2014 at 11:48

    Einen richtigen Geheimtipp habe ich leider nicht, aber ich bin der Meinung „viel hilft NICHT viel“. Also lieber ein paar wenige, richtige Produkte verwenden und der Haut Ruhe gönnen. Am Sonntag trage ich oft gar kein Make Up und lasse meine Haut so zur Ruhe kommen. Und dann denke ich das viel Obst und Gemüse zu einer frischen Haut bei trägt. Wenn man auf seinen Körper hört, merkt man auch, was er gerade braucht.

    Die Produkte von Caudalie habe ich schon auf anderen Blogs entdeckt und bin wirklich neugierig geworden. Da sie ja auch von vielen YouTubern gehyped werden.

    Liebe Grüße, Kati

    Reply
  • Anonymous 8. Mai 2014 at 08:41

    Wie kommst du denn darauf, dass das alles keine chemische Keule sein soll. Die Cremes und Wässerchen sind voller Chemikalien. In dem Produkt sind lediglich 7 direkt gewonnene Stoffe der Rest ist aus dem Kolben.

    Reply
  • Yoyó 8. Mai 2014 at 13:02

    Meine ultimative Waffe? Schlaf. Viel Schlaf.
    Ich trinke generell viel Wasser, so 2-3 l täglich. Schaff ich einfach so. Ansonsten gute Apotheken-Produkte, kaum Süßigkeiten (schmeckt mir nicht), Sport, Sauna. Gut abschminken ist obligatorisch, fühl mich sonst mega eklig (Wie können manche nur geschminkt ins Bett gehen?!).

    Reply
  • Caudalie Polyphénol C15 Wer rastet, der rostetDer blasse Schimmer 9. Mai 2014 at 16:53

    […] Gleiche Produkte, andere Blogger: It’s faaaabulous! funnypilgrim Carolinehirons Paris in my Mind Pinky Sally  Lina Mallon […]

    Reply
  • Beauty Wishlist – August « T'n'Muffins 16. August 2014 at 18:41

    […] A over night serum, that fights blackheads and clears your teint that is 100% natural origin – this almost made my eyes teary. One of my favourite bloggers – Lina Mallon – tested the Claudalie series not long ago and seemes very pleased with it. In case you are curious, the link to the post is here. […]

    Reply
  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Instagram

    • Maybe it needs a little fear to set courage creativityhellip
    • WHITE WTR  capetown glenbeach travelwithlina
    • Blue hours black tones and simple accessories are my favouritehellip
    • One reason to hit the road before sunrise  hellip
    •   Maybe its all about the balance between enjoyinghellip
    • Saturday mornings in capetown   glenbeach wowsouthafrica travelwithlina twelfapostles
    • You just said no sweets nasirgya  Lunch and lifehellip
    • This is just me in a totally basic early morninghellip
    • Constantia still sleeps   wowsouthafrica travelwithlina capetown winelands withhellip
    • NO FREAKING FILTER  This is actually how sunsets inhellip
    • Summer can be all black everything  this is firsthellip
    • Das perfekte Sandwich fr 22 Grad und Sonnenuntergang auf demhellip